1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Dead Redemption 2 im Test: Der…

Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: Avarion 26.10.18 - 07:23

    Da fehlt mir die Erklärung. Sind die Missionen länger? Umständlicher? Nicht motivierend?

    Letzteres war für mich bei GTA V ein Riesenspielspasskiller da ich die Figuren nicht leiden konnte die ich spielte packte mich auch keine Motivation sie wieder einmal aus der Scheisse zu ziehen.

  2. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: NoTaxiDriver 26.10.18 - 08:13

    Wenn du die Figuren oder Story nicht magst, ist das aber nicht der Fehler vom Spiel. Es ist unmöglich auf jeden Geschmack eingehen zu können.

  3. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: lgo 26.10.18 - 08:24

    Ging mir genauso. Ich hab keine Lust, Arschlöcher zu spielen: bei GTA und Watchdogs fand ich die Figuren einfach entsetzlich. Marston im ersten RDR hingegen war ein cooler Typ. Der ganze Anfang des Spieles fühlte sich einfach richtig an, deshalb bin ich auch dabeigeblieben. Wenn RDR 2 einfach nur GTA im Wilden Westen ist, dann kann ich wohl damit nix anfangen.

    Far Cry 3 und 4 hatten jetzt auch nicht unbedingt sympathische Hauptfiguren, aber wenigstens waren es nicht schon zu Beginn totale Soziopathen und ich konnte ihren Werdegang zumindest nachvollziehen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.18 08:28 durch lgo.

  4. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: Phantom 26.10.18 - 10:50

    lgo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ging mir genauso. Ich hab keine Lust, Arschlöcher zu spielen: bei GTA und
    > Watchdogs fand ich die Figuren einfach entsetzlich. Marston im ersten RDR
    > hingegen war ein cooler Typ. Der ganze Anfang des Spieles fühlte sich
    > einfach richtig an, deshalb bin ich auch dabeigeblieben. Wenn RDR 2 einfach
    > nur GTA im Wilden Westen ist, dann kann ich wohl damit nix anfangen.
    >
    > Far Cry 3 und 4 hatten jetzt auch nicht unbedingt sympathische
    > Hauptfiguren, aber wenigstens waren es nicht schon zu Beginn totale
    > Soziopathen und ich konnte ihren Werdegang zumindest nachvollziehen...


    Von welchem Watch Dogs redest du?
    Im ersten Teil war ein klares Motiv zu sehen.
    Im 2 Teil nicht wirklich.

    .

  5. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: lgo 26.10.18 - 11:14

    Erster Teil. Das Motiv mit der Familie war für mich keins. Der Idiot hat ja schließlich mit seiner Unfähigkeit als "Superhacker" alle erst ins Verderben gestürzt. Danach "aufräumen" und die Angehörigen noch zusätzlich traumatisieren (ich sag nur: mal wieder entführtes Kind)... na danke ;-)

    Ubisoft scheint auch echt nix anderes einzufallen, um "Emotionen hervorzurufen und Motivation zu erklären" als immer mal wieder die Kids entführen oder wahlweise gleich zu töten (AC Origins).

  6. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: Avarion 26.10.18 - 13:21

    Für mich kam da noch hinzu das sie bei der Story keine Rücksicht auf die Charakterentwicklung genommen haben.

    Schwester: "Oh mein Gott, diese Schulden sind so erdrückend"

    Ich *hunderterbündelzählend*: "Oh Schwesterherz, ich bedauere das es dir so schlecht geht. Wenn ich doch nur was tun könnte"

    Zu dem Zeitpunkt hatte ich irgendwas um 1,2 Millionen auf der hohen Kante.

  7. Re: Fühlt sich anstrengender an als im Vorgänger oder GTA V - Warum?

    Autor: Dietbert 26.10.18 - 17:53

    Es gibt nur wenige so coole Charaktere wie Trevor Philips.

    Dietbert I.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
    2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
    3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar