Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pubg: Entwicklerstudio Bluehole stellt…

"Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: honna1612 06.12.17 - 23:23

    Ja und genau deshalt habt ihr bei vielen Themen 8 kommentare wenn es auf heise.de 2000 sind -> Das sind doch direkt User die ihr abschreckt und klicks die euch entgehen weil weniger kommentieren. Führt doch auch zu weniger einnahmen?!

    Allgemein finde ich sollte man die Forenübersicht ein bisschen erhöhen, Bewertungen der Kommentare einführen und vielleicht echtzeitnotifications wenn jemand Antwortet.
    Im Jahr 2017 darf es das schon sein.

    Aber wie ich golem.de kenne ist auch dieser Thread in 2 Stunden weg. Dann hole ich mir die Tech news aber für immer woanders.

  2. Re: "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: nf1n1ty 07.12.17 - 00:36

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und genau deshalt habt ihr bei vielen Themen 8 kommentare wenn es auf
    > heise.de 2000 sind -> Das sind doch direkt User die ihr abschreckt und
    > klicks die euch entgehen weil weniger kommentieren. Führt doch auch zu
    > weniger einnahmen?!

    Ja? Bei Heise habe ich schon gar keine Lust mehr ins Forum zu gehen. Übersichtlichkeit geht anders und was da an Stuss unmoderiert stehen bleibt, treibt einem doch Krebs in die Augen.
    Bewertungssystem? Das liefert bei Heise doch auch nur rote Balken für sinnvolle Beiträge und grüne Wiesen für Verschwörungstheoretiker und sonstige Spinner...

    Dann lieber Qualität statt Quantität.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Aber richtig!

  3. Re: "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: Squirrelchen 07.12.17 - 02:45

    Auch ich muss sagen, auch wenn es ab und an meine Beiträge auch erwischt:
    Lieber so, als Heise Status.

    - Da rennen ein Haufen Naz... sorry AFDler rum, die es schaffen JEDEN, aber wirklich jeden Artikel in ein Versagen von Merkel oder den deutschen Politikern zu verwandeln.

    - Dort wird einfach nach Gutdünken jeglicher Schwachsinn abgeladen wie wenig er auch mit dem Thema zu tun zu haben scheint und in ein politisches/rassen -gefärbtes etwas gewaschen. Das nimmt teilweise solche Züge an, dass selbst fremdschämen schon nicht mehr ausreicht.

    Freilich wären ein paar Funktionen mehr hier schön, aber bitte nicht an Heise orientieren. Schön ist deren Forum (für mich) nämlich nun wirklich auch nicht.

    ------------------
    Bitte nicht so schnell schreiben, hier gibt es auch Langsamleser!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  4. Re: "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: honna1612 07.12.17 - 02:53

    Oh ich meinte nicht golem.de muss wie heise werden.
    Ich meinte golem.de sollte das Forum überarbeiten das ist nicht mehr zeitgemäß.
    Übersicht, Likes, Echtzeit, Benachrichtigungen.
    Das gehört auch zu Qualität!

    LinusTechtips, Gamesnexus, etc. sind ALLE übersichtlicher und damit haben die Seiten auch mehr Traffic. Ich will ja auch, dass der Traffic steigt, damit mehr Leute den guten Content von golem lesen.

  5. Golem macht einen sehr guten Job!

    Autor: Herr Ahlers 07.12.17 - 05:43

    Es ist gut und richtig frühzeitig klar erkennbare Troll-Posts auf die Wiese verschieben oder auch ganze Threads zu schließen. Golem macht meiner Meinung hier einen wirklich exzellenten Job. Vielen Dank dafür!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.17 05:44 durch Herr Ahlers.

  6. Re: Golem macht einen sehr guten Job!

    Autor: AntonZietz 07.12.17 - 08:05

    Meine Kommentare erwischt es auch regelmäßig. Vermutlich zu recht.
    Und es erinnert mich daran: Hier wird moderiert.

    Danke Golem!

  7. Re: "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: Squirrelchen 07.12.17 - 08:12

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ich meinte nicht golem.de muss wie heise werden.
    > Ich meinte golem.de sollte das Forum überarbeiten das ist nicht mehr
    > zeitgemäß.
    > Übersicht, Likes, Echtzeit, Benachrichtigungen.
    > Das gehört auch zu Qualität!
    >
    > LinusTechtips, Gamesnexus, etc. sind ALLE übersichtlicher und damit haben
    > die Seiten auch mehr Traffic. Ich will ja auch, dass der Traffic steigt,
    > damit mehr Leute den guten Content von golem lesen.

    Na was denn nun? Du hast doch in deiner Überschrift exakt das kritisiert, dass hier moderiert wird. Features hin, Design her, gerade die Moderation macht das Golem Forum lesbar.
    Freilich gibt es hier auch die klassischen Themen, in dem es ausartet, was Golem, solange es nicht übertrieben wird auch mit einem zwinkern zulässt, aber Sie haben klare Regeln. Und das ist ebend gut so.

    ------------------
    Bitte nicht so schnell schreiben, hier gibt es auch Langsamleser!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  8. Re: "Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen"

    Autor: happymeal 07.12.17 - 09:26

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bewertungen der Kommentare einführen

    Wozu? Das funktioniert in keinem Forum auf diesem Planeten zufriedenstellend.

  9. Re: Golem macht einen sehr guten Job!

    Autor: Birg3r 07.12.17 - 10:57

    Ich muss auch sagen, ich habe mir den geschlossenen Thread durchgelesen und war beruhigt, dass er geschlossen wurde. Wäre schon wünschenswert, wenn der "Hacker" von weiterer Teilnahme ausgeschlossen werden würde, das war ja ein fremdgeschäme.
    Danke Golem, Danke Merkel ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  2. Axians IT Solutions GmbH, Düsseldorf, Münster
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. AOT System GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
    Kaufberatung
    Die richtige CPU und Grafikkarte

    2017 hat sich bei Grafikkarten und Prozessoren einiges getan: Egal ob AMDs Ryzen sowie Threadripper und Vega oder Intels Coffee Lake - wir fassen zusammen, beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf 2018.

  2. Bandai Namco: Black Clover und andere Anime-Neuheiten
    Bandai Namco
    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

    Jeweils ein Spiel auf Basis von Black Clover und My Hero Academia, dazu eine Erweiterung für Dragon Ball Xenoverse 2 und eine offene Beta für Dragon Ball Fighter Z: Bandai Namco hat eine Reihe von Neuheiten für Fans von Anime und Manga vorgestellt.

  3. Panono: Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen
    Panono
    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

    Nach der Pleite von Panono war unklar, ob Vorbesteller ihre Kamera noch bekommen. Jetzt hat der neue Besitzer einen Kompromiss vorgeschlagen: Bisher leer ausgegangene Crowdfunding-Unterstützer können die 360-Grad-Kamera zu Produktionskosten kaufen.


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:26

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 10:14

  8. 09:59