1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pokémon und Mario: Nintendo nimmt 562…

Pokémon und Mario: Nintendo nimmt 562 Fanprojekte offline

Flappy Mario, Pokémon 3D und Zelda the Wasteland sind drei von 562 Projekten, an denen Nintendo-Fans in ihrer Freizeit programmiert haben. Jetzt hat der Konzern die Arbeiten von seinen Anwälten stoppen lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nachschulung in "Marketing" nötig 14

    spambox | 06.09.16 16:01 25.12.16 15:40

  2. Ohje... 8

    RayBlackX | 06.09.16 14:57 07.09.16 23:25

  3. Ihre Marken schützen! BUHAHAHAHAHAHAHAHA!

    Paralyta | 07.09.16 22:26 Das Thema wurde verschoben.

  4. Warum programmieren diese Leute keine eigenen Ideen? (Seiten: 1 2 ) 21

    körner | 06.09.16 15:08 07.09.16 16:46

  5. Nintendo tut sich damit keinen Gefallen (Seiten: 1 2 ) 23

    redbullface | 06.09.16 15:00 07.09.16 14:45

  6. Finde ich richtig seitens Nintendo... 5

    Unix_Linux | 07.09.16 12:31 07.09.16 14:09

  7. Urheberrecht vs. Fan-Kult 13

    the_wayne | 06.09.16 15:03 07.09.16 13:35

  8. Erstmal alle aktuellen wiiu Spiele runterladen 11

    Gandalf2210 | 06.09.16 15:19 07.09.16 10:12

  9. Nintendo sollte sich 2

    GourmetZocker | 06.09.16 17:27 07.09.16 00:06

  10. Gamejolt.com 4

    MD94 | 06.09.16 15:00 06.09.16 15:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. abat+ GmbH, St. Ingbert
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Stadt Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de