1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerplay: Frontier veröffentlicht…
  6. Thema

[gelöscht]

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: OxKing 06.06.15 - 21:44

    Ja das stimmt. Darüber habe ich mich selbst sehr aufgeregt damals.
    Aber mittlerweile ist auch klar wieso es das Spiel nicht hat.
    Selbst so kommen immer wieder Vorwürfe dass in dem Spiel zu wenig los sei und es zu wenig zu tun gibt. Dabei ist spätestens seit dem 1.1 Update klar wieso es keinen reinen Offline Modus gibt. Die von den Entwicklern gestarteten Community Goals die bei Erfolg durch die Spieler z.B. Rabatte auf Raumschiffe (bis zu 16% bisher) oder neue Stationen nach sich ziehen, solche sachen wie die Suche der Spieler nach den unbekannten Alien Artefakten, all das sorgt für viel Motivation und macht viel für das lebendige Universum aus.

    Gruß,
    OxKing
    -------

  2. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: motzerator 07.06.15 - 00:43

    Ovaron schrieb:
    ---------------------------
    > Du findest das Real Live blöd? Dann solltest Du unbedingt Beschwerde bei
    > der Universumsverwaltung einlegen. Verschiedene Niederlassungen der Uv
    > haben auch in Deiner Nähe vorwiegend Sonntags geöffnet und laden auch Dich
    > zum Dialog mit Leidensgenossen ein.

    Selten so viel Blödsinn gelesen. Wir reden hier von einem Videospiel und
    da erwarte ich die Möglichkeit, Spielstände anzulegen und zu archivieren.

    Ach ja, hast Du auch etwas fachlichen beizutragen?

  3. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: motzerator 07.06.15 - 01:00

    OxKing schrieb:
    --------------------------
    > Die von den Entwicklern gestarteten Community Goals die bei Erfolg
    > durch die Spieler z.B. Rabatte auf Raumschiffe (bis zu 16% bisher)
    > oder neue Stationen nach sich ziehen, solche sachen wie die Suche
    > der Spieler nach den unbekannten Alien Artefakten, all das sorgt für
    > viel Motivation und macht viel für das lebendige Universum aus.

    Genau wegen so einem Mist will ich keine "lebendige" Online Welt.
    Ich habe mal gegoogelt, was das ist:

    "What are Community Goals? Community Goals are week-long events
    which — if a certain target is met — will affect the galaxy in unique
    ways."


    Auf gut deutsch: Es sind Events, die nur eine bestimmte Zeit zur
    Verfügung stehen. Events lehne ich aber komplett ab. Wenn ich
    bei einem Spiel vorher erfahre, das es dort "EVENTS" gibt, ist es
    für mich erledigt.

    Warum? Weil ich nicht noch einmal erleben will, das ein Spiel
    irgend einen Einfluss auf meine Zeitplanung haben will.

    Ich hasse es, wenn ich zwei Dinge gleichzeitig machen will und
    mich dann dazwischen entscheiden und etwas verpassen soll.

    Ein Spiel hat jederzeit anhaltbar zu sein und ich möchte es ohne
    jeden Nachteil dann weiterspielen, wann ich will.

    Ich habe das einmal erlebt, das bei Borderlands 2 diese Aktion
    mit den wöchentlich veränderten Chancen auf Beute lief und
    ich in solche Situationen gekommen bin.

    Ich habe damals meinem Dicken versprochen, das mir keine
    weiteren Games mit Events mehr ins Haus kommen.

    Ein ordentliches Spiel wartet, bis ich Zeit dafür habe und alles
    andere kann mir gestohlen bleiben.

    Übrigens: Man kann Goals auch anders realisieren. Wie ganz
    normale Missionen eben, die man erledigen kann und die es
    in jedem Open World Game gibt.

    Ein Elite mit vielen, vielen Missionen, wie man sie beispiels-
    weise in Skyrim hat (scripted und generierte gleichermaßen)
    würde auch offline eine tolle lebendige Welt geben.

    Es hätte kein Blödes MMO sein müssen. :D

  4. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 08.06.15 - 09:23

    [gelöscht]

  5. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: Ohho 08.06.15 - 10:01

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OxKing schrieb:
    > --------------------------
    > > Die von den Entwicklern gestarteten Community Goals die bei Erfolg
    > > durch die Spieler z.B. Rabatte auf Raumschiffe (bis zu 16% bisher)
    > > oder neue Stationen nach sich ziehen, solche sachen wie die Suche
    > > der Spieler nach den unbekannten Alien Artefakten, all das sorgt für
    > > viel Motivation und macht viel für das lebendige Universum aus.
    >
    > Genau wegen so einem Mist will ich keine "lebendige" Online Welt.
    > Ich habe mal gegoogelt, was das ist:
    >
    > "What are Community Goals? Community Goals are week-long events
    > which — if a certain target is met — will affect the galaxy in
    > unique
    > ways."
    >
    > Auf gut deutsch: Es sind Events, die nur eine bestimmte Zeit zur
    > Verfügung stehen. Events lehne ich aber komplett ab. Wenn ich
    > bei einem Spiel vorher erfahre, das es dort "EVENTS" gibt, ist es
    > für mich erledigt.
    >
    > Warum? Weil ich nicht noch einmal erleben will, das ein Spiel
    > irgend einen Einfluss auf meine Zeitplanung haben will.
    >
    > Ich hasse es, wenn ich zwei Dinge gleichzeitig machen will und
    > mich dann dazwischen entscheiden und etwas verpassen soll.
    >
    > Ein Spiel hat jederzeit anhaltbar zu sein und ich möchte es ohne
    > jeden Nachteil dann weiterspielen, wann ich will.
    >
    > Ich habe das einmal erlebt, das bei Borderlands 2 diese Aktion
    > mit den wöchentlich veränderten Chancen auf Beute lief und
    > ich in solche Situationen gekommen bin.
    >
    > Ich habe damals meinem Dicken versprochen, das mir keine
    > weiteren Games mit Events mehr ins Haus kommen.
    >
    > Ein ordentliches Spiel wartet, bis ich Zeit dafür habe und alles
    > andere kann mir gestohlen bleiben.
    >
    > Übrigens: Man kann Goals auch anders realisieren. Wie ganz
    > normale Missionen eben, die man erledigen kann und die es
    > in jedem Open World Game gibt.
    >
    > Ein Elite mit vielen, vielen Missionen, wie man sie beispiels-
    > weise in Skyrim hat (scripted und generierte gleichermaßen)
    > würde auch offline eine tolle lebendige Welt geben.
    >
    > Es hätte kein Blödes MMO sein müssen. :D

    Ja man muss schon ziemlich gestört sein um ein nicht essentielles Produkt das einem nicht gefällt, so zu kritisieren.
    Ich mag GTA nicht, mochte das noch nie aber deswegen belästige ich keine anderen Leute damit und fordere das Spiel so umzubauen damit es auch mir gefällt. ED ist nichts für dich also akzeptiere es einfach, ist übrigens eine gute Übung fürs Real Live!

    Zum Thema:
    Ich sehe es ebenfalls nicht als Erweiterung da bisher die Fraktionen einfach nicht funktionierten. Die versprochene Dynamik war praktisch nicht vorhanden und dann in ihren Auswirkungen nicht mal spürbar weswegen ich das hier als BUG Fix ansehe aber nicht als Erweiterung.
    Das hat auch nichts mit Sandbox usw zu tun. ED ist nämlich keine Sandbox da die Möglichkeit fehlt den "Sand" zu bewegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.15 10:02 durch Ohho.

  6. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: Hotohori 08.06.15 - 13:08

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Itchy schrieb:
    > ------------------------
    > > Keine Elite News ohne Burzum Hater Kommentar.
    > > Wenn E:D so schlimm ist, wieso beschäftigt es Dich
    > > seit einem Jahr so derb?
    >
    > Enttäuschung?
    >
    > Abgesehen davon, warum soll er seine plausible Kritik
    > nicht äußern?
    >
    > Ich hoffe auch immer noch, das der versprochene
    > Einzelspieler-Offline-Modus irgendwann doch noch
    > nachgeliefert wird.

