1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pro Evolution Soccer 2011: Konamis…

Ohne Lizenz keine Chance...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Lars154 04.05.10 - 23:06

    So sieht es nun einmal aus.

  2. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Uffta 04.05.10 - 23:22

    Schon mal was von Patches gehört?

  3. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: hmm67j8h67 05.05.10 - 03:17

    du bist bestimmt auch so 'ne grafikschlampe. wie das gameplay ist interessiert nicht, hauptsache die grafik stimmt.

  4. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: hutz 05.05.10 - 08:04

    Uffta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal was von Patches gehört?

    Zu umständlich und die Resultate vor allem optisch eher mau (habe zuletzt 2008er ProEvo gezockt mit Bundesligapatch...kein Hit).
    Bei Sportspielen sind für mich inzwischen reale Akteure und Stimmung wichtiger als Gameplay - denn das ist schon seit Jahren gut genug für meinen Geschmack.

  5. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Skill-Daddler 05.05.10 - 09:20

    ... und deshalb wirst Du leider auch weiterhin nur ein Action-Fussballspiel zocken und keine Simulation.

  6. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: flasherle 05.05.10 - 10:18

    ja welche simulation den bitte? es gibt zur zeit keine simulation in sachen fussballspiele...

  7. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: ichbins 05.05.10 - 14:06

    ...ich kenn eine Simulation mit super Grafik. Das einzige was man dafür braucht ist ein Ball, ein paar Freunde und einen Bolzplatz. Denke das ist vertretbar...

  8. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: flasherle 05.05.10 - 14:56

    fullack...

  9. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: pesfan 05.05.10 - 15:22

    Ich hab irgendwann mal das Demo von Fifa installiert und bin erschrocken. Die Steuerung ist absolut grottig, das Gameplay unter aller Kanone. Ist mir ein Rätsel, wie man dieses Spiel besser als PES finden kann. Wer auf Fußball steht, das Ganze möglichst realitätsnahe, wird mit PES glücklicher sein, auch ohne Lizenz (dann setzt man sich halt mal 20 Minuten hin und installiert den Patch!)...

  10. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: FIFA Spieler 05.05.10 - 15:50

    pesfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab irgendwann mal das Demo von Fifa installiert und bin erschrocken.
    > Die Steuerung ist absolut grottig, das Gameplay unter aller Kanone. Ist mir
    > ein Rätsel, wie man dieses Spiel besser als PES finden kann.

    Ja, aufm PC ist es wirklich grottig. (durch Magazine zigfach bestätigt)
    Leider unterscheiden sich die Versionen von FIFA auf jeder Plattform, das ist eine große Schwachstelle. Dürfte aber evtl. auch bei PES so sein.

    Ich spiele FIFA nur noch auf meiner XBOX und da ist es einfach supergenial und wirklich um einiges besser als PES.

    An PES ist das Problem auch nicht, das es "schlechter" ist. Es hat sich nur an dem Spiel seit 2-3 Jahren GARNICHTS getan.

  11. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: pesfan 05.05.10 - 16:33

    GARNICHTS ist falsch. Zugegeben, es hat sich nicht viel verändert. Wozu auch, denn recht viel besser kann man es wohl kaum machen. Aber natürlich hat sich in den Details etwas geändert. Schwierigere Ballannahmen z.B., eine deutlich bessere KI als in den Vorgängerversionen, Torschüsse kommen nur dann präzise wenn man auch im richtigen Winkel zum Tor steht usw. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Game einigen zu schwierig sein mag, ganz einfach weils realistischer ist. Der Frustfaktor ist anfangs relativ hoch aber wenn man sich eingespielt hat ist das Gameplay genial.
    Kann sein, dass FIFA auf den Konsolen besser ist, kann ich nicht beurteilen...


    FIFA Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pesfan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab irgendwann mal das Demo von Fifa installiert und bin
    > erschrocken.
    > > Die Steuerung ist absolut grottig, das Gameplay unter aller Kanone. Ist
    > mir
    > > ein Rätsel, wie man dieses Spiel besser als PES finden kann.
    >
    > Ja, aufm PC ist es wirklich grottig. (durch Magazine zigfach bestätigt)
    > Leider unterscheiden sich die Versionen von FIFA auf jeder Plattform, das
    > ist eine große Schwachstelle. Dürfte aber evtl. auch bei PES so sein.
    >
    > Ich spiele FIFA nur noch auf meiner XBOX und da ist es einfach supergenial
    > und wirklich um einiges besser als PES.
    >
    > An PES ist das Problem auch nicht, das es "schlechter" ist. Es hat sich nur
    > an dem Spiel seit 2-3 Jahren GARNICHTS getan.

  12. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Ex-PES-Fan 05.05.10 - 17:20

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich spiele die FIFA-Serie seit FIFA 98 und die PES-Serie seit International Superstar Soccer (1995) und habe deshalb vermutlich einen etwas besseren Uberblick hinsichtlich der Entwicklung des Genres als viele jüngere Spieler.

    Seit PES 5 oder meinetwegen noch 6 stagniert die PES-Serie *per Saldo*, soll heissen: Kleinere Verbesserungen, die es natürlich von Version zu Version gibt, werden durch Verschlechterungen ausgeglichen. Auf wirklich revolutionäre Gameplay-Neuerungen, wie durch PES 2/3 eingeführt, wartet man hingegen seit Jahren vergebens.



    FIFA Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pesfan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab irgendwann mal das Demo von Fifa installiert und bin
    > erschrocken.
    > > Die Steuerung ist absolut grottig, das Gameplay unter aller Kanone. Ist
    > mir
    > > ein Rätsel, wie man dieses Spiel besser als PES finden kann.
    >
    > Ja, aufm PC ist es wirklich grottig. (durch Magazine zigfach bestätigt)
    > Leider unterscheiden sich die Versionen von FIFA auf jeder Plattform, das
    > ist eine große Schwachstelle. Dürfte aber evtl. auch bei PES so sein.
    >
    > Ich spiele FIFA nur noch auf meiner XBOX und da ist es einfach supergenial
    > und wirklich um einiges besser als PES.
    >
    > An PES ist das Problem auch nicht, das es "schlechter" ist. Es hat sich nur
    > an dem Spiel seit 2-3 Jahren GARNICHTS getan.

  13. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: pesfan 05.05.10 - 19:13

    Mag sein, aber dennoch ist's trotzdem besser als FIFA. Man muss ja nicht immer alles "revolutionieren" wenn's bereits top ist. Und welche Verschlechterungen meinst du? Mal abgesehen vom wirklich schlimmen Stadionsound, den man wiederum patchen kann.

    Ex-PES-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit PES 5 oder meinetwegen noch 6 stagniert die PES-Serie *per Saldo*,
    > soll heissen: Kleinere Verbesserungen, die es natürlich von Version zu
    > Version gibt, werden durch Verschlechterungen ausgeglichen. Auf wirklich
    > revolutionäre Gameplay-Neuerungen, wie durch PES 2/3 eingeführt, wartet man
    > hingegen seit Jahren vergebens.

  14. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Ex-PES-Fan 06.05.10 - 10:00

    Verschlechterungen in PES 2010 waren z.B. die zu passive Innenverteidigung, die erst ab einer gewissen Entfernung zum eigenen Tor den ballführenden Spieler angreift und bis dahin in fixer Entfernung rückwärtslaufend auf Distanz bleibt. Ganz gutes Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=HEn3AITW800

    Torwart-Probleme - und damit meine ich nicht die ewigen Fragen, ob der Torwart diesen und jenen Ball noch gehabt haben sollte oder ob er Schüsse zu oft wegprallen lässt, sondern ganz grundsätzliche Dinge wie das Stellungsspiel und Herauslaufen. Mir ist es zu oft passiert, dass der Torwart einem weiten Pass in die Spitze entgegenläuft, den Ball bereits ausserhalb des Strafraums erreicht und ihn dann - weil er ihn nicht mehr mit der Hand aufnehmen darf - durchrutschen lässt, statt ihn zu stoppen oder direkt wegzuschlagen.

