1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remedy Games: Alan Wake kämpft mit…

Das Spiel hat eine gute Atmosphäre, aber grobe Mängel im Gameplay!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel hat eine gute Atmosphäre, aber grobe Mängel im Gameplay!

    Autor: motzerator 15.05.17 - 22:54

    Das Problem bei Alan Wake ist ein extrem mieses Management für Waffen, Items und Objekte. Wie in jedem Shooter kann man in den einzelnen Abschnitten Items, Munition und Waffen finden.

    Während man die Sachen in jedem normalen Spiel in den nächsten Abschnitt mit nimmt, wird man bei Alan Wake nach beinahe jedem Level regelrecht beklaut und in den meisten Fällen gibt es dafür nicht einmal eine Erklärung, warum das passiert ist.

    Die Sachen fehlen einfach und nicht selten könnte man Dinge, die man im Level zuvor sehr sparsam verwendet hätte, im nächsten Abschnitt gut gebrauchen. Das ist nicht nur total lächerlich und inkonsistent, es ist auch extrem ärgerlich. Ich hasse es, wenn mir ständig Dinge weggenommen werden.

    Man kann nicht mehr taktisch vorgehen, weil man nie weis, was einem erhalten bleibt und was eh wieder nach der nächsten Ecke verschwindet. Ich jedenfalls konnte das Spiel deswegen nicht richtig genießen, weil ich mich ständig verarscht gefühlt habe.

    Warum die Entwickler die Aufgaben nicht einfach konsistent weiter geführt haben, ist mir ein Rätsel. Man hätte das Spiel auch machen können, ohne dem Spieler ständig sein Zeug zu klauen.

    Es sei noch erwähnt, das die Grafik und Story durchaus in Ordnung waren, für die XBOX 360, ebenso wusste das Spiel mit dem Licht zu gefallen, viele Gegner sind dagegen empfindlich.

    Wer sich nicht über andauernden Objekte Diebstahl ärgert, kann durchaus Spaß daran haben. Ansonsten sollte man sich aber gut überlegen, ob man sich diese Verarsche antut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen
  4. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. (-15%) 46,74€
  3. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de