1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsstreit: Gericht spricht Epic Games…

Noch nicht verstanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch nicht verstanden

    Autor: koflor 31.05.12 - 11:45

    Für was bekommt nun Epic das Geld zugesprochen?

  2. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: bassfader 31.05.12 - 11:51

    Der Artikel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] dafür Epic Games einen Schadensersatz von 4,45 Millionen US-Dollar,
    > unter anderem für die Kosten des Verfahrens, zugesprochen [...]

  3. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: fuegerstef 31.05.12 - 12:12

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für was bekommt nun Epic das Geld zugesprochen?

    Vereinfacht:
    EPIC hat eine Gegenklage eingereicht, weil SK die Engine umgeschrieben hat und dann behauptet hat, dass es sich um eine eigene Engine handelt, für die man nichts bezahlen müsse.

    EDIT: Und dafür ist SK schuldig gesprochen worden.

    EDIT2:
    Aus der Pressemitteilung von Epic:
    "The jury rejected Silicon Knights' claim that Epic breached its Unreal Engine 3 license agreement with Silicon Knights. The jury also found in Epic's favor on all of its counterclaims, namely that Silicon Knights breached the license agreement, misappropriated Epic's trade secrets, and infringed Epic's copyrights in the Unreal Engine 3 code. The jury awarded Epic damages totaling $4.45 million. Epic has 30 days in which to file a request to the court for reimbursement of attorneys' fees and costs. The court previously had thrown out Silicon Knights' fraud claims after nine days of testimony."



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.12 12:15 durch fuegerstef.

  4. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: koflor 31.05.12 - 12:46

    Thx :-)

  5. @golem (was: Re: Noch nicht verstanden)

    Autor: Clown 31.05.12 - 12:57

    Danke.
    @golem: Gehört das nicht in den Artikel?

  6. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: Dragos 31.05.12 - 12:59

    fuegerstef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für was bekommt nun Epic das Geld zugesprochen?
    >
    > Vereinfacht:
    > EPIC hat eine Gegenklage eingereicht, weil SK die Engine umgeschrieben hat
    > und dann behauptet hat, dass es sich um eine eigene Engine handelt, für die
    > man nichts bezahlen müsse.
    >
    > EDIT: Und dafür ist SK schuldig gesprochen worden.
    >
    > EDIT2:
    > Aus der Pressemitteilung von Epic:
    > "The jury rejected Silicon Knights' claim that Epic breached its Unreal
    > Engine 3 license agreement with Silicon Knights. The jury also found in
    > Epic's favor on all of its counterclaims, namely that Silicon Knights
    > breached the license agreement, misappropriated Epic's trade secrets, and
    > infringed Epic's copyrights in the Unreal Engine 3 code. The jury awarded
    > Epic damages totaling $4.45 million. Epic has 30 days in which to file a
    > request to the court for reimbursement of attorneys' fees and costs. The
    > court previously had thrown out Silicon Knights' fraud claims after nine
    > days of testimony."

    Kann es sein das im Artikel von Golem was ganz anderes steht.

    Ich habe es so verstanden:

    Sk hat EPIC beschuldig umstatzverluste zu haben weil die UT Engine erst 1 Jahr später fertig wurde.

    EPIC konnte nachweisen das SK die Engine frühzeitig nutzen konnte und immer über den aktuellen Stand der Entwicklung informiert wurde. Somit hat SK hier verloren.

    Nun hat EPIC SK verklagt weil EPIC die PROZESS kosten nicht zahlen will. EPIC hat Recht bekommen und SK muss nun die PROZESS Kosten von EPIC im Wert von 4.x Mille bezahlen.


    Habe ich es falsch verstanden oder steht es falsch im Artikel?

  7. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: SoniX 31.05.12 - 15:34

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die PROZESS Kosten von EPIC im Wert von 4.x Mille bezahlen.

    Wucher? Da bekommt man Lust Anwälte anzuklagen.

    Achwas.. vermöbeln macht mehr Spass :-)

  8. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: Flying Circus 05.06.12 - 13:07

    Äh, wir reden hier nicht von 10 Anwaltsstunden.
    Also back mal kleinere Brötchen, ehe Du was von "Wucher" erzählst. Juristen möchten, genauso wie ITler und Kaufleute, gerne anständig bezahlt werden.

    Der Prozess wird nicht binnen 3 Tagen über die Bühne gegangen sein ... da kommt einiges zusammen.

  9. Re: Noch nicht verstanden

    Autor: SoniX 05.06.12 - 13:48

    Jaja. Zum mitschreiben: ~4,5Millionen

    Wenn ich das auf mein Brutto (!) Jahresgehalt (inkl 13.+14. Monat) umrechne, könnte man mich damit über 150 Jahre bezahlen !!

    Du tust ja gerade so, als ob den Anwälten Ihre überteurten Preise auch zustehen würden oder ob das in irgendeiner Weise gerecht wäre. Mitnichten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. EDAG Engineering GmbH, München
  3. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Berlin
  4. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de