Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PUBG im Test: Es gibt Hühnchen im Kreis!

Bitte auch für Linux!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte auch für Linux!

    Autor: eliotmc 22.12.17 - 10:23

    Bitte, bitte, bitte!
    Die Unreal 4 Engine sollte es möglich machen.

  2. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: MX-5 22.12.17 - 11:16

    „Bitte auch für Linux“ scheint das technische Äquivalent zu „Ich bin ja Veganer“ zu sein.

    Man muss unbedingt jedem ungefragt mitteilen, dass man zu einer nicht repräsentativen Minderheit gehört, die für die meisten Wirtschaftszweige uninteressant ist. Und sich dann beschweren, dass man nicht gehört wird und es eben nicht sofort eine Linux-Variante gibt.

    Sorry, falls es jetzt sehr bissig war.

  3. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: awgher 22.12.17 - 11:21

    MX-5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Bitte auch für Linux“ scheint das technische Äquivalent zu
    > „Ich bin ja Veganer“ zu sein.
    >
    > Man muss unbedingt jedem ungefragt mitteilen, dass man zu einer nicht
    > repräsentativen Minderheit gehört, die für die meisten Wirtschaftszweige
    > uninteressant ist. Und sich dann beschweren, dass man nicht gehört wird und
    > es eben nicht sofort eine Linux-Variante gibt.
    >
    > Sorry, falls es jetzt sehr bissig war.

    YMMD..
    Genau so ist es

  4. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: MrReset 22.12.17 - 11:26

    Technisch möglich wäre eine Linux-Version sicherlich. Es wird wohl am Willen der Entwickler fehlen. Für mich am plausibelsten ist, dass bei der ganzen Geldzählerei einfach keine Zeit mehr für eine Linux-Version bleibt!

  5. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: captaincoke 22.12.17 - 11:58

    Wie schon geschrieben wurde, der Markt ist aus Entwickler-/Marketingsicht nahezu nicht existent. Wirtschaftlich einfach uninteressant.
    Da kann man imho niemandem einen Vorwurf machen, dass er keine Ressourcen ohne Aussicht auf ROI verwenden möchte. Völlig egal wie sehr man mit Geld zählen beschäftigt ist.
    Das einzige wo man das überlegen könnte ist, um noch ein bisschen die Werbetrommel zu rühren bzw. Prestige, aber auch das hat PUBG nicht nötig, es ist bekannt genug.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.17 12:00 durch captaincoke.

  6. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: folken 22.12.17 - 12:22

    * Steam hat 2560 Titel für linux. https://steamdb.info/linux/
    * Die Nummer 1. Gaming platform Weltweit ist Android. (1.4 Milliarden Geräte vs 1 Milliarde PCs)
    * Linux hat mittlerweile 2.3% Marktanteil (Ohne ChromeOS(0.3%)) vom Desktop Markt (Marketshare.com) Das sind immerhin 23 Millionen Rechner.
    * Die Linux Desktop revolution hat schon längst stattgefunden.. im browser. Fast alle websites und webapps laufen auf linux.

    Also bitte hört auf zu behaupten dass es "uninteressant" sei. Das hat vielleicht noch vor 5 Jahren gegolten.

  7. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: captaincoke 22.12.17 - 12:29

    Willst du wirklich Android Systeme mit Windows-PCs/Aktuellen Konsolen vergleichen?
    Fakt ist, dass AAA-Titel für PC und Konsolen veröffentlicht werden, da hat sich auch in den letzen fünf Jahren nahezu nichts getan. Wenn der Markt abseits von Windows/Konsolen so groß ist, warum gibt es die großen Titel nicht für Linux und Android? Die Raffzähne bei EA/Activision/Blizzard & Co. würden wohl kaum auf diesen Markt verzichten, wenn er relevant wäre.

  8. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: most 22.12.17 - 12:38

    Auf Steam hat Linux einen Anteil von 0,27% und PUBG ist Steam-exklusiv.
    http://store.steampowered.com/hwsurvey/

    Man kann sich jetzt über Messmethoden und Anteile streiten, aber der Markt ist einfach viel zu klein.

  9. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: pEinz 22.12.17 - 12:48

    Linux ist einfach nicht zum zocken.

    Ende

  10. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: Kakiss 22.12.17 - 13:02

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * Die Nummer 1. Gaming platform Weltweit ist Android. (1.4 Milliarden

    Man sollte ganz dringend die Spiele und die Kundschaft differenzieren...

