1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Press Reset: Geschichten aus der…

Es hat schon seinen Grund ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es hat schon seinen Grund ...

    Autor: Muhaha 26.05.21 - 09:15

    ... warum etliche der in den letzten Jahren aufgekommenen Indie-Studios von Entwickler-Veteranen gegründet wurden. Lieber geht man das Risiko der Selbstständigkeit ein, als noch einen Monat länger am vorletzten Vektor einer Tür-Animation zu polieren, nur damit das Marketing behaupten kann, man habe die realistischsten Türanimationen aller Zeiten.

    Spiele-Entwickler sind ein ganz besonderer Haufen. Da wird viel ertragen, nur um weiter Spiele machen zu können. Gleichgültig wie sehr die Geschäftsführung sie ausbeutet oder sie zu sinnentleerten Tätigkeiten zwingt. Nein, das ist nicht rational. Spiele-Entwickler sind ein ziemlich emotionaler Haufen :)

  2. Re: Es hat schon seinen Grund ...

    Autor: Wakarimasen 26.05.21 - 09:38

    Als jemand der in diese und ähnliche Richtungen studiert, würde ich weniger sagen das es mit Emotional zu tun hat, sondern mehr um das Prestige bei großen Entwicklern zu arbeiten und durch die unmengen an menschen die "was mit spielen" machen wollen, ist die konkurrenz groß, für das Prestige sind also so einige Menschen bereit weniger zu verdienen und härter zu arbeiten. Das ist eine Negativ spirale die erst dann endet wenn sich keiner mehr unter Wert verkauft.

    Es ist übrigens in der Filme branche für neue Studios oft noch schlimmer, im gegensatz zu indies wird von manchen VFX studios erwartet für einen Film ihre Arbeit kostenlos vorzuarbeiten mit demselben oder härterem crunch als in der Spiele Branche, man möchte sich von anfang an einen guten Ruf erarbeiten und ja auch besser darstehen indem man schnell herausfordernde arbeit erledigt um am ende dafür auch vergütet zu werden.

  3. Re: Es hat schon seinen Grund ...

    Autor: Muhaha 26.05.21 - 10:20

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es ist übrigens in der Filme branche für neue Studios oft noch schlimmer,
    > im gegensatz zu indies wird von manchen VFX studios erwartet für einen Film
    > ihre Arbeit kostenlos vorzuarbeiten mit demselben oder härterem crunch als
    > in der Spiele Branche, man möchte sich von anfang an einen guten Ruf
    > erarbeiten und ja auch besser darstehen indem man schnell herausfordernde
    > arbeit erledigt um am ende dafür auch vergütet zu werden.

    Richtig, das war die Zeit, in der etablierte und große FX-Firmen in Hollywood den Bach runtergegangen sind, weil sie bei entsprechend hohem Overhead an Gehältern quasi für lau gearbeitet haben, nur um an Aufträge zu kommen, wo es Geld erst lange Zeit NACH dem Kino-Release gab und dann auch noch nur erfolgsbedingt. Ein möglicher Flop, kein Geld. Keine Zustimmung zu diesen Verträgen, kein Auftrag, definitiv kein Geld.

    Das ist heute zum Glück nicht mehr ganz so extrem, weil sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass man Fachkräfte und entsprechend hochwertige Effekte nicht auf Dauer kostenlos bekommen kann. Aber Du hast Recht, das ist so eine Branche, wo die Leute sich freiwillig ausbeuten lassen, nur entweder "dabei zu sein" oder halt dann eine geile Position im Resumee zu haben, während man an heftigen Burn-Out-Syndrom-Folgen leidend einen neuen Job sucht.

    Ich habe letztes übrigens auch gemacht. Ist mir nicht so gut bekommen ...

  4. Re: Es hat schon seinen Grund ...

    Autor: freebyte 27.05.21 - 00:01

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als jemand der in diese und ähnliche Richtungen studiert, würde ich weniger
    > sagen das es mit Emotional zu tun hat, sondern mehr um das Prestige bei
    > großen Entwicklern zu arbeiten [...]

    "Ich bin bei 'AAA-Entwickler'" oä. ist dann ein Prestige, wenn Du in den ersten 3 Bildschirmseiten der Credits eines AAA Titels auftauchst.

    Real versuchen die Entwickler bei sowas nur noch die Horde an Zulieferern in den Griff zu bekommen - daher sind aktuelle Titel zwar recht bunt, aber gerne Substanzlos.

    fb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster
  2. Senior Java Developer (w/m/d)
    ecx international GmbH, Düsseldorf
  3. IT Spezialist (m/w/d) Test, Testanalyse, Testmanagement
    imbus AG, Wolfsburg, Stuttgart, Ingolstadt, Braunschweig
  4. IT-Referent (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Microsoft Surface Pro 7+ 12,3 Zoll Convertible 8GB 128GB SSD + Microsoft 365 Family für...
  2. u. a. Geschenke für Gamer
  3. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de