1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Dead Redemption 2 im Test: Der…

2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: thecrew 29.10.18 - 12:41

    Ich finds klasse das Rockstar sich für den Spielfluss Zeit nimmt. Gut Leute die nur herumballern wollen kommen hier nicht auf ihre Kosten.. Aber das Spiel ist ja auch kein FPS Shooter sondern ein Abenteuer Spiel. Und bis jetzt würde ich dem Spiel an sich auch 95% geben.

    AAAAAber.... 2 Dinge stören mich allerdings.

    1. Die Bandana um bei Überfällen das Gesicht zu maskieren scheint irgendwie völlig nutzlos zu sein. Normal nutzt man diese ja für Raubüberfalle. Und normal steht dann da.. "Gesucht unbekannte Person". Bei mir bekomme ich aber trotzdem ständig ein Wanted rein gedruckt obwohl mich ja keiner identifizieren kann. Ist das nun ein Bug oder soll das so? Was macht es dann für einen Sinn sie aufzusetzen? Es bringt ja wenig einen Laden auszunehmen und das Geld dann wieder zum tilgen der Fahndung zu bezahlen.

    2. Das nicht existierende Spielstand System ist aber der größte Kritikpunkt. Man kann zwar Speichern wann man will (Lager aufschlagen). Aber man kann keine eigenen Speicherpunkte anlegen. Was passiert denn z.B., wenn ich auf einmal Pleite bin und einen so hohen Wanted Status, hab das das Spiel Sackschwer wird. Dann kann ich nicht mal zu einem alten Spielstand zurück. Kollege von mir hat genau das schon fast geschafft. Er hat immer seinen Status Löschen lassen und jetzt hat er kaum Kohle über. Dreht er jetzt wieder ein Krummes Ding, steigt der Fahndungslevel immer weiter. Das ist zwar realistisch, aber geht irgendwann so weit, dass das Spiel nicht mehr spielbar ist (Wenn man jemand ist der viel herumballert).
    Deswegen kann ich nur den Tipp geben macht euch besser ein zweites Spielstand Backup auf einem USB Stick. Und ballert bloß nicht zu viel "sinnfrei" rum.

  2. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: highfive 29.10.18 - 13:00

    Ich habe das noch nicht ausprobiert, aber wenn du auf Start drückst und dann in das Menü Spiel gehst kannst du es doch auf mehreren Speicherständen speichern/anlegen.

  3. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: capprice 29.10.18 - 13:03

    Kann beide Punkte nicht verstehen, beides funktioniert bei mir wunderbar.

    Zu Punk 1) Du musst den Gesichtsschutz dort aufsetzen wo dich niemand sehen kann, die NPC´s werden dich dann darauf ansprechen dass sie keiner unbekannten Person vertrauen. Wenn du dann in den Laden gehst, kannst du einfach rauben. Natürlich wird dann auch bei dir der "Wanted" Status angezeigt, aber es wird nach einer "unbekannten Person" gefandet und nicht nach "Arthur Morgan". Das Spiel gibt dir dann den Tipp dass nach einer Personenbeschreibung gesucht wird und du im Idealfall deine Frisur/Bart und Kleidung wechseln sollst. Du kannst aber auch einfach abhauen, warten bis sich die Sache gelegt hat und dann ohne Gesichtsbedeckung wieder zurück in die Stadt gehen (ohne Kopfgeld). Die Bedeckung funktioniert also wunderbar, man muss nur aufpassen wo man sie aufsetzt.

    Zu Punkt 2) Du kannst im Menü unter Spiel -> Spiel speichern eigene Spielstände anlegen. Wenn du spielst wird immer dein aktueller Savegame "Slot" verwendet und weitergeführt. Wenn du also ein bestimmtes Szenario testen willst, zum Beispiel einen Ladendiebstahl, dann lohnt es sich zwei mal in unterschiedlichen Slots zu speichern. Eins ist dann dein "Backup" welches du Laden kannst wenn der Diebstahl schief geht. Das Andere ist dann das aktuelle Savegame welches weitergeführt wird, wenn der Diebstahl gut verlief und du nicht das vorherige Savegame laden musst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 13:05 durch capprice.

  4. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: thecrew 29.10.18 - 13:22

    Hmm dann muss ich heute nochmal schauen ich hab bei Speichern keine anderen Slots gesehn. ( auf der Ps4).