    Oder sollen wir Spielhallen mit einarmigen Banditen und Casinos auch zur Konkurrenz mit Nintendo und Co stellen ^^?

    Der Großteil der Kundschaft bei Handys sind Gelegenheitsspieler, die davor am PC wahrscheinlich auch nur Solitär und Mahjong gespielt haben und sich nun eben mit Puzzlespielen beschäftigen.

    Und jede Software seinem Zwecke, so ist es eben oft besser ein schlankes Linux auf einem Server oder Kühlschrank laufen zu lassen während es am Heim-PC oft besser ist einen Alleskönner wie Windows laufen zu lassen.
    Das war noch nie anders und man sollte Zahlen nicht so undifferenziert umherwerfen.

  11. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: folken 22.12.17 - 13:20

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Steam hat Linux einen Anteil von 0,27% und PUBG ist Steam-exklusiv.
    > store.steampowered.com
    >
    > Man kann sich jetzt über Messmethoden und Anteile streiten, aber der Markt
    > ist einfach viel zu klein.

    Der Linux Steam client taucht nicht in der Statistik auf. (Irgendwo gelesen) Dass sind die die Steam auf Wine benutzen.

    Hier noch von ein paar Entwicklern die Argumente warum es sich für sie Lohnt die Platform zu unterstützen:
    https://www.gamingonlinux.com/articles/linux-game-sales-statistics-from-multiple-developers.2963

    Ein Paar Punkte:
    * Well, 1% of our Steam sales is actually a lot more than it costs to have a game professionally ported to Linux, so it's still a net win financially!
    * "Also, as always, it seems like Linux users are much more vocal on the internet than most users. I don't have hard data for this, but I would bet that they are also disproportionately represented among modders, detailed bug reporters, and participants in our community forums and chat rooms."

  12. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: most 22.12.17 - 13:33

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier noch von ein paar Entwicklern die Argumente warum es sich für sie
    > Lohnt die Platform zu unterstützen:
    > www.gamingonlinux.com

    Das ist wohl nicht aufgegangen

    The numbers don't look very good overall if you directly compare it to Windows, but like with everything Linux I am personally pinning my hopes on Steam Machines & SteamOS giving us the boost we so deserve. We aren't that far off Mac numbers which is encouraging at least.


    > Ein Paar Punkte:
    > * Well, 1% of our Steam sales is actually a lot more than it costs to have
    > a game professionally ported to Linux, so it's still a net win financially!

    PUBG wurde über 20 Million mal verkauft. Die konzentrieren sich jetzt auf die Bugs und die XBox Version (hoffentlich) und wollen bestimmt erst mal keine weitere Baustelle eröffnen.


    > * "Also, as always, it seems like Linux users are much more vocal on the
    > internet than most users. I don't have hard data for this, but I would bet
    > that they are also disproportionately represented among modders, detailed
    > bug reporters, and participants in our community forums and chat rooms."

    Glaube ich gern, aber will das wirklich jeder Developer? Bei manchen Spielen scheint es eher so, dass die Bugs schön im Keller bleiben sollen statt einzeln ausgebuddelt und durch alle Foren gebrüllt.

  13. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: folken 22.12.17 - 13:35

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du wirklich Android Systeme mit Windows-PCs/Aktuellen Konsolen
    > vergleichen?
    > Fakt ist, dass AAA-Titel für PC und Konsolen veröffentlicht werden, da hat
    > sich auch in den letzen fünf Jahren nahezu nichts getan. Wenn der Markt
    > abseits von Windows/Konsolen so groß ist, warum gibt es die großen Titel
    > nicht für Linux und Android? Die Raffzähne bei EA/Activision/Blizzard & Co.
    > würden wohl kaum auf diesen Markt verzichten, wenn er relevant wäre.

    EA ist eine riesen Firma. (4.8 Milliarden Umsatz fast 10000 Mitarbeiter.) Schon mal alternative Ideen in ne riesen Firma versucht einzubringen? Die werden Trends eher verschlafen als Umsetzen.

    Gearbox hat 350 MA und schafft es regelmäßig Titel (Borderlands) mit Linux Unterstützung zu publizieren.

