Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reaper of Souls: Diablo-3-Erweiterung…

"Spektakulärer Trailer"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Spektakulärer Trailer"

    Autor: hw75 21.08.13 - 15:52

    Na dann gibt es ja wenigstens eine spektakuläre Sache daran.

    Was ist eigentlich mit dem großmaulig angekündigten PvP System geworden? Eigens dafür hatte ich mir damals das Spiel gekauft.

    Sind die Gegenstände die man craften kann, mittlerweile denn brauchbar?

    Ist das Problem mit der Economy gelöst, die Bots, die Dupes gefixt? Die Droprates sinnvoller gestaltet dass man auf ein AH verzichten kann?


    Nein? Gar nichts von diesen Sachen? Also immer noch ein Drecks Game, welches den Hype noch nicht mal zu 10% verdient hat.

  2. Re: "Spektakulärer Trailer"

    Autor: ichbinhierzumflamen 21.08.13 - 16:31

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann gibt es ja wenigstens eine spektakuläre Sache daran.
    >
    > Was ist eigentlich mit dem großmaulig angekündigten PvP System geworden?
    > Eigens dafür hatte ich mir damals das Spiel gekauft.
    >
    > Sind die Gegenstände die man craften kann, mittlerweile denn brauchbar?
    >
    > Ist das Problem mit der Economy gelöst, die Bots, die Dupes gefixt? Die
    > Droprates sinnvoller gestaltet dass man auf ein AH verzichten kann?
    >
    > Nein? Gar nichts von diesen Sachen? Also immer noch ein Drecks Game,
    > welches den Hype noch nicht mal zu 10% verdient hat.

    du stellst fragen? woher soll man das wissen? wir haben nicht mehr infos als du

  3. Re: "Spektakulärer Trailer"

    Autor: Elgareth 22.08.13 - 11:33

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist eigentlich mit dem großmaulig angekündigten PvP System geworden?
    > Eigens dafür hatte ich mir damals das Spiel gekauft.

    PvP gibts inzwischen, aber in stark vereinfachter Form. Ob das Spass macht, keine Ahnung, war nie mein Interessengebiet.

    > Sind die Gegenstände die man craften kann, mittlerweile denn brauchbar?

    Joa, kommt halt aufs Glück an, nech? ^_^ Aus den besten Rezepten kannst du die besten Items craften...

    > Ist das Problem mit der Economy gelöst, die Bots, die Dupes gefixt? Die
    > Droprates sinnvoller gestaltet dass man auf ein AH verzichten kann?

    Economy/Bots/Dupes sind mir recht wayne, da ich keinen Wert auf Trading lege...
    Die Droprates wurden schon drastisch verbessert, also inzwischen kann man schon gut Selffound spielen (solang man nicht die Erwartung hat, nach einer Woche zocken das beste vom besten haben zu müssen...), und durchs AddOn wird das ja scheinbar weiter verbessert.

  4. Re: "Spektakulärer Trailer"

    Autor: DiDiDo 19.09.13 - 14:15

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Droprates sinnvoller gestaltet dass man auf ein AH verzichten kann?

    Bitte schau Das Thema vor 2 Tagen an bevor du rum bashest

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. TeamBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    1. TLS: IETF beschwert sich über Namensmissbrauch von ETLS
      TLS
      IETF beschwert sich über Namensmissbrauch von ETLS

      Die IETF ist verärgert, dass von der ETSI unter dem Namen ETLS oder Enterprise-TLS ein Protokoll mit Überwachungsschnittstelle veröffentlicht worden ist. Eigentlich hat die ETSI versprochen, auf den Namensbestandteil TLS zu verzichten.

    2. 2nd Life: Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
      2nd Life
      Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

      Was wird mit den Unmengen von entsorgten Akkus aus Elektroautos und Bussen passieren? Volvo macht in Schweden bei einem Forschungsprojekt mit, bei dem gebrauchte Bus-Akkus in ihrer zweiten Lebenshälfte als Stromspeicher von Photovoltaikanlagen dienen.

    3. Paketlieferungen per Drohne: Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten
      Paketlieferungen per Drohne
      Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten

      Da hat sich Amazon-Chef Jeff Bezos verkalkuliert. Vor fünf Jahren hatte er angekündigt, dass allerspätestens ab diesem Jahr Drohnen Amazon-Pakete zu den Kunden fliegen. Der Plan wird weiter verfolgt - die Deutsche Post ist aber skeptisch.


    1. 07:22

    2. 13:30

    3. 12:24

    4. 11:45

    5. 11:15

    6. 09:00

    7. 13:57

    8. 13:20