1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rage und Doom 4: Entlassungen bei id…

Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: cyborg 11.01.12 - 15:51

    ... kanns eigentlich nicht besser werden wie Rage. Matschige Texturen und kein Anspruch an den Spieler, damit auch die Casuals damit zurechtkommen.

  2. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: sparvar 11.01.12 - 15:56

    weil doom 1-3 ja auch so ein anspruch an die spieler hatte :)

  3. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: Puppenspieler 11.01.12 - 15:58

    Doom 3 gibt es auch als Brettspiel!! ;-)

  4. hmmm

    Autor: JeanClaudeBaktiste 11.01.12 - 16:04

    cyborg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... kanns eigentlich nicht besser werden wie Rage. Matschige Texturen und
    > kein Anspruch an den Spieler, damit auch die Casuals damit zurechtkommen.


    warum muss man heute am unteren ende anfangen?

  5. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: irata 11.01.12 - 16:05

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil doom 1-3 ja auch so ein anspruch an die spieler hatte :)

    Du hast wohl die anspruchsvolle Story (Textfile) von Doom damals nicht gelesen?
    Internet sei Dank gibt es heute ja fast alles online:
    http://www.btinternet.com/~ianohare/Doomstory.htm

  6. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: Rapmaster 3000 11.01.12 - 16:29

    http://www.youtube.com/watch?v=W1ZtBCpo0eU
    ;)

  7. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: Trolltreter 11.01.12 - 19:28

    cyborg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... kanns eigentlich nicht besser werden wie Rage. Matschige Texturen und
    > kein Anspruch an den Spieler, damit auch die Casuals damit zurechtkommen.

    Das hat weniger mit Casuals sondern mehr mit Anzahl der Knöpfe zu tun. Wenn ich Analog Stick 1 zum Gehen und Analog Stick 2 zielen benutze, bleiben oftmals nur noch 4 Schultertasten für alles andere übrig. Für ein komplexeres Gameplay ist da einfach kein Platz mehr.

  8. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: gisu 11.01.12 - 23:10

    Was war an Doom schon arg komplex? Spätestens wenn die Kettensäge im Inventory lag, ging das Hirn auf Schnetzelmodus :D

    Quake war Steuerungstechnisch komplexer - Rocketjump, Grenadejump, weniger gradlinige Levelstrukturen, Bewegungsfreudigere Architektur.

  9. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: peanutallergy 12.01.12 - 08:20

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cyborg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... kanns eigentlich nicht besser werden wie Rage. Matschige Texturen
    > und
    > > kein Anspruch an den Spieler, damit auch die Casuals damit
    > zurechtkommen.
    >
    > Das hat weniger mit Casuals sondern mehr mit Anzahl der Knöpfe zu tun. Wenn
    > ich Analog Stick 1 zum Gehen und Analog Stick 2 zielen benutze, bleiben
    > oftmals nur noch 4 Schultertasten für alles andere übrig. Für ein
    > komplexeres Gameplay ist da einfach kein Platz mehr.


    es kommen mindestens 4 schultertasten? neben den stick"s", die man auch drücken kann (2 zusätzliche tasten) gibts ein kreuz (4 Tasten). Und schließlich gibts da noch kreis, dreieck, viereck und das x + deine vier schultertasten.

  10. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: Audioslave 12.01.12 - 08:46

    peanutallergy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trolltreter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cyborg schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... kanns eigentlich nicht besser werden wie Rage. Matschige Texturen
    > > und
    > > > kein Anspruch an den Spieler, damit auch die Casuals damit
    > > zurechtkommen.
    > >
    > > Das hat weniger mit Casuals sondern mehr mit Anzahl der Knöpfe zu tun.
    > Wenn
    > > ich Analog Stick 1 zum Gehen und Analog Stick 2 zielen benutze, bleiben
    > > oftmals nur noch 4 Schultertasten für alles andere übrig. Für ein
    > > komplexeres Gameplay ist da einfach kein Platz mehr.
    >
    > es kommen mindestens 4 schultertasten? neben den stick"s", die man auch
    > drücken kann (2 zusätzliche tasten) gibts ein kreuz (4 Tasten). Und
    > schließlich gibts da noch kreis, dreieck, viereck und das x + deine vier
    > schultertasten.

    er will wahrscheinlich darauf hinaus, dass du diese tasten nicht drücken kannst, weil du mit den daumen die ganze zeit die sticks bewegen musst, zumindest, wenn du in der bewegung bist.

  11. aha.

    Autor: fratze123 12.01.12 - 09:14

    gisu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war an Doom schon arg komplex? Spätestens wenn die Kettensäge im
    > Inventory lag, ging das Hirn auf Schnetzelmodus :D

    "komplex" im zusammenhang mit shootern ist schon lustig....

    > Quake war Steuerungstechnisch komplexer - Rocketjump, Grenadejump, weniger
    > gradlinige Levelstrukturen, Bewegungsfreudigere Architektur.

    stimmt nicht. das gehüpfe brauchte man nirgends. die levels waren genauso geradlinig wie bei doom. was "bewegungsfreudigere architektur" sein soll, weiss ich auch nicht. quake ist genau das gleiche wie doom nur seinerzeit halt erstmalig "echtes" 3d und bessere grafik insgesamt.

  12. Re: Da Doom 4 wieder für Konsole ist...

    Autor: flasherle 12.01.12 - 09:48

    eben, wenn ich den rechten stick benutzten würd ezum zielen, dann kann ich nciht irgendwelche knöpfe rechts davon drücken...

  13. Re: aha.

    Autor: benji83 12.01.12 - 10:36

    Man konnte Quake auch wie ein Anfänger spielen. Aber sowas http://www.youtube.com/watch?v=VpiNDxssUL0 war halt auch möglich....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Webasto Group, Stockdorf bei München
  3. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  4. NOVENTI Health SE, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Förderung privater Ladestellen noch für 2020 geplant
  2. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  3. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

  1. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  2. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.

  3. Darkweb: 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
    Darkweb
    179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen

    Die Festnahmen sind Teil der internationalen Polizei-Operation DisrupTor und wurden in ganz Europa und den USA durchgeführt.


  1. 18:56

  2. 17:50

  3. 17:40

  4. 17:30

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:50