    Und die Bandana hatte ich außerhalb der Stadt angelegt. Bin in der ersten Stadt rein (Valentine) um den Doc auszurauben. Dann sagt er ja er verkauft Leuten mit dem Ding im Gesicht nichts.
    Dann hab ich den Raub durchgezogen. Es stand auch da Fahndung "unbekannte Person". Bin dann abgehauen bis die Fahndung vorbei war und hatte dann trotzdem 120 $ Fahndungslevel in Valentine. Obwohl nicht nach Artur Morgan gesucht wurde. Was könnte denn da dann falsch gelaufen sein? Bin für jeden Tipp dankbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 13:24 durch thecrew.

  5. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: capprice 29.10.18 - 13:39

    Hmm weiß ich nicht, hattest du eventuell vorher schon Kopfgeld? Kann ich mir sonst nicht wirklich erklären wenn es außerhalb der Stadt war und dich niemand gesehen hat. Vielleicht war es dann wirklich ein Bug. Gestern habe ich den Laden in Strawberry ausgeraubt und es lief hervorragend.

  6. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Labbm 29.10.18 - 13:45

    Muss ich Zustimmen, die maskierung ist oft sinnlos.

    Was mich viel mehr nervt sind die Waffen. Ständig werden die Gewehre automatisch zurück am Pferd verstaut, oder es werden andere Waffen zur Mission mitgegeben als ich wollte. Das nervt unheimlich, wenn man ständig die Waffen neu auswählen muss, bzw dran denken muss kurz vorher schnell noch die Waffen mal wieder neu auszuwählen.

    Oder wenn ingame Aktionen eine Mission abbrechen lassen, auf die der Spieler nichtmal Einfluss hat. Nicht selten ist mein Pferd über etwas gestolpert, oder einem npc in die Quere gekommen. Dann kommt eine Meldung mit "Du hast deine Bande im Stich gelassen" oder dergleichen, und man darf nochmal neu spielen.

    Einige Male bin ich auch hinter npc's hängen geblieben, weil mich das Spiel nicht über eine imaginäre Grenze lassen wollte, oder so Späße. Da muss noch einiges gepachted werden.

  7. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Floh 29.10.18 - 14:25

    Naja wenn das eure einzigen Kritikpunkte sind dann ists eh gut :)

    Also mich stört da schon einiges mehr.
    Das unendliche X gedrücke zum rennen und reiten nervt. Ging mir schon bei GTA auf die Nerven aber da musste man es wenigstens nicht auch beim Auto fahren machen...

    Jedes Teil muss ich einzeln bzw. maximal im Stapel verkaufen/an die Gang spenden.

    Jedes einzelne Teil kochen.

    Wieso bitte brauche ich diese unnötige Kameraumstellung auf dem Touchpad, aber für die Map muss ich jedes mal ins Menü. Noch dazu könnte man das anders lösen, dass die Kameraumstellung und Map auf dem Touchpad wären.

    Wenn man mal gegen einen Stein oder Baum reitet, muss man die erlegten Tiere wieder ans Pferd hängen. Realismus in Spielen hin oder her, manchmal bin ich froh wenn gewisse Dinge für die Spielbarkeit einfach nicht realistisch sind.

    Begleiter sind unfähig in Missionen zu überleben, habe schon öfters Missionen deswegen wiederholen müssen.

    Edit: Und wieso darf ich in meinem Camp nicht rennen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 14:28 durch Floh.

  8. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: capprice 29.10.18 - 14:33

    Stört mich alles nicht, aber als Tipp: Wenn du "start" gedrückt hälst, geht die Map direkt auf ohne ins Menü zu müssen.

  9. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Floh 29.10.18 - 14:36

    Ah cool, danke für den Tipp.

  10. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Labbm 29.10.18 - 16:08

    Stimmt, das hatte ich ganz vergessen... Das nicht rennen dürfen im Camp nervt echt tierisch.

    Wo wir grade bei jedem Teil einzeln herstellen sind, am schlimmsten ist das bei der Munition. Jede einzelne Patrone Schlitzen, im schlimmsten Fall knapp 200 mal.

