Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM…

Hammer-Release

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hammer-Release

    Autor: DY 25.01.17 - 06:36

    Bei der Speicheranbindung nimmt man nun das Konzept der PS4, welches vor 3/4 Jahren so eingeführt worden ist.
    Da die ZEN APU noch nicht fertig ist, hat man Jaguar eingesetzt. Dazu die neue Vega GPU.

    Ich würde sagen durchwachsen und vermutlich gerade mal so für FullHD Gaming geeignet.

  2. Re: Hammer-Release

    Autor: ger_brian 25.01.17 - 09:17

    Was ist in deinen Augen dann die deutlich schwächere PS4 Pro? 720p geeignet?

  3. Re: Hammer-Release

    Autor: cuthbert34 25.01.17 - 09:30

    Was wäre denn die Alternative? Sony wird für die Pro gelobt und MS macht nichts anderes und das ist dann nix? Sollten wir vielleicht nicht akzeptieren, dass wir nun halt den Weg der 2 jährlichen Updates gehen? Der Markt will das so und bekommt es so.

    Ich kritisiere seit dem Release der One und der PS4, dass es in den Foren "nur" noch um techn. Daten geht. Spielspaß scheint gar keine Rolle mehr zu spielen. Full HD, UHD, 60 FPS.... ich frage mich, wie konnten wir denn nur die 3 Jahrzehnte davor mit Konsolen so viel Spaß haben? Technik hat ja schon immer eine Rolle gespielt, aber seit One und PS4 ist es nur noch absurd.

  4. Re: Hammer-Release

    Autor: wasabi 25.01.17 - 09:41

    > Was ist in deinen Augen dann die deutlich schwächere PS4 Pro? 720p
    > geeignet?

    Ich wunder mich auch jedes Mal über so Sachen wie "Die kann gar kein 4K" oder "die schafft kein FullHD" usw. Schon die PS3 "konnte" 1080p bei 60fps. Auch die PS4 kann das natürlich. Und ebenso "können" sowohl PS4 Pro wie auch Scorpio 4K. Es ist letztlich eine Entscheidung der Entwickler, was sie mit der Leistung machen.

  5. Re: Hammer-Release

    Autor: Ockermonn 25.01.17 - 12:41

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Was ist in deinen Augen dann die deutlich schwächere PS4 Pro? 720p
    > > geeignet?
    >
    > Ich wunder mich auch jedes Mal über so Sachen wie "Die kann gar kein 4K"
    > oder "die schafft kein FullHD" usw. Schon die PS3 "konnte" 1080p bei 60fps.
    > Auch die PS4 kann das natürlich. Und ebenso "können" sowohl PS4 Pro wie
    > auch Scorpio 4K. Es ist letztlich eine Entscheidung der Entwickler, was
    > sie mit der Leistung machen.


    Danke! Mal einer mit Ahnung

  6. Re: Hammer-Release

    Autor: ms (Golem.de) 25.01.17 - 12:43

    Der Chip der PS4 Pro oder der von Project Scorpio hat doch nichts mit Raven Ridge zu tun ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: Hammer-Release

    Autor: DY 25.01.17 - 12:46

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wäre denn die Alternative? Sony wird für die Pro gelobt und MS macht
    > nichts anderes und das ist dann nix? Sollten wir vielleicht nicht
    > akzeptieren, dass wir nun halt den Weg der 2 jährlichen Updates gehen? Der
    > Markt will das so und bekommt es so.
    >
    > Ich kritisiere seit dem Release der One und der PS4, dass es in den Foren
    > "nur" noch um techn. Daten geht. Spielspaß scheint gar keine Rolle mehr zu
    > spielen. Full HD, UHD, 60 FPS.... ich frage mich, wie konnten wir denn nur
    > die 3 Jahrzehnte davor mit Konsolen so viel Spaß haben? Technik hat ja
    > schon immer eine Rolle gespielt, aber seit One und PS4 ist es nur noch
    > absurd.

    Wir befinden uns, wenn wir eine Konsolen-Gen. von 5-7 Jahren ansetzten, genau kurz vor einem Technologiesprung. Und anders als bei PowerPC und Cell kann man diesen an 3 Fingern abzählen. Sony und MS nutzen die Vorhut dessen um schon eine Update der bestehenden Konsolen zu bringen.
    Sony war früher und musste darum neben Jaguar CPU Kernen den Zwischschritt Polaris bei der GPU adaptieren. MS hat noch ein wenig gewartet und mit dem Release schon Dinge angekündigt, die die jetzige Gen (Jaguar und Vega GPU) nicht leisten kann.
    Das wird der ZEN und eine weiterentwickelte Vega Architektur leisten können.
    Aber warum nicht Dinge schonmal versprechen und abkassieren.

    -Egal welche Gen. PS3/Xbox 360 sollten HD können- schafften sie nicht durchgehend.
    PS4/XBone sollten FullHD können, das klappte auch nicht.

    Das Full HD Versprechen wird nun eingelöst und wieder ein neues mit 4K in die Welt gesetzt- nach dem bekannten Muster....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. Dataport, verschiedene Standort
  4. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

  1. FTTH/B: Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser
    FTTH/B
    Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser

    Besonders in Bundesländern ohne kommunale Netzbetreiber sieht die Glasfaserversorgung (FTTB/H) schlimm aus. Das belegen aktuelle Angaben der Bundesregierung. Schleswig-Holstein steht wegen seiner klugen Förderpolitik am besten da.

  2. Buglas: Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze
    Buglas
    Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze

    Kommunale Netzbetreiber haben eigene Pläne für lokale Mobilfunknetze. Anderen Netzbetreibern soll Open-Access-Zugang gewährt werden.

  3. Förderung: Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro
    Förderung
    Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro

    Das Upgrade von Vectoring auf Glasfaser für die Kommunen kostet einige hundert Millionen Euro. Doch auch andere Kosten steigen stark an.


  1. 22:01

  2. 21:24

  3. 20:49

  4. 20:12

  5. 18:52

  6. 18:05

  7. 17:57

  8. 17:27