Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation VR: Sony denkt offenbar über…

Nicht erstaunlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht erstaunlich

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 29.03.16 - 16:14

    PS4-Controller lassen sich seit Beginn am PC nutzen (im Ggs. zu Xbox-Pads ohne komische Adapter).
    Dann kam die im Artikel schon erwähnte Ankündigung von In-House Streaming von PS4 zu PC. Schon alleine, um VR-Spiele dann auch am PC nutzen zu können, müsste man PSVR dann auch verbinden können.
    Außerdem ist Sony (zumindest aktuell) nicht völlig auf den Kopf gefallen und wird sicher wissen, dass eine PC-Version für Indie-Entwickler, die ihre Spiele auch für PS4 anbieten wollen, aber primär am PC entwickeln, sinnvoll ist.

  2. Re: Nicht erstaunlich

    Autor: Andi K. 29.03.16 - 17:22

    Dualshock 4 am PC läuft bei mir (Win10) in Spiele überhaupt nicht. Nur im Menü zb Steam Big Picture. Auch nicht mit Ersatztreiber. Zb Rise of the Tomb Raider stürzt ab wenn ein DS4 am Pc hängt..

  3. Re: Nicht erstaunlich

    Autor: Crass Spektakel 29.03.16 - 20:50

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS4-Controller lassen sich seit Beginn am PC nutzen (im Ggs. zu Xbox-Pads
    > ohne komische Adapter).

    Ich verwende seit bald zehn Jahren normale XBox-Gamepads am PC, welche "komischen Adapter" meinst Du? USB?

    > Dann kam die im Artikel schon erwähnte Ankündigung von In-House Streaming
    > von PS4 zu PC. Schon alleine, um VR-Spiele dann auch am PC nutzen zu
    > können, müsste man PSVR dann auch verbinden können.
    > Außerdem ist Sony (zumindest aktuell) nicht völlig auf den Kopf gefallen
    > und wird sicher wissen, dass eine PC-Version für Indie-Entwickler, die ihre
    > Spiele auch für PS4 anbieten wollen, aber primär am PC entwickeln, sinnvoll
    > ist.

    Es gibt Entwickler-Kits für PS4. Wer für eine PS4 entwickelt braucht diese sowieso, man spart sich also nichts ob man erst hier oder da schreibt und anschliessend portiert oder nicht.

  4. Re: Nicht erstaunlich

    Autor: pseudo 29.03.16 - 21:08

    Welche Adapter?

  5. Re: Nicht erstaunlich

    Autor: Dwalinn 30.03.16 - 13:53

    Für die Funk Unterstützung wird er gemeint haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  2. Dataport, Hamburg
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. IGEL Technology GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59