    Eine sehr ärgerliche Verschlechterung war, dass im "Taktikspeicher" nicht mehr alle Taktik-Einstellungen gespeichert wurden. Manche, z.B. die Belegung der Taktik-Buttons für Abseitsfalle usw. musste man nachträglich immer wieder neu einstellen; gerade bei Online-Spielen sehr störend. Machte so auch weniger Spass, sich mit den Feinheiten der taktischen Möglichkeiten auseinanderzusetzen, obwohl diese gerade eine der Stärken der PES-Serie sind. Ich glaube, dass dieser Punkt gegen Ende 2010 per Patch ausgebessert wurde, ich hatte mein PES zu dem Zeitpunkt aber schon lange bei eBay verkauft.

  15. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: pesfan 06.05.10 - 17:04

    Ex-PES-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verschlechterungen in PES 2010 waren z.B. die zu passive Innenverteidigung,
    > die erst ab einer gewissen Entfernung zum eigenen Tor den ballführenden
    > Spieler angreift und bis dahin in fixer Entfernung rückwärtslaufend auf
    > Distanz bleibt. Ganz gutes Beispiel: www.youtube.com

    Das dürfte dann aber nur im "Become a Legend"-Modus stören, wo man auf diese Spieler auch keinen Einfluss nehmen kann. In allen anderen Modi kann ich die Spieler in der Verteidigung ja unmittelbar steuern.

    >
    > Torwart-Probleme - und damit meine ich nicht die ewigen Fragen, ob der
    > Torwart diesen und jenen Ball noch gehabt haben sollte oder ob er Schüsse
    > zu oft wegprallen lässt, sondern ganz grundsätzliche Dinge wie das
    > Stellungsspiel und Herauslaufen. Mir ist es zu oft passiert, dass der
    > Torwart einem weiten Pass in die Spitze entgegenläuft, den Ball bereits
    > ausserhalb des Strafraums erreicht und ihn dann - weil er ihn nicht mehr
    > mit der Hand aufnehmen darf - durchrutschen lässt, statt ihn zu stoppen
    > oder direkt wegzuschlagen.

    Da muss ich dir Recht geben. Oft passiert ist es mir aber nicht, das war dann schon eher die Ausnahme.

    >
    > Eine sehr ärgerliche Verschlechterung war, dass im "Taktikspeicher" nicht
    > mehr alle Taktik-Einstellungen gespeichert wurden. Manche, z.B. die
    > Belegung der Taktik-Buttons für Abseitsfalle usw. musste man nachträglich
    > immer wieder neu einstellen; gerade bei Online-Spielen sehr störend. Machte
    > so auch weniger Spass, sich mit den Feinheiten der taktischen Möglichkeiten
    > auseinanderzusetzen, obwohl diese gerade eine der Stärken der PES-Serie
    > sind. Ich glaube, dass dieser Punkt gegen Ende 2010 per Patch ausgebessert
    > wurde, ich hatte mein PES zu dem Zeitpunkt aber schon lange bei eBay
    > verkauft.

    Gerade die Taktikeinstellungen sind doch nun um einiges detaillierter und feiner aufeinander abzustimmen als in den Teilen zuvor. Das mit dem "Taktikspeicher" ist mir nicht aufgefallen....

  16. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: So la la 24.07.10 - 12:15

    Das mit dem Torwart und der Abwehr sehe ich auch genau wie Herr Ex-Pes-Fan!

    was ich aber irgendwie viel schlimmer finde sind die kleinigkeiten.

