1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Dead Redemption 2 im Test: Der…

Nur englische Sprachausgabe?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: 0xDEADC0DE 25.10.18 - 13:51

    Es gibt nichts, was die Immersion (meiner Meinung nach) mehr stört als englische Sprachausgabe und deutsche Untertitel.

    Entweder sie deutschen es ganz ein, und machen z. B. die Spracheausgabe wie bei ACO extra downloadbar, oder lassen es ganz.

    Ich boykotiere solche Spiele, kaufe sie höchstens aus Versehen. Wenn der deutsche Markt keine vernünftige Lokalisation verdient können sie es gerne behalten.

    BTW: Ich bevorzuge die deutsche Sprache bei Spielen, vor allem wenn es Abenteuer & Co. sind, das ist einfach angenehmer und ich hasse es, wenn ich was nicht verstanden habe oder ständig im Wörterbuch nachlesen muss.

  2. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Anonymouse 25.10.18 - 13:54

    Ohoh... gleich geht es wieder los....

  3. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Profi 25.10.18 - 13:55

    Einfach am Ball bleiben und immer weiter alles auf Englisch konsumieren (auch Serien, Filme...). Mit der Zeit wird es automatisch besser.

  4. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Umaru 25.10.18 - 14:00

    Deutsche Synchro ist doch seit den frühen 00er Jahren nicht mehr gut. Bei Filmen aus den 90ern und 80ern und auch darunter bevorzuge ich die deutsche Fassung, da klingt nach alles kernig, kantig und lebhaft übersetzt, heute klingt es nach abgelesen. Der Zwang zu Englisch ist also obligatorisch. Aber auch hier patzen die Deutschen: Sie bieten oft nur nur deutsche Untertitel.
    Wer also Englisch verstehen kann und die Untertitel nur zur Unterstützung braucht, wird völlig abgelenkt, weil da zwei Sprachen auf einmal laufen. Und noch schlimmer ist es, wenn man eine völlig sinnfremde Übersetzung liest. Noch schlimmer ist es bei japanischen Filmen oder Spielen, da wird nur noch schlecht aus dem Englischen übersetzt, und wer zich Jahre Anime hinter sich hat, kann über die emotionslosen deutschen Übersetzungen nur weinen. Am besten ist es daher, wenn Animes von englischsprachigen Imageboardnutzern übersetzt werden, die treffen die "Bedeutung" noch besser als professionelle Übersetzer und flechten das Verständnis von Kennern mit ein - Beispiel: High Score Girl, ein wunderbarer Anime über Arcademachines und Konsolen aus den frühen 90ern. Deutsche waren früher auch so, man denke nur an ALF, Die Dinos oder eine schrecklich nette Familie, das war teilweise besser als das Original, weil es an unsere Befindlichkeiten angepasst wurde, mit viel Liebe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.18 14:02 durch Umaru.

  5. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: most 25.10.18 - 14:01

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer also Englisch verstehen kann und die Untertitel nur zur Unterstützung
    > braucht, wird völlig abgelenkt, weil da zwei Sprachen auf einmal laufen.

    Daher einfach die englischen Untertitel an und kontinuierlich lernen.

  6. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Umaru 25.10.18 - 14:07

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Umaru schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wer also Englisch verstehen kann und die Untertitel nur zur
    > Unterstützung
    > > braucht, wird völlig abgelenkt, weil da zwei Sprachen auf einmal laufen.
    >
    > Daher einfach die englischen Untertitel an und kontinuierlich lernen.

    Wenn man die Filme aus "den üblichen Quellen" bezieht, am besten englische Releases oder im Ausland DVDs kauft geht das. Notfalls hilft Subscene. Aber wer hierzulande ins Kino geht, ist aufgeschmissen. Wenn eine OV läuft, ist die immer mit deutschen Untertiteln. Deswegen gehe ich kaum ins Kino. Bei akzentlastigem Englisch muss ich mich zu sehr konzentrieren und möchte dann lieber mitlesen, aber auf Deutsch liest es sich einfach falsch. Also muss ich auf den Webrip warten, wo alle Untertitel bei sind. Ich verstehe vollkommen, dass hierzulande noch viele auf Deutsch drauf sind, weil es auch kein gutes Angebot gibt.

