1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr
  6. T…

Zu meiner Zeit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: Mingfu 27.07.16 - 23:50

    Wir halten uns mal lieber an das Gesetz und nicht an dein "gesundes" Rechtsempfinden. Und das Gesetz erlaubt eben im allgemeinen Fußgängern das Verlassen der Wege im Wald. Deshalb müssen beispielsweise Naturschutzgebiete auch ausgeschildert werden, weil mit ihnen eine Einschränkung dieses Rechts einhergeht.

  2. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: jones1024 28.07.16 - 07:27

    onkel_joerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Waren es Pilz-Sammler.
    > Es ist also kein neues und schon gar kein Pokemon-Problem

    Ein ehemaliger Kollege hat auch mal Pilze gesammelt - an der ehem. DDR Grenze. Hat ihm 2 Jahre Knast eingebracht.

  3. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 28.07.16 - 13:40

    jones1024 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel_joerg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Waren es Pilz-Sammler.
    > > Es ist also kein neues und schon gar kein Pokemon-Problem
    >
    > Ein ehemaliger Kollege hat auch mal Pilze gesammelt - an der ehem. DDR
    > Grenze. Hat ihm 2 Jahre Knast eingebracht.

    Auf wessen Hälfte?

  4. armselig

    Autor: mnementh 28.07.16 - 14:54

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass die Pilzsammler einer produktiven und sinnvollen Tätigkeit
    > nachgehen, eben dem Sammeln von leckeren Pilzen z.B. für das Abendessen,
    > während die Pokemon-Süchtigen einfach nur einer sehr sinnfreien Tätigkeit
    > nachgehen
    Kino ist sinnfrei, Bücher lesen ist sinnfrei, Achterbahn fahren ist sinnfrei, Musik hören ist sinnfrei. Alles das dient nur der Unterhaltung. Aber ich sage mal, wenn ich keine Unterhaltung mehr haben kann, dann sehe ich Pilze sammeln und dann essen als sinnvoll an - giftige Pilze natürlich.

    Zum Glück ist Unterhaltung noch erlaubt und verfügbar.

  5. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: mnementh 28.07.16 - 14:58

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem entsteht dann wenn das spiel an orten gespielt wird wo schlicht
    > und ergreifend keiner irgendwas zu spielen hat. Wie z.b. Straßenkreuzungen,
    > autobahnen, gleise, baustellen, militärische Einrichtungen,
    > privatgelände...u.s.w.
    >
    Der Thread ging darum was sinnvoll und was sinnfrei ist. Wenn Unterhaltung nicht mehr möglich ist, dann ist in meinen Augen natürlich alles sinnfrei, aber manche Leuten schuften eben bis zum Umfallen fürs Bruttosozialprodukt oder so. jedem das seine.

    > Auch im wald hast du übrigens nicht einfach querfeldein zu trampeln.
    Na dann nimmt man halt die Wege. In der Stadt gibt es aber eh mehr Pokemon.

  6. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 01.08.16 - 16:31

    iamweazel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur dass die Pilzsammler einer produktiven und sinnvollen Tätigkeit
    > > nachgehen, eben dem Sammeln von leckeren Pilzen z.B. für das Abendessen,
    >
    > Gib doch bitte eine Liste der deiner Ansicht nach "produktiven und
    > sinnvollen Tätigkeit"en heraus, damit sich die Bevölkerung danach richten
    > kann.


    Ich mache es wesentlich kürzer, damit Du nicht so viel lesen musst. Hier ist eine Liste der unproduktiven und sinnlosen Tätigkeiten:

    1. Pokemon Go spielen.
    2. Jemandem beim Pokemon Go spielen zuschauen.
    3. Sich darüber aufregen, dass jemand über Pokemon Go herzieht.
    4. Kommentare schreiben, die Ablehnung gegenüber Pokemon Go ausdrücken.

    Jup, ich gestehe ein, dass ich mich Punkt 4 schuldig gemacht habe. Das war es aber wert! :-)

  7. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 01.08.16 - 16:58

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freddypad, hast du dir Pokemon GO überhaupt schon selber angeschaut?
    > Überhaupt schon mal gesehen, wie es gespielt wird?
    >
    > Oder flamest du aus dem Keller, den du seit 3 Tagen nicht verlassen hast :)


    Nein nein, meinen Keller betrete ich nur recht selten. Da lagern nur ausrangierte Sachen und es wäre zu feucht und ungemütlich von dort aus Kommentare zu verfassen. :-)
    Ich muss mir übrigens Pokemon Go gar nicht anschauen um diesen ganzen Hype und die entsprechenden Auswirkungen furchtbar abstoßend zu finden. Dabei beurteile ich ja auch gar nicht das Spiel an sich (also Grafik, Sound, Spaßfaktor oder so etwas), sondern eben die Auswirkungen, den Hype in den Medien und in der Öffentlichkeit, der da gerade abgeht. Und die Auswirkungen, wie Ausblenden der Realität beim Bewegen in der Öffentlichkeit und damit verbunden gar schon Unfälle etc., sehe ich sehr kritisch.

  8. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 01.08.16 - 17:04

    Alles klar, weil über etwas negativ berichtet wird, muss es schlecht sein.

    Hat überhaupt nichts mit Fear&scare media zu tun, oder mit Sommerloch.

  9. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 03.08.16 - 17:53

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles klar, weil über etwas negativ berichtet wird, muss es schlecht sein.
    >
    > Hat überhaupt nichts mit Fear&scare media zu tun, oder mit Sommerloch.


    Es ist schlecht. Und Punkt.
    Du unterstellst also sämtlichen Medien und Nachrichten, dass sie falsch wären und nur Unsinn seien, ja? Massenaufläufe von Menschen an den ungünstigsten Orten, Unfälle durch Pokemon Go Ablenkung, etc. Alles quatsch also ja?
    Schau doch bitte ab und zu mal von Deinem Pokemon Go Spiel in die echte Welt, dann wirst Du anders denken.

  10. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 04.08.16 - 01:25

    Ja, alles quatsch. Einzelfälle werden zu Katastrophe aufgebauscht und die Millionen von Spielern, denen nichts passiert, die fallen unter den Tisch.

    "massenaufläufe von Menschen an ungünstigsten Orten", was ein Gelaber. Was ein unerträgliches Gelaber.

    "sämtliche Medien und Nachrichten" - nein, nicht alle springen auf diesen Sommerlochzug auf.

    >Schau doch bitte ab und zu mal von Deinem Pokemon Go Spiel in die echte Welt, dann wirst Du anders denken.

    Geh mal aus dem Keller raus und schau dir die friedlichen, unversehrten Pokemongos an, dann wirst du anders denken. Aber du hältst ja eisern daran fest, dass du alles weißt, obwohl du das Spiel noch gar nicht selber gesehen hast.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. websedit AG, Ravensburg
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold
  2. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52