    Beispiel: Schuhe. Ich glaube das war PES 5 wo man noch sämtliche Farben wählen konnte. Anstatt die einen Spot für z.B. F50's nehmen und man die Farbe ändern kann, hat man glaube ich 4 verschiedene Spots mit F50 FArben.

    Klar denken sich die meisten jetzt das das total unwichtig ist...mir aber nicht und ich rede ja jetzt auch nur von verschlechterungen die leider immer wieder, jedes Jahr dazu gehören.

    Was ich im letzten Spiel, 2009 revolutionär fand war die Schwalbe, wobei ich es lieber Fallen lassen nach Trikot zupfen nenne. Jetzt gibt es noch Schwalbe aber keine möglichkeit mehr es anzuwenden da es kein wirkliches Trikot ziehen mehr gibt. War 2009 total real und ist jetzt ein weiteres totales Minus.

    Kleinigkeiten die das Spiel verschlechtern(wobei ich es immernoch weitaus besser finde als Fifa).

    Achja und nochwas zu den Patches. Wenn ich mir ein Auto kaufe, will ich auch das Reifen und Motor schon von vorne rein vorhanden sind. :P

  17. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Fifa oder PES 16.09.10 - 15:29

    Moin Moin erstmal...ich habe FIFA seit der 98 Version gezockt &
    Pes seit der 4er...

    Vorab muss ch sagen, das ich PES immer schlecht fande & ich ein FIFA Fan war..
    Doch seit so ca. der 09er Version von PES und Fifa,
    finde ich PES besser..
    Für mich ist das so, das sich auf der Konsolen Version von FIFA
    zu wenig getan hat...Ich weiß, das viele das anders sehen,
    doch für mich hat sich wirklich wenig getan

    Bei PES kamen zwar auch keine Großen Erneuerungen,
    aber die Demo von 2010, ÜBERZEUGT von der Grafik & vom gameplay
    her total. (ich habe auch die Fifa Demo zum Vergleich)
    Im Gegensatz zu Fifa, sind die Spieler besser animiert & auch die
    Steuerung ist sehr gut gelungen...Bei Fifa, finde ich es regelrecht langweilig...
    Auch ohne die Lizenzen ist PES auf jeden Fall ein Kauf würidg,
    es gibt genug Spielspaß, auch ohne Lizenzen..

    EA könnte ja mal welche abdrücke...=D

  18. Re: Ohne Lizenz keine Chance...

    Autor: Der braune Lurch 01.10.10 - 20:25

    > Dem kann ich nur zustimmen. Ich spiele die FIFA-Serie seit FIFA 98 und die PES-Serie seit International Superstar Soccer (1995) und habe deshalb vermutlich einen etwas besseren Uberblick hinsichtlich der Entwicklung des Genres als viele jüngere Spieler.

    Nur dass ISS und PES von zwei verschiedenen Studios von Konami kommt, das hast du übersehen. 2001-2003 sind die beiden Serien sogar parallel erschienen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. AKKA Deutschland GmbH, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ELEX für 49,99€, Stealth Bastard Deluxe für 7,99€, Styx: Shards Of Darkness für 17...
  2. 159,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Hackerwettbewerb: Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge
    Hackerwettbewerb
    Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge

    Etliche Zero-Day-Exploits in verschiedenen Softwareprojekten sind im Rahmen des Hackerwettbewerbs TianfuCup gezeigt worden, der chinesischen Version von Pwn2Own. Insgesamt gewannen die Hacker mehrere 100.000 US-Dollar.

  2. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.

  3. Firmeneigenes 5G: 5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen
    Firmeneigenes 5G
    5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen

    Die Vergabe von lokalen Frequenzen für firmeneigene 5G-Netze beginnt. Auch die Preise für den Betrieb werden nun klarer.


  1. 13:19

  2. 12:05

  3. 11:58

  4. 11:52

  5. 11:35

  6. 11:21

  7. 10:58

  8. 10:20