  7. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Profi 25.10.18 - 14:21

    > Wenn eine OV läuft, ist die immer mit deutschen Untertiteln. Deswegen gehe ich kaum ins Kino.

    Ich würde einen Film so auch nicht genießen können. Bei uns gibt es zum Glück Kinos mit OV ohne jegliche Untertitel. Aber das lohnt sich wohl nur, wenn auch entsprechende Zielgruppe massig vorhanden ist (in diesem Fall Uninähe mit vielen Studenten).

  8. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: most 25.10.18 - 14:43

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Umaru schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Wer also Englisch verstehen kann und die Untertitel nur zur
    > > Unterstützung
    > > > braucht, wird völlig abgelenkt, weil da zwei Sprachen auf einmal
    > laufen.
    > >
    > > Daher einfach die englischen Untertitel an und kontinuierlich lernen.
    >
    > Wenn man die Filme aus "den üblichen Quellen" bezieht, am besten englische
    > Releases oder im Ausland DVDs kauft geht das. Notfalls hilft Subscene. Aber
    > wer hierzulande ins Kino geht, ist aufgeschmissen. Wenn eine OV läuft, ist
    > die immer mit deutschen Untertiteln. Deswegen gehe ich kaum ins Kino. Bei
    > akzentlastigem Englisch muss ich mich zu sehr konzentrieren und möchte dann
    > lieber mitlesen, aber auf Deutsch liest es sich einfach falsch. Also muss
    > ich auf den Webrip warten, wo alle Untertitel bei sind. Ich verstehe
    > vollkommen, dass hierzulande noch viele auf Deutsch drauf sind, weil es
    > auch kein gutes Angebot gibt.

    Also bei Netflix bekommt sehr viel in OV mit OV Untertiteln, bei Amazon müsste ich mal nachsehen.
    Ansonsten sollte doch jede DVD/BD wählbare Untertitel und Sprachen haben, oder?

  9. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Umaru 25.10.18 - 14:53

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei Netflix bekommt sehr viel in OV mit OV Untertiteln, bei Amazon
    > müsste ich mal nachsehen.
    > Ansonsten sollte doch jede DVD/BD wählbare Untertitel und Sprachen haben,
    > oder?
    Gerade ich als DVD-Sammler kriege da immer eine Krise , da gibt es fast nur deutsche Untertitel. Letztens habe ich mich über "The Big Lebowski" gefreut, in einer alten großen Jewelcase-Fassung, mit englischen Untertiteln. Das war für mich ein Ereignis auf dem Flohmarkt. Oder auch die DVD-ROM-Fassung von "Total Recall", da sind auch alle bei. Aber die normalen Fassungen von DVDs haben keine. Blurays kaufe ich nur im Mediabook, weil die normalen Fassungen mit diesem billigen blauen Case einfach ... billig aussehen. Da kann ich sagen, dass "Hardcore" und "Summer of 84" englische Untertitel haben. Es scheint also ein DVD-Problem zu sein.
    Netflix- und Amazon-Webrips haben sie auf jeden Fall alles.

  10. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MK899 25.10.18 - 14:53

    GTA San Andreas --> keine deutsche Sprachausgabe?
    RDR 1 --> keine deutsche Sprachausgabe?
    GTA 4 -->keine deutsche Sprachausgabe?
    GTA 5 -->keine deutsche Sprachausgabe?
    RDR2 -->keine deutsche Sprachausgabe?

    GTA 6,7,8,9, ---100 -->keine deutsche Sprachausgabe?

