Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pubg: Die blaue Zone verursacht künftig…

Bald heißt es: schon immer gewusst

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: himbeertoni 23.10.17 - 21:25

    Das Spiel ist ja ganz nett aber dieses stetige Steigen von Käufen und Spielern ist surreal. Die kaufen ihre Keys bestimmt selber.

  2. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: Lord Gamma 23.10.17 - 22:31

    himbeertoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel ist ja ganz nett aber dieses stetige Steigen von Käufen und
    > Spielern ist surreal. Die kaufen ihre Keys bestimmt selber.

    Und mieten dann wohl auch ständig mehr Rechner, die das Spiel spielen, so dass sie Dota überholt haben und Nr 1 in der Steam-Statistik zur Anzahl gleichzeitiger Spieler (über 2 Millionen) geworden sind?

  3. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: Zuryan 23.10.17 - 23:45

    Das Spiel ist beliebt, weil jeder gewinnen kann. Du kannst die beste Taktik haben und im ersten Haus erschossen werden, du kannst aber auch problemlos in die Top 20 kommen, indem du dich nackt in ein Auto setzt und durch die Gegend fährst. Und egal wann du stirbst bekommst du Punkte für Treffer, Kills und Rang, die du für kosmetik Lootboxen ausgeben und dann im Steam Markt verkaufen kannst. Oder du machst sie auf und hast die Chance, was gutes (rein kosmetisches) zu bekommen.
    Also instant gratification, egal wie du dich anstellst.

  4. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: daarkside 24.10.17 - 08:07

    Zuryan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel ist beliebt, weil jeder gewinnen kann. Du kannst die beste Taktik
    > haben und im ersten Haus erschossen werden, du kannst aber auch problemlos
    > in die Top 20 kommen, indem du dich nackt in ein Auto setzt und durch die
    > Gegend fährst. Und egal wann du stirbst bekommst du Punkte für Treffer,
    > Kills und Rang, die du für kosmetik Lootboxen ausgeben und dann im Steam
    > Markt verkaufen kannst. Oder du machst sie auf und hast die Chance, was
    > gutes (rein kosmetisches) zu bekommen.
    > Also instant gratification, egal wie du dich anstellst.


    Liegt eher daran, dass es eine neues Genre ist. Also der selber grund warum dota den Status hat, denn es nun mal hat.

  5. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: William 24.10.17 - 16:35

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zuryan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Spiel ist beliebt, weil jeder gewinnen kann. Du kannst die beste
    > Taktik
    > > haben und im ersten Haus erschossen werden, du kannst aber auch
    > problemlos
    > > in die Top 20 kommen, indem du dich nackt in ein Auto setzt und durch
    > die
    > > Gegend fährst. Und egal wann du stirbst bekommst du Punkte für Treffer,
    > > Kills und Rang, die du für kosmetik Lootboxen ausgeben und dann im Steam
    > > Markt verkaufen kannst. Oder du machst sie auf und hast die Chance, was
    > > gutes (rein kosmetisches) zu bekommen.
    > > Also instant gratification, egal wie du dich anstellst.
    >
    > Liegt eher daran, dass es eine neues Genre ist. Also der selber grund warum
    > dota den Status hat, denn es nun mal hat.

    Dasselbe mit Counter Strike. Finde es doch schon sehr beeindruckend mit welcher Anzahl das Spiel gespielt wird. Ich kann mich noch erinnern, da war Counter Strike immer unangefochten an der ersten Stelle der Steamcharts, mit rund konstant 700.000 aktiven Spielern glaube ich, weis aber nicht mehr zu welchem Zeitpunkt das war... ob wohl einige Spieler von CS zu PubG rüber gewandert sind? Hmm...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.17 16:37 durch William.

  6. Re: Bald heißt es: schon immer gewusst

    Autor: Dwalinn 24.10.17 - 17:55

    Also zumindest im "Pro" bereich sind wohl sehr viele leute ehemalige CS Go Spieler

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau
  2. Bundesdruckerei GmbH, Hamburg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50