1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ralph H. Baer: "Vater der Videospiele…

Vater der Videospielkonsolen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 11:20

    Um korrekt zu sein, war seine Konsole mit einem Modulschacht bestückt im Gegensatz zur Konkurrenz.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  2. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: lgo 08.12.14 - 14:28

    Nee, die Brown Box konnte mit Steckkarten nur die interne Schaltung ändern.
    Oder meinst Du die Odyssey²? Die kam aber erst nach dem VCS.

  3. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 15:25

    Da müssen die Wiki Zahlen falsch sein:

    Odyssey - 1972
    VCS - 1977

    Soweit ich weiß wurde Atari auch deswegen verklagt und hat verloren. Musste Geld am Magnavox bzw. Baer zahlen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  4. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: lgo 08.12.14 - 15:33

    Odyssey und Odyssey² sind zwei verschiedene Geräte. Erstere konnte per "Modul" nur die Spielmodi wechseln, letztere war eine moderne Konsole mit Software in Modulform.

  5. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 17:00

    Wenn du andere Meinung bist, dass sei so nett und korrigiere die Wikiseite, denn da steht was anderes drin.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Magnavox_Odyssey

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: irata 08.12.14 - 17:01

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da müssen die Wiki Zahlen falsch sein:
    >
    > Odyssey - 1972
    > VCS - 1977

    Oyssey - 1. Generation
    VCS - 2. Generation
    Allerdings war die Rede vom Nachfolger Odyssey², und das kam 1978 raus.

  7. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 17:15

    Wenn ich mit Steckkarten die Spiellogik ändere, die beim Odyssey noch recht primitiv war, besonders die Sportspiele, ändert nichts daran das der deutschstämmige Baer Erfinder der Cartridge-basierten Videospielkonsolen ist. Gut möglich das er auch schon als Erfinder der Videospielkonsole zählt, wenn man diese als dediz. Gerät betrachtet.
    Das G7000 wurde doch gar nicht von mir angesprochen. Hier eine nette Review von AVGN:

    https://www.youtube.com/watch?v=kDAKxjG7VaI

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  8. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: irata 08.12.14 - 17:25

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das G7000 wurde doch gar nicht von mir angesprochen.

    Nein, du hast aber "lgo" geantwortet, und der brachte die Odyssey² ins Spiel.
    Etwas aufmerksamer lesen, wem du was schreibst - z.B. habe ich nichts von Steckkarten geschrieben.
    Oder du schreibst einfach gerne, dann ist das ja auch in Ordnung ;-)

  9. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 17:38

    Dann tu mir ein Gefallen und schalt mal die Baumansicht an. Er hat mir geantwortet ;)

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  10. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: lgo 08.12.14 - 18:32

    Ok, vielleicht habe ich mich zu sehr auf Steckmodule mit Software eingeschossen.
    So wie Du es formuliert hast, stimmt es natürlich.

  11. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: bstea 08.12.14 - 18:45

    .... wobei ich mich ehrlich frage wie weit der Begriff Spiel ausgelegt wurde. Im Prinzip hat man einen Lichtpunkt gesteuert und hatte etwas Ponglogik. Der Rest tun dann die Overlay Folien und viel, sehr viel Fantasie.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  12. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: lgo 08.12.14 - 19:12

    ...aber anscheinend waren einige "Games" auch eher Brettspiele...
    Ich hatte auch immer angenommen, die Gerätelogik sei analog aufgebaut gewesen,
    das scheint aber ein Irrtum zu sein: https://www.princeton.edu/~achaney/tmve/wiki100k/docs/Magnavox_Odyssey.html

  13. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.14 - 02:22

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das G7000 wurde doch gar nicht von mir angesprochen. Hier eine nette Review
    > von AVGN:
    >
    > www.youtube.com

    Jaaaaaaa AVGN!!! :D
    Super Idee mal wieder eine Session AVGN zu gucken! xD

  14. Re: Vater der Videospielkonsolen

    Autor: irata 09.12.14 - 21:30

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann tu mir ein Gefallen und schalt mal die Baumansicht an. Er hat mir
    > geantwortet ;)

    Baumansicht ist bei mir immer aktiv.
    Zur Erinnerung:
    Erst hat "lgo" dir geantwortet, soweit richtig.
    Dabei hat "lgo" die Odyssey² erwähnt.
    Danach hast du "lgo" geantwortet, und dabei die kleine 2 übersehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. AKKA, Ingolstadt
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15