Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ravensburger: Apple lässt "Memory…

Wenn ich Apple wäre...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich Apple wäre...

    Autor: catb 15.11.12 - 22:57

    ...würde ich gleich sämtliche Ravensburger Apps aus dem Store rauswerfen.

    Bzw. vorher analysieren, welche Memories mehr Gewinn einbringen, was dann letztlich aber die gleiche Konsequenz hat.

    Ich finde das ABSOLUT WIDERLICH, wenn sich eine Firma Gattungsbezeichnungen als Marken eintragen lässt und diesem dann auch noch stattgegeben wird (Stichwort: Korruption).

    Wird Ravensburger demnächst gegen Kingston, Infineon, etal. vorgehen???

  2. Re: Wenn ich Apple wäre...

    Autor: Local_Horst 16.11.12 - 00:11

    catb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wird Ravensburger demnächst gegen Kingston, Infineon, etal. vorgehen???

    Wenn diese ein Spiel heraus bringen, in dem man Bildpärchen finden muss und es im Namen den Begriff "Memory" führt, bestimmt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. E-Mail-Konto: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
    E-Mail-Konto
    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

    Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch. Auch Passwortmanager sind zumindest in den USA offenbar nicht weit verbreitet.

  2. USK: Nintendo Labo landet fast im Altpapier
    USK
    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

    Hightech sieht halt anders aus: Bei der für Jugendschutz zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wären die Vorabmuster von Nintendo Labo beinahe im Müll gelandet.

  3. ARM-SoC-Hersteller: Qualcomm darf NXP übernehmen
    ARM-SoC-Hersteller
    Qualcomm darf NXP übernehmen

    Die EU-Wettbewerbshüter haben der Übernahme von NXP durch Qualcomm zugestimmt. Auflagen gibt es hierbei nur für Funktechniken. Zu den eigentlichen Produkten, den kompletten ARM-SoCs, gibt es aber noch keine Aussagen.


  1. 16:02

  2. 15:29

  3. 14:47

  4. 13:05

  5. 12:56

  6. 12:05

  7. 12:04

  8. 11:52