1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rare Replay im Test: Banjo, Conker und…

Anmerkung zu Conker

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anmerkung zu Conker

    Autor: booyakasha 28.08.15 - 15:13

    Es soll sich dabei angeblich um die 4:3 N64 Version handeln, nicht um die Xbox360 Version namens: "live and reloaded". - zum Glück!

    Da ich keine Xbone habe, warte ich weiter auf die PC-Version (oder doch gleich GOG ?:-)

  2. Re: Anmerkung zu Conker

    Autor: Allandor 28.08.15 - 17:28

    Es gab keine x360 Version sondern nur eine Xbox Version (original Xbox)

    Läuft aber soweit ganz gut, nur ist es inzwischen ungewohnt eine begrenzte anzahl an leben zu haben :D

  3. Re: Anmerkung zu Conker

    Autor: BPF 28.08.15 - 17:43

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da ich keine Xbone habe, warte ich weiter auf die PC-Version (oder doch
    > gleich GOG ?:-)

    Da kannst du aber lange warten... ;-)

  4. Re: Anmerkung zu Conker

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.15 - 04:55

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es soll sich dabei angeblich um die 4:3 N64 Version handeln, nicht um die
    > Xbox360 Version namens: "live and reloaded". - zum Glück!
    >
    > Da ich keine Xbone habe, warte ich weiter auf die PC-Version (oder doch
    > gleich GOG ?:-)


    Ich hab beide gezockt und fand Live & Reloaded schon deutlich besser. Erstens fand ich den N64 Controller schon immer miserabel und zweitens hat es mich damals eindeutig zu viel Geld gekostet. Ich weiß das dass für einige wie pure Blasphemie klingt, aber ich würde mir insgesamt viel mehr Remakes wünschen die sich ganz stark am Originaltitel orientieren.

  5. Re: Anmerkung zu Conker

    Autor: Analysator 30.08.15 - 00:39

    Mighty Poo wurde zensiert, kann ich leider nicht verzeihen.

  6. Re: Anmerkung zu Conker

    Autor: booyakasha 31.08.15 - 10:03

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mighty Poo wurde zensiert, kann ich leider nicht verzeihen.


    Nicht nur Mighty Poo.

    Vergleicht nur mal die Introsequenz auf dem Tron miteinander. Nur schon da wurde so einiges weichgespült.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  3. AKKA, Ingolstadt
  4. DAW SE, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
    3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne