Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pubg: Die blaue Zone verursacht künftig…

... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: Lord Gamma 23.10.17 - 22:50

    "Anschließend müssen sie möglichst schnell Waffen und Ausrüstung finden, so viele Gegner wie möglich ausschalten..."

    Nicht wirklich. Nur Überleben zählt. Es gibt Screenshots, wie Leute mit 0 Kills an das Hühnchenmahl kommen (die Zone machts möglich). Dazu gehört dann schon ein wenig Glück, aber so viele wie möglich ausschalten muss man definitiv nicht.

    Man bekommt Ingame-Geld für die Überlebensdauer und nicht für die Kills.

  2. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: Zuryan 23.10.17 - 23:48

    Wer schießt wird meistens gesehen und selbst erschossen. So ziemlich alle Spiele, die ich gewonnen habe waren mit 2-3 Kills und die dann entweder ganz am Anfang oder ganz zum Schluss. In Battlegrounds gehts eben doch eher um dreckiges campen ;)

  3. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: daarkside 24.10.17 - 08:06

    Zuryan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Battlegrounds gehts eben doch eher
    > um dreckiges campen ;)

    Also wenn is JEMALS "taktisches Warten" war, dann doch wohl in pubg.

  4. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: debattierer 24.10.17 - 10:16

    stimmt nicht ganz.
    du kriegst 15pkt pro kill und weitere für verursachte Schäden.

  5. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: neocron 24.10.17 - 10:46

    Zuryan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Battlegrounds gehts eben doch eher um dreckiges campen ;)
    um mit dreckigem Campen irgend wohin zu kommen in dem Spiel muss man schon extrem Glueck haben ...

  6. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: Eheran 24.10.17 - 16:55

    +1
    Ohne Zonenglück kann man nicht viel campen. Mit kann sowieso jeder gewinnen.

  7. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: gaym0r 24.10.17 - 17:39

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    > Ohne Zonenglück kann man nicht viel campen. Mit kann sowieso jeder
    > gewinnen.

    Zonenglück, Zonenpech... Wirfst du immer mit Buzzwörtern um dich? Sowas gibt es in dem Spiel schlicht nicht.

  8. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: Eheran 24.10.17 - 17:56

    >Sowas gibt es in dem Spiel schlicht nicht.
    Mit Zonenglück hatte ich mein langweiligstes Dinner im Duo: Langer Sprung zu Military, daher alleine dort. Dann die Zone bis zum Dinner auf 50m an die Stelle, an der wir uns nach den ersten 5min looten nur noch aufgehalten haben. Hier und da ein paar abgekallt und gewonnen, weil alle zu uns übers Feld laufen mussten.
    Das Gegenteil habe ich natürlich auch schon ein paar mal erlebt. 2 Spieler übrig, beide hinter Deckung... dann die Zone zu einem der beiden und der andere darf ohne Deckung rumrennen - gg
    Und du sagst es gibt soetwas schlicht nicht? Das hat beides nichts mit Skill oder Taktik zu tun, also wie nennst du das?

  9. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: Dwalinn 24.10.17 - 17:56

    Naja du kannst glück haben und mit viel Deckung im rücken laufen oder die Zone ist so gelegen das man übers freie Feld muss.

  10. Re: ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Autor: neocron 25.10.17 - 10:27

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zonenglück, Zonenpech... Wirfst du immer mit Buzzwörtern um dich? Sowas
    > gibt es in dem Spiel schlicht nicht.
    Entweder du verstehst das Spiel nicht, oder die zwei Woerter ...
    Es ist ein Zufaelliges Element, welches grundsaetzlich im Zusammenhang mit Konsequenzen fuer eine Person als "Glueck" oder "Pech" bezeichnet wird ... wie willst du das bitte sonst nennen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

  1. Docsis 3.1: Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer
    Docsis 3.1
    Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer

    Zum Jahresende ziehen die Kabelnetzbetreiber Bilanz. Durch den Docsis-3.1-Ausbau seien 7,3 Millionen Anschlüsse mit Gigabit-Datenraten verfügbar. Doch ist das wirklich Gigabit wie Glasfaser?

  2. Final Fantasy 15: Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar
    Final Fantasy 15
    Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar

    Wer eine Geforce RTX mit Turing-Chip hat, kann Deep Learning Super Sampling mittlerweile in Final Fantasy 15 nutzen. Die Kantenglättung funktioniert nur in 4K, aber mit einem Trick klappt DLSS auch ohne 4K-Display. Die Framerate überzeugt, die Bildqualität meistens.

  3. Sicherheitslücken: Schutzloses US-Raketenabwehrsystem
    Sicherheitslücken
    Schutzloses US-Raketenabwehrsystem

    Das US-Raketenabwehrsystem ist nur unzureichend gegen Angriffe geschützt. Fehlende Antiviren-Software, mangelhaft umgesetzte Zwei-Faktor-Authentifizierung und eine seit 28 Jahren offene Sicherheitslücke sind nur einige der Schwachpunkte, die ein Untersuchungsbericht offenlegt.


  1. 14:30

  2. 14:04

  3. 13:35

  4. 13:02

  5. 12:48

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:55