Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSX 2016: Sony hat The Last of Us 2…
  6. Thema

Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue ich mich ganz besonders!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue ich mich ganz besonders!

    Autor: Proctrap 05.12.16 - 15:05

    Schöne Grüße von modded Minecraft mit > 150 mods und 4 Energieeinheiten
    wenn man keine Ahnung hat...

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  2. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue ich mich ganz besonders!

    Autor: motzerator 05.12.16 - 16:26

    EdwardBlake schrieb:
    -----------------------------------
    > Die Ähnlichkeit besteht, wie bereits erwähnt, in der Abwesenheit
    > von komplexen Gameplay. Craftinsystem ist geradezu primitiv,

    Das Craftingsystem von "The Last of Us" dient meiner bescheidenen
    Meinung nach vor allem dazu, etwas mehr zum Sammeln zu haben.

    Man teilt die Objekte in mehrere Teile, die dann halt zum Sammeln
    angeboten werden. Mehr zum Sammeln bedeutet auch mehr positive
    Erfahrungen im Spiel.

    > Stealthsystem ist rudimentär

    Das ist ja auch kein reines Stealth Spiel. Ich nutze Stealth nur, um mir
    taktische Vorteile zu verschaffen, letztendlich räume ich in den Leveln
    meist sehr gründlich auf.

    > und Konflikt wird künstllich schwer gehalten, durch lächerliche
    > Munitionsknappheit ( Feinde habe Sturmgewehre, hinterlassen
    > aber nr 2 Kugeln,

    Das ist nun mal Teil des Spielprinzips, das alle Resourcen recht
    knapp sind und man daher sparsam damit umgehen muss.

    > generell sollte eine postapokalyptisches Amerika genug Munition
    > bieten) Das alles nennt man "lazy gamedesign"

    Darüber kann man geteilter Meinung sein. So lange nach einer
    großen Apokalypse sollten die allermeisten Vorräte doch längst
    aufgebraucht sein.

    Im Gegensatz zum Real Life gibt es dort Horden von aggressiven
    Infizierten, gegen die man sich zur Wehr setzen muss. Da kann
    man doch davon ausgehen, das die Überlebenden längst so
    ziemlich alles an Munition zusammengekratzt haben, was man
    finden kann.

    Lediglich die Militärs dürften noch über viel Munition verfügen,
    sowie vielleicht einige wehrhafte Banditen, die genug Ressourcen
    haben, um gut geschützte Waffenlager zu öffnen oder auch mal
    Gebiete anzugreifen, die von Infizierten gehalten werden.

    In normalen Waffenläden und Verkaufsstellen dürfte hingegen
    schon lange nichts mehr zu finden sein, weil dort doch jeder
    zuerst nachsieht, der Bedarf an Munition hat.

    Fakt ist, man kann sowas nicht 100% realistisch simulieren und
    das ist auch gar nicht der Sinn des Spiels. Es sollte halt halbwegs
    Glaubhaft sein und das ist den Entwicklern meiner Meinung nach
    gut gelungen.

    Letztendlich kann man in nahezu jedem Shooter davon ausgehen,
    das genug Munition vorhanden ist. In Spielen wie Metro 2033
    genauso wie in The Last of Us oder eben auch in Battlefield. Je
    nach Spiel muss man halt länger danach suchen und sparsam
    damit umgehen oder man braucht sich darum wenig Gedanken
    machen.

  3. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue ich mich ganz besonders!

    Autor: HubertHans 05.12.16 - 17:57

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > For the playrs? Ya klar. Naughty dog ist der einzige grund noch eine ps
    > zu
    > > kaufen. Alles andere ist traurig fur sony. Leider!
    >
    > Liest man sofort dass du keine PS4 besitzt. Bloodborne, The Last Guardian,
    > Uncharted 4, Until Dawn oder The Order 1886 waren auch echter Schei*. ^^
    > Wenigstens bringt Sony Spiele wo sich eine Konsole noch lohnt. Abgesehen
    > natürlich vom 3DS. ^^


    Kommen immer nur die selben Spiele. Und alles irgendwie interaktive Filme. LoL.

    THE LAST OF US! UNCHARTED! Aber THE LAST OF UUUUSSS!

    Last of us macht nur beim zugucken Spaß. Spielen kann man das nicht nennen. Nettes Ding fuer die PS3/ PS4 und ja nun auch PC. Aber halt nicht DER HIT. Da ist Elite auf dem C64 ja komplexer. Wers mag...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.16 17:58 durch HubertHans.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. makandra GmbH, deutschlandweit
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  4. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.

  2. Elektromobilität: Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor
    Elektromobilität
    Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor

    Elon Musk hat der Regierung von Singapur vor einiger Zeit vorgeworfen, gegen Elektroautos zu sein. Der Tesla-Chef wolle bloß Lifestyle verkaufen, kontert der Umweltminister des Stadtstaates. Seine Regierung suche lieber Lösungen für die Klima- und Verkehrsprobleme.

  3. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
    Fluggastdatenspeicherung
    Vielflieger scheitert vor Gericht

    Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.


  1. 17:41

  2. 16:34

  3. 15:44

  4. 14:42

  5. 14:10

  6. 12:59

  7. 12:45

  8. 12:30