Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS4-Marketing: Klage gegen Sony, weil…

Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

    Autor: registr1erzwang 07.08.14 - 13:42

    Ich habe mich dazu mal in meinem Bekanntenkreis bei weniger PC-affinen umgehört:

    Von "Ich merke da keinen großen Unterschied.", "Der Unterschied ist mir egal.", "PCs sind zu teuer." und "Dafür Spiele ich zu selten." war alles dabei.

    Ist ja auch klar das in einem IT-Forum mehr PC-Spieler sind, die dass nicht nachvollziehen können.

    Habe mal BF4 auf der PS4 angetestet, abgesehen von der ungewohnten Steuerung mit Controller war es noch relativ anschaulich. Grafik ist sowieso meist Blendwerk um von schlechtem gameplay abzulenken.

  2. Re: Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

    Autor: Nephtys 07.08.14 - 14:24

    registr1erzwang schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grafik ist
    > sowieso meist Blendwerk um von schlechtem gameplay abzulenken.


    Was du mit "Grafik" meinst ist bei anderen "Story" oder "Inszenierung". Call of Duty und Co blenden nicht mit guten Engines und hohen Auflösungen, sondern mit effektgewaltigen Szenen, sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer. Und ja, das ist Blendwerk um von langweiligem Gameplay abzulenken.
    Aber: Das ist nichts schlechtes.
    Man schaut sich ja auch einen Transformer-Film nicht wegen der Story an.

    Von daher ist es etwas fehlleitend, das Wort "Grafik" rein auf die Auflösung und Shader zu beschränken. Grafik ist immerhin gut >70% jedes Spieles.

  3. Re: Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

    Autor: registr1erzwang 07.08.14 - 14:54

    Wenn man Grafik klar vom Sound differenziert ist das sicher ein 7:3 Verhältnis an Content. Es ist halt nur ein schönes Wort um echte Spiele klar von Techdemos abzugrenzen. Deus Ex hat seinerzeit ganz schlechtes voiceacting und die Grafik war für damalige Verhältnisse akzeptabel, dennoch hat der Rest gestimmt. Es ging halt in dem Artikel um die Auflösung.

  4. Re: Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

    Autor: matok 07.08.14 - 18:02

    registr1erzwang schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von "Ich merke da keinen großen Unterschied.", "Der Unterschied ist mir
    > egal.", "PCs sind zu teuer." und "Dafür Spiele ich zu selten." war alles
    > dabei.

    Alles legitime Standpunkte.

    Was ich bei der Klage auch nicht ganz verstehe, ist diese Quasi-Gleichsetzung von nativer Auflösung zu Grafikqualität. Das ist kompletter Unsinn. Sony könnte auch die Detailstufe reduzieren und dann nativ in 1080p rendern. Und dann? Würde das Spiel dann besser aussehen?

  5. Re: Die Auflösung ist den Meisten leider egal!

    Autor: Andi K. 07.08.14 - 19:31

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > registr1erzwang schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von "Ich merke da keinen großen Unterschied.", "Der Unterschied ist mir
    > > egal.", "PCs sind zu teuer." und "Dafür Spiele ich zu selten." war alles
    > > dabei.
    >
    > Alles legitime Standpunkte.
    >
    > Was ich bei der Klage auch nicht ganz verstehe, ist diese
    > Quasi-Gleichsetzung von nativer Auflösung zu Grafikqualität. Das ist
    > kompletter Unsinn. Sony könnte auch die Detailstufe reduzieren und dann
    > nativ in 1080p rendern. Und dann? Würde das Spiel dann besser aussehen?

    Ich glaube nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 274,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
      Apollo 11
      Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

      Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

    2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


    1. 10:00

    2. 13:00

    3. 12:30

    4. 11:57

    5. 17:52

    6. 15:50

    7. 15:24

    8. 15:01