    Was mich auch nervt, rempelt man ausversehen jemanden um wird man des öfteren angegriffen, oder wird angegriffen wegen sonst was. Wehrt man sich darf es keine Zeugen geben, sonst muss man die auch umlegen. Schon oft zwischen Städten passiert. Leiche am aufräumen, jemand sieht dich. Also den auch noch schnappen, und wieder sieht dich jemand. Das verkommt schnell zu einer Endlosschleife.

    Oh, und dutch geht mir im weiteren Spielverlauf mehr und mehr auf die Nerven mit seinen Aktionen, aber das ist wohl eher von der Story so gewollt ;)

  11. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Anonymouse 29.10.18 - 16:56

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Edit: Und wieso darf ich in meinem Camp nicht rennen?

    DAS nervt definitiv. Völlig unnütz und nervig.

  12. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: capprice 30.10.18 - 08:39

    Habe gerade entdeckt dass die Companion App für Android und IOS eine Karte bietet, die sich mit deinem aktuellen Spiel auf der Konsole verbindet und somit in Echtzeit reagiert. Dann braucht man die Karte im Spiel garnicht mehr.

  13. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Floh 30.10.18 - 09:34

    Wollte ich gestern ausprobieren und es funktioniert nicht, weil ich die PS4 auf Englisch gestellt habe und die App Deutsch ist :(

    Habe heute auf Reddit etwas nachgelesen und einige Tipps wegen den anderen Dingen gefunden:
    Eine Erklärung zur Funktionsweise von Wanted
    https://www.reddit.com/r/reddeadredemption/comments/9scssf/how_the_wanted_levels_work/

    Wie man die Steuerung umstellt, um beim Laufen nicht mehr X hämmern zu müssen.
    Ausserdem Umstellung der schwammigen Steuerung beim Zielen:
    https://www.reddit.com/r/reddeadredemption/comments/9sg2q5/how_to_remove_mash_x_to_sprint_in_rdr2other/

    Andere tolle Tipps:
    https://www.reddit.com/r/reddeadredemption/comments/9sbzqp/some_useful_tips_i_found_out/

  14. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Anonymouse 30.10.18 - 10:19

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollte ich gestern ausprobieren und es funktioniert nicht, weil ich die PS4
    > auf Englisch gestellt habe und die App Deutsch ist :(
    >
    > Habe heute auf Reddit etwas nachgelesen und einige Tipps wegen den anderen
    > Dingen gefunden:
    > Eine Erklärung zur Funktionsweise von Wanted
    > www.reddit.com
    >

    Interessant. Erklärt leider auch nicht die Funktionsweise der Maske. Hatte gestern gleichen Problem wie TE.

  15. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Floh 30.10.18 - 10:36

    Hab den Thread auch nur leicht überflogen, da gibt es einige Spekulationen, wäre jetzt auch zu lange alles aufzuzählen.

    Was man definitv probieren sollte, das Bandana, welches man von Beginn an hat, ist anscheinend nicht ausreichend. Man kann sich eine Maske fürs komplette Gesicht kaufen, die soll besser funktionieren.

  16. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: capprice 30.10.18 - 12:10

    Wenn ich richtig überlege wurde ich bei diesem speziellen Raub des Arztes auch entdeckt. Ich denke das ist von den Entwicklern so gewollt, warum auch immer.

  17. Re: 2 Negativpunkte an dem Spiel... Tarnung und speichern...

    Autor: Lors 31.10.18 - 13:34

    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich richtig überlege wurde ich bei diesem speziellen Raub des Arztes
    > auch entdeckt. Ich denke das ist von den Entwicklern so gewollt, warum auch
    > immer.

    ich bin mir ziemlich sicher, dass man aus der nummer ohne kopfgeld bzw. wahrscheinlich sogar ohne "gesucht" rauskommen kann.
    wenn man genug deadeye hat und alle leute mit dem wurfmesser schnell genug tötet, ohne das die gegner dabei einen schuss abgeben können, das wäre mir fast gelungen, habe es aber nicht nochmal probiert, weil ich dann nur 1,50 $ kopfgeld hatte.


    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stört mich alles nicht, aber als Tipp: Wenn du "start" gedrückt hälst, geht
    > die Map direkt auf ohne ins Menü zu müssen.

    und in den menüs: B/Kreis gedrückt halten im instant rauszukommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office)
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  3. Hays AG, Hamburg
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11