  14. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: folken 22.12.17 - 13:56

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf Steam hat Linux einen Anteil von 0,27% und PUBG ist Steam-exklusiv.
    > > store.steampowered.com

    Das liegt übrigens einzig und alleine an PUBG.
    Im moment spielen 2.5 Millionen Spieler PUBG. Selbst DOTA hat nur 600k.
    Das Spiel ist so überragend dass es sämtliche Statistiken verfälscht.

  15. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.17 - 14:04

    > * Steam hat 2560 Titel für linux. steamdb.info

    Bitte mal die Zahl dazu, wie viele Titel es bei Steam nicht für Linux gibt. Und bitte mal aufschlüsseln, wie viel Altes und Schrott da bei 2560 Artikeln dabei ist. Masse nicht gleich Klasse.

    > * Die Nummer 1. Gaming platform Weltweit ist Android. (1.4 Milliarden
    > Geräte vs 1 Milliarde PCs)

    PUBG ist nun nicht gerade ein Handyspiel, etwas weniger hinkende Vergleiche wären toll. Desweiteren ist Mobile-Android alles andere als ein Desktop-Linux.

    > * Linux hat mittlerweile 2.3% Marktanteil (Ohne ChromeOS(0.3%)) vom Desktop
    > Markt (Marketshare.com) Das sind immerhin 23 Millionen Rechner.

    Maximal 23 Millionen. Vergleiche mit Deiner eigenen Zahl von potentiell einer Milliarde Kunden bei Windows-PCs.

    > * Die Linux Desktop revolution hat schon längst stattgefunden.. im browser.
    > Fast alle websites und webapps laufen auf linux.

    Uninteressant.

    > Also bitte hört auf zu behaupten dass es "uninteressant" sei. Das hat
    > vielleicht noch vor 5 Jahren gegolten.

    Nein, es bleibt dabei, Desktop-Linux-Gaming hat eine Nische im untersten einstelligen Prozentbereich, und das stellt nur die allerhöchst mögliche Anzahl an zahlender Kundschaft auf einer extrem fragmentierten Plattform dar. Es ist uninteressant.

  16. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: most 22.12.17 - 14:07

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > folken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > most schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Auf Steam hat Linux einen Anteil von 0,27% und PUBG ist
    > Steam-exklusiv.
    > > > store.steampowered.com
    >
    > Das liegt übrigens einzig und alleine an PUBG.
    > Im moment spielen 2.5 Millionen Spieler PUBG. Selbst DOTA hat nur 600k.
    > Das Spiel ist so überragend dass es sämtliche Statistiken verfälscht.

    Stimmt schon, Win10 hat auch massiv verloren ggü. Win7. Sollen die Chinesen sein. Vorher waren es dann 1-2% Linux, ändert nicht viel

  17. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: folken 22.12.17 - 14:07

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du wirklich Android Systeme mit Windows-PCs/Aktuellen Konsolen
    > vergleichen?
    > Fakt ist, dass AAA-Titel für PC und Konsolen veröffentlicht werden, da hat
    > sich auch in den letzen fünf Jahren nahezu nichts getan. Wenn der Markt
    > abseits von Windows/Konsolen so groß ist, warum gibt es die großen Titel
    > nicht für Linux und Android? Die Raffzähne bei EA/Activision/Blizzard & Co.
    > würden wohl kaum auf diesen Markt verzichten, wenn er relevant wäre.

    So schlecht steht es übrigens um die Top titel bei steam nicht:
    http://store.steampowered.com/stats/
    2,582,223 2,582,223 PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS
    606,701 670,751 Dota 2 <- linux
    409,506 523,752 Counter-Strike: Global Offensive <- Linux
    131,400 131,400 Grand Theft Auto V
    74,279 80,728 Tom Clancy's Rainbow Six Siege
    68,408 72,174 Warframe
    61,603 61,603 Team Fortress 2 <- linux
    46,915 61,630 ARK: Survival Evolved <- linux
    35,745 40,471 Rust <- linux
    33,968 46,592 Football Manager 2018 <- linux
    31,413 48,179 Path of Exile <- linux
    31,024 58,141 Rocket League <- linux
    29,586 39,009 Euro Truck Simulator 2 <- linux
    28,624 52,650 PAYDAY 2 <- linux
    28,452 36,813 H1Z1
    26,577 37,907 Garry's Mod <- linux
    22,773 33,089 Sid Meier's Civilization V <- linux
    22,756 27,626 Unturned <- linux
    21,344 30,448 Paladins
    19,732 22,518 Terraria < - linux
    16,954 26,124 Arma 3 < - linux
    16,066 21,717 Sid Meier's Civilization VI <-linux
    15,538 19,467 Football Manager 2017 <- linux
    15,489 22,349 Counter-Strike <- linux
    15,396 16,127 Dead by Daylight
    14,951 22,417 Fallout 4
    14,465 16,748 War Thunder <- linux
    13,997 14,829 Tom Clancy's The Division
    13,860 13,860 Left 4 Dead 2 < - linux
    12,309 18,470 The Elder Scrolls V: Skyrim
    11,914 12,379 World of Tanks Blitz <- linux
    11,467 12,493 The Witcher 3: Wild Hunt
    11,351 12,479 Black Desert Online
    10,936 12,393 NBA 2K18
    10,882 17,057 Europa Universalis IV <- linux
    10,850 10,850 Don't Starve Together <- linux
    10,669 15,144 Hearts of Iron IV <- linux
    10,086 13,941 Total War: WARHAMMER II

  18. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: TarikVaineTree 22.12.17 - 14:15

    MX-5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Bitte auch für Linux“ scheint das technische Äquivalent zu
    > „Ich bin ja Veganer“ zu sein.
    >
    > Man muss unbedingt jedem ungefragt mitteilen, dass man zu einer nicht
    > repräsentativen Minderheit gehört, die für die meisten Wirtschaftszweige
    > uninteressant ist. Und sich dann beschweren, dass man nicht gehört wird und
    > es eben nicht sofort eine Linux-Variante gibt.
    >
    > Sorry, falls es jetzt sehr bissig war.


    Ich zitiere mal Mister Skywalker aus Episode 8:
    "Erstaunlich, jedes Wort, das du gerade gesagt hast, war falsch."
    Hast du dich im Supermarkt mal umgesehen? Es werden ganze Regale frei gemacht (!), um sie nur mit dem Veggie-Zeug zu füllen.
    Von "unbedingt mitteilen" kann auch nicht die Rede sein. Er bettelte um eine Linux-Version. Worin steckt da für dich die Aussage "Ich bin so elitär und nutze Linux. Und ihr müsst es auch alle nutzen, ihr Noobs"? Die legt dein Beitrag ihm nämlich ehrlich gesagt in den Mund, ich kann sie aber im OP nirgends ausmachen.

  19. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: Mangnoppa 22.12.17 - 14:34

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MX-5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > „Bitte auch für Linux“ scheint das technische Äquivalent zu
    > > „Ich bin ja Veganer“ zu sein.
    > >
    > > Man muss unbedingt jedem ungefragt mitteilen, dass man zu einer nicht
    > > repräsentativen Minderheit gehört, die für die meisten Wirtschaftszweige
    > > uninteressant ist. Und sich dann beschweren, dass man nicht gehört wird
    > und
    > > es eben nicht sofort eine Linux-Variante gibt.
    > >
    > > Sorry, falls es jetzt sehr bissig war.
    >
    > Ich zitiere mal Mister Skywalker aus Episode 8:
    > "Erstaunlich, jedes Wort, das du gerade gesagt hast, war falsch."
    > Hast du dich im Supermarkt mal umgesehen? Es werden ganze Regale frei
    > gemacht (!), um sie nur mit dem Veggie-Zeug zu füllen.
    > Von "unbedingt mitteilen" kann auch nicht die Rede sein. Er bettelte um
    > eine Linux-Version. Worin steckt da für dich die Aussage "Ich bin so elitär
    > und nutze Linux. Und ihr müsst es auch alle nutzen, ihr Noobs"? Die legt
    > dein Beitrag ihm nämlich ehrlich gesagt in den Mund, ich kann sie aber im
    > OP nirgends ausmachen.


    +1

  20. Re: Bitte auch für Linux!

    Autor: grorg 22.12.17 - 14:48

    folken schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------.
    > So schlecht steht es übrigens um die Top titel bei steam nicht:
    > store.steampowered.com
    > 2,582,223 2,582,223 PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS
    > 31,413 48,179 Path of Exile <- linux

    Es gibt keine Linuxversion von PoE, man kann es halbwegs mit Wine spielen, das wars. Die anderen 90% deiner gelisteten Spiele nutzen die Source oder Source 2-Engine. Nicht gerade eine Liste die dein Argument stützt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Region Süd-West
  2. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  3. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  4. SV Informatik GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00