    Bei jedem Rockstarspiel, welches das Licht der Erde erblickt kommt diese Frage. Mittlerweile muss es doch überall angekommen sein, dass Rockstar sowas nicht bietet, da sie sehr viel Geld in den O-Ton, dutzende professionelle Sprecher, Autoren etc, stecken


    Davon abgesehen, seitdem es den Trend gibt, dass es gleichzeitig zu US Veröffentlichung eine deutsche Version geben muss, ist diese grauenhaft! Früher als filme noch ein halbes Jahr oder Serien ein Jahr nach US Start kamen, war die Qualität ganz anders




    PS: Bevor wieder einer mit Asia Filmen oder Spanisch kommt - Spanisch kann ich mittlerweile und den Rest gibt es mit Untertitel. Für mich nimmt das nicht so viel weg, wie ein Japaner mit Berliner Akzent

  11. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Umaru 25.10.18 - 15:17

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Japaner mit Berliner Akzent
    Das muss ja meganiedlich klingen! Watachi, wa! Hihi ^_^
    Kennst du wirklich einen Japaner mit Berliner Akzent?!

  12. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MK899 25.10.18 - 15:20

    Eigentlich bezog ich mich doch auf die Synchro^^ Da finde ich es merkwürdig, wenn der Samurai oder der Südstaatler in den USA hochdeutsch spricht.



    Aber tatsächlich kenne ich ein japanisches Mädchen, welches schon so lange in Deutschland wohnt, dass dort ab und zu mal ein Ick kommt. du meinst glaube ich den Akzent in der Muttersprache, ne, da gibt es kein Berliner Dialekt^^

  13. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MrAnderson 25.10.18 - 15:28

    Mir sind syncronisierte Filme und Spiele auch lieber ... aber ein Ausschlußgrund kann das heute nicht sein, sonst geht zu viel gutes an einem vorbei :)

  14. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Tommy-L 25.10.18 - 17:02

    Hätte klar sein können, aber wenn ich das gewusst hätte, hätte ich bis zum ersten sale gewartet.
    Das finde ich persönlich wirklich sehr bescheiden.

  15. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MK899 25.10.18 - 17:04

    Tommy-L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte klar sein können, aber wenn ich das gewusst hätte, hätte ich bis zum
    > ersten sale gewartet.
    > Das finde ich persönlich wirklich sehr bescheiden.


    Spielst du Videospiele erst seit letzter Woche? Das Rockstar nicht synchronisiert ist doch uraltes Wissen.

  16. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Tommy-L 25.10.18 - 17:09

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tommy-L schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hätte klar sein können, aber wenn ich das gewusst hätte, hätte ich bis
    > zum
    > > ersten sale gewartet.
    > > Das finde ich persönlich wirklich sehr bescheiden.
    >
    > Spielst du Videospiele erst seit letzter Woche? Das Rockstar nicht
    > synchronisiert ist doch uraltes Wissen.


    Bist du schon immer so ein unangenehmer Typ?
    Nein. Das erste dürfte ich ca. 1985 gespielt haben.

  17. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MK899 25.10.18 - 17:16

    Schon immer. Seit 1989 am vor die Köpfe stoßen direkt raus.

    Ändert daran, dass die Verwunderung genauso ist, wie wenn ich mich über Mehl beim Bäcker wundern würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.18 17:17 durch MK899.

  18. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Tommy-L 25.10.18 - 17:23

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon immer. Seit 1989 am vor die Köpfe stoßen direkt raus.
    >
    > Ändert daran, dass die Verwunderung genauso ist, wie wenn ich mich über
    > Mehl beim Bäcker wundern würde.


    Könntest du das untertiteln?

  19. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: MK899 25.10.18 - 17:31

    Auf Spanisch oder Englisch?


    :)

    Kauf dir einfach das Spiel und genieß es. Falls dir das zu persönlich war, sorry. So bin ich einfach xD

  20. Re: Nur englische Sprachausgabe?

    Autor: Tommy-L 25.10.18 - 17:34

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Spanisch oder Englisch?
    >
    > :)
    >
    > Kauf dir einfach das Spiel und genieß es. Falls dir das zu persönlich war,
    > sorry. So bin ich einfach xD

    Ich weiß nicht ob es zu persönlich war weil ich es nicht verstehe...
    Ich spreche Deutsch, Englisch, Ungarisch, ganz wenig Russisch, Spanisch und Italienisch. Also am besten eine der ersten drei Sprachen. Deutsch und Ungarisch bevorzuge ich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de