Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remasters: Tomb Raider 1 bis 3 bekommen…

Wollen die Leute das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen die Leute das?

    Autor: madmonkey87 12.03.18 - 16:19

    Die ganzen remakes sind ja ganz nett, aber will das wirklich jemand. Komplett remakes wie z.b Halo Anniversary wo ja alle Assets neu gemacht wurden machen durchaus spass, aber hier ist es ja das gleiche spiel mit praktisch der gleichen geometrie und ein paar effekten obendrauf. Ich fand das erste TR super, aber das remake hier würde mich nicht im geringsten interessieren

  2. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Askaaron 12.03.18 - 16:32

    madmonkey87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen remakes sind ja ganz nett, aber will das wirklich jemand.
    > Komplett remakes wie z.b Halo Anniversary wo ja alle Assets neu gemacht
    > wurden machen durchaus spass, aber hier ist es ja das gleiche spiel mit
    > praktisch der gleichen geometrie und ein paar effekten obendrauf. Ich fand
    > das erste TR super, aber das remake hier würde mich nicht im geringsten
    > interessieren

    Ich fände das durchaus nett.

    Ich habe mir damals auch Quake inkl. den Mission Packs "Scourge of Armagon" und "Dissolution of Eternity" gekauft. Mit "FitzQuake" gab es dann eine Portierung der Engine auf Basis von OpenGL für neuere Systeme auf der neben den Original-Maps auch die beiden Mission Packs laufen - inkl. diverser Bugfixes. So kann ich die alten Titel auch auf aktueller Hardware mit 4K nochmal durchspielen oder Freunden zeigen, was schon vor 20 Jahren entwickelt wurde :-). Hmm... ich müsste Hexen II auch mal wieder rauskramen.

    Zumindest für Sammler alter Titel sind solche Neuauflagen durchaus interessant. GOG.com lebt auch ganz gut davon.

  3. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: countzero 12.03.18 - 16:53

    Alleine dass es problemlos auf neuen Rechnern läuft, dürfte ein großer Pluspunkt sein. Die DOS-Versionen laufen zwar dank DosBox auch ohne Probleme, haben aber oft Nachteile, wie z.B. niedrigere Auflösung und schlechtere Grafik/Performance.

  4. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: luarix 12.03.18 - 17:02

    madmonkey87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen remakes sind ja ganz nett, aber will das wirklich jemand.

    Ja, sofern sie gut gemacht sind. Tomb Raider gehört definitiv zu den Spielen, bei denen ich mir ein Remake wünschen würde. Leider geht das Remake aber auch oft in die Hose.

  5. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: MrAnderson 12.03.18 - 17:08

    Exakt .. hab mir (zufällig) am Wochenende TR Legend geholt und musste es wieder zurückgeben. 10 fps ... scheint meine GTX 1070 nicht wirklich zu mögen :D

  6. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: MrAnderson 12.03.18 - 17:30

    Underworld ... not Legend

  7. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Slurpee 12.03.18 - 18:04

    Nein, die Leute wollen *richtige* Remakes, so wie Square Enix es mit FF7 plant: Das selbe Spiel, dass heißt die selben Mechaniken, die den damaligen Titel gut gemacht haben, aber in einem modernen Gewand. Und dazu gehört eben mehr, als nur ein paar Post-Processing Effekte drüber zu werfen und, wenn überhaupt, noch ein paar höher aufgelöste Texturen zu nutzen.

    Tomb Raider 1 - 3 mit der Grafik und Steuerung von Rise of the Tomb Raider fänd ich schon geil...

  8. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Azzuro 12.03.18 - 18:56

    > Tomb Raider 1 - 3 mit der Grafik und Steuerung von Rise of the Tomb Raider
    > fänd ich schon geil...

    Wie ich schon in einem anderen Thread schrieb: Von Teil 1 gab es ja schon ein "richtiges" Remake (allerdings auch schon 10 Jahre alt und in der Optik von "Legend")

  9. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: eidolon 12.03.18 - 19:21

    Das hier ist aber kein Remake, das ist nur das alte Spiel mit ein paar Extraeffekten.

  10. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: JohnnyBeGood 13.03.18 - 01:48

    Ich sehe das ähnlich wie countzero. Der springende Punkt wird wohl sein, dass es problemlos auf aktueller Hardware mit Win10 läuft.

  11. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: leed 13.03.18 - 09:37

    Manche Sachen lässt man lieber in der Vergangenheit sterben....

    Würde ja auch kein Remake von "Batman Forever" sehen wollen, selbst wenn es im Styl von Nolan's trilogie wär.

  12. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Dwalinn 13.03.18 - 09:45

    Bist du dir sicher? Ich kenn viele denen es auf den Keks geht das FF7 nicht mehr das klassische Active Time Battle sytem hat, die hätten lieber ein Remaster mit HD Texturen gehabt.

    Ich selbst freu mich auf FF7 aber gerade weil es modern ist und eher an FF15 erinnert.

  13. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Garius 13.03.18 - 12:22

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bist du dir sicher? Ich kenn viele denen es auf den Keks geht das FF7 nicht
    > mehr das klassische Active Time Battle sytem hat, die hätten lieber ein
    > Remaster mit HD Texturen gehabt.
    >
    > Ich selbst freu mich auf FF7 aber gerade weil es modern ist und eher an
    > FF15 erinnert.
    Die Fans von damals vielleicht. Ich würde mich auch freuen, keine Frage. Aber allein das Episodenkonzept schreckt mich ab. Dummerweise schaffen es die Fans von damals nicht, Einnahmen zu generieren, die die Ausgaben oder gar die Erwartungen der Aktionäre deckeln würden. Außerdem hat ein wahrer Fan ohnehin nie zufrieden zu sein. Und neue Interessenten ziehst du mit einem rundenbasierten Kampfsystem nicht wirklich heran. Ebenso hat heutzutage keiner mehr Bock auf die Vielzahl der Dialoge. Früher bedeutete dass ansprechen eines NPC, dass man sich durch vier Fenster Dialog klicken musste. Heute erscheint beim vorbeilaufen an einem NPC eine kleine Sprechblase über dessen Kopf, mit maximal zwei Zeilen Text.

    Ich habe zum Beispiel lange Zeit überlegt, was mich an Worlds of Final Fantasy so anwidert. Es waren die Stimmen/Sprecher der Charaktere. Zum Glück konnte man die ausstellen. Nun hat jeder Char die Klangfarbe und Betonung die sich mein Hirn einfallen lässt. So wie ich es kennengelernt habe... So wie es sein muss!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.18 12:27 durch Garius.

  14. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Slurpee 13.03.18 - 18:56

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bist du dir sicher? Ich kenn viele denen es auf den Keks geht das FF7 nicht
    > mehr das klassische Active Time Battle sytem hat, die hätten lieber ein
    > Remaster mit HD Texturen gehabt.
    >
    > Ich selbst freu mich auf FF7 aber gerade weil es modern ist und eher an
    > FF15 erinnert.

    Klar wirst du nie jeden in allen Aspekten zufrieden stellen, aber auch die von dir genannten Fans hätten wohl lieber das moderne Gewand, aber eben mit Active Time Battle, statt ein Remaster, oder nicht?

  15. Re: Wollen die Leute das?

    Autor: Dwalinn 14.03.18 - 14:37

    Schwer zu sagen, die wahrheit ist wohl beides.

    Ich gucke gerne Greg's RPG Heaven (Gregor bekannt von GameOne und Rocketbeans) er meinte neulich mal das er gerne in der Zwischenzeit einfach nur eine hübsche HD Version hätte.
    Auch bei Secret of Mana hätte er sich die Klassische Pixel Optik auf heutige 16:9 Full HD bis 4K Monitore gewünscht, gerne auch mit den Verbesserungen der neuen Version.
    Als beispiel hatte er dann Monkey Island oder Day of the Tentacle genant wo man auch leicht zwischen neu und alt umschalten kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

  2. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  3. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.


  1. 00:24

  2. 18:00

  3. 17:16

  4. 16:10

  5. 15:40

  6. 14:20

  7. 14:00

  8. 13:30