    Warum sollten sie etwas nachliefern, was ursprünglich niemals im Spielkonzept von E:D vorgesehen war?

  7. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: motzerator 08.06.15 - 18:33

    Ohho schrieb:
    ---------------------------
    > Ja man muss schon ziemlich gestört sein um ein nicht essentielles
    > Produkt das einem nicht gefällt, so zu kritisieren.

    Da mir das Vorgängerprodukt extrem gut gefallen hat und ich mir
    seit 20 Jahren einen guten Nachfolger gewünscht habe, erlaube
    ich mir das einfach. Du wirst nicht gezwungen, meine Beiträge zu
    lesen.

    > ED ist nichts für dich also akzeptiere es einfach, ist übrigens
    > eine gute Übung fürs Real Live!

    Im Real Live habe ich die Erfahrung gemacht, das man seine
    Wünsche auch artikulieren muss, wenn sich etwas bessern
    soll.

    Abgesehen davon würde keinem, der ED so spielt wie es bisher
    ausgeliefert wurde, irgend etwas fehlen, wenn man ED auch
    Offline spielen kann. Wo ist also dein Problem?

  8. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: Ohho 09.06.15 - 10:19

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohho schrieb:
    > ---------------------------
    > > Ja man muss schon ziemlich gestört sein um ein nicht essentielles
    > > Produkt das einem nicht gefällt, so zu kritisieren.
    >
    > Da mir das Vorgängerprodukt extrem gut gefallen hat und ich mir
    > seit 20 Jahren einen guten Nachfolger gewünscht habe, erlaube
    > ich mir das einfach. Du wirst nicht gezwungen, meine Beiträge zu
    > lesen.
    >
    > > ED ist nichts für dich also akzeptiere es einfach, ist übrigens
    > > eine gute Übung fürs Real Live!
    >
    > Im Real Live habe ich die Erfahrung gemacht, das man seine
    > Wünsche auch artikulieren muss, wenn sich etwas bessern
    > soll.
    >
    > Abgesehen davon würde keinem, der ED so spielt wie es bisher
    > ausgeliefert wurde, irgend etwas fehlen, wenn man ED auch
    > Offline spielen kann. Wo ist also dein Problem?
    Einmal den Wunsch äußern reicht aber, 1000 mal ist einfach nicht mehr normal!

    Wenn sie nun Ressourcen in den Offline Modus stecken würden, hätten alle die es jetzt spielen noch keine "Erweiterungen". Damit ist es schon ein Problem.

    Auch wenn du es vielleicht nicht verstehst aber das technische Konzept scheint einen Offline Modus nicht zu ermöglichen. Wie in vielen anderen Software Projekten auch ändern sich während der Umsetzung oft Dinge die dann zu solchen Entscheidungen führen.
    Was man Braben wirklich ankreiden muss ist damit erst so spät an die Community zu gehen.

  9. Re: Das ist keine Erweiterung

    Autor: motzerator 09.06.15 - 14:27

    Ohho schrieb:
    ------------------------
    > Auch wenn du es vielleicht nicht verstehst aber das
    > technische Konzept scheint einen Offline Modus
    > nicht zu ermöglichen.

    So ein Offline Modus ist keine schwarze Magie. Das hat
    Braben schon auf einem 64er geschafft oder später auf
    sehr einfachen PC's.

    > Was man Braben wirklich ankreiden muss ist damit
    > erst so spät an die Community zu gehen.

    Sauer wäre ich trotzdem. Hatte mich auf ein neues Elite
    lange gefreut und dann so was.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
  3. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  4. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Restposten & Einzelstücke reduziert
  2. (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W für 59€ inkl. Versand statt 79,14€ im Vergleich)
  3. (u. a. Sony KE-55XH90/P für 729€ statt 884,61€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de