1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remote Play: PS5-Spiele können auf…

OT: Rein aus Interesse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Rein aus Interesse

    Autor: bennob87 10.11.20 - 11:32

    Habt ihr einen Fernseher in eurem Schlafzimmer?
    Wie oft und für was wird er genutzt?
    Habt ihr das gefühl ihr schlaft dadurch schlechter/besser?

    Ich frage nur weil wir vor dem Umzug immer gesagt haben wir werden im Schlafzimmer einen Fernseher installieren. Dazu ist es, nun mehr als 2 Jahren nach Einzug, nie gekommen.
    Und ich würd auch keinen reinstellen wollen weil ich mir einbilde besser zu schlafen (Wir hatten in der alten Wohnung einen im Schlafzimmer).
    Hab auch nie das bedürfniss im Bett noch was anschauen zu wollen, weil dann vllt eh wegratze.

  2. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: PieMan 10.11.20 - 11:58

    Ich glaube der Fernseher wäre dann eher eine potenzielle Ablenkung vom Schlaf. Vor allem wenn man jetzt ohne Fernseher schon gut schlafen kann. Das Schlafzimmer ist ja zum Schlafen gedacht und sollte daher ein Ort der Ruhe sein. Da finde ich einen Fernseher eher kontra-produktiv.
    Und wenn man sich nach 2 Jahren keinen ins Zimmer gestellt hat, dann scheint ihr ja auch gut damit klarzukommen ;)

  3. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: ChrisMaster 10.11.20 - 12:00

    Wir haben einen im Schlafzimmer, würde jetzt nicht behaupten dadurch schlechter zu schlafen (in der alten Wohnung hatten wir keinen). Ich mag es aber auch bei laufendem TV einzuschlafen.

    Zocken tu ich dort allerdings nicht, da der TV nur 43" hat und an der Decke hängt.

  4. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: Thug 10.11.20 - 12:30

    Wir haben einen, aber der wird eher selten benutzt. Wenn dann nicht Abends sondern morgens am Wochenende.

  5. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: genussge 10.11.20 - 12:46

    Hab auch einen. Läuft hauptsächlich Streams (Prime / Netflix) aber eher ne Stunde, bevor ich schlafen möchte. Früher lief der nebenher zum einpennen. Zwischenzeitlich höre ich lieber Podcasts - hat keine Lichtquelle.

  6. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: yumiko 10.11.20 - 12:47

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab auch einen. Läuft hauptsächlich Streams (Prime / Netflix) aber eher ne
    > Stunde, bevor ich schlafen möchte. Früher lief der nebenher zum einpennen.
    > Zwischenzeitlich höre ich lieber Podcasts - hat keine Lichtquelle.
    Bin auch auf Hörbücher & Co. umgestiegen.

  7. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: Dwalinn 10.11.20 - 12:53

    Kein Fernseher aber ich guck abends oft auf meinem Tablet noch Youtube. Finde ich entspannter als auf dem Sofa zu sitzen/liegen.

  8. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: Kleba 10.11.20 - 13:07

    Ja, wir haben einen im Schlafzimmer (an der Wand hängend, nicht sonderlich groß). Hintergrund ist bei mir vor allem, dass ich aufgrund von einem Tinnitus bei kompletter Ruhe eher schlecht einschlafe. Deshalb schaue ich - an den meisten Abenden - noch etwas entspanntes nebenbei (irgendwas wo es mir nichts ausmacht, wenn ich mittendrin einschlafe) und stelle den Timer auf 60 Minuten (so, dass der TV von alleine ausgeht und nicht die ganze Nacht läuft).

    Manchmal, wenn man wir mal ausnahmsweise einen faulen Tag am Wochenende haben, bleiben wir auch länger im Bett und schauen irgendwas von dort aus.

  9. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: Niriel 10.11.20 - 13:08

    Das ist so ein Punkt für den es keinen Einheitlichen Konsens geben wird, weil das jeder anders empfindet. Ihr kennt beide Zustände also habt ihr quasi alle Daten zusammen die ihr braucht um eine fundamentierte Lösung zu finden. Wenn ihr eine Lösung für euch gefunden habt ist alles super. Wir haben einen Fernseher im Schlafzimmer stehen, der läuft schon deswegen weil meine Frau das Gefühl hat sie schläft dann schneller ein.

  10. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: Keyla 10.11.20 - 22:14

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr einen Fernseher in eurem Schlafzimmer?
    > Wie oft und für was wird er genutzt?
    > Habt ihr das gefühl ihr schlaft dadurch schlechter/besser?
    >
    > Ich frage nur weil wir vor dem Umzug immer gesagt haben wir werden im
    > Schlafzimmer einen Fernseher installieren. Dazu ist es, nun mehr als 2
    > Jahren nach Einzug, nie gekommen.
    > Und ich würd auch keinen reinstellen wollen weil ich mir einbilde besser zu
    > schlafen (Wir hatten in der alten Wohnung einen im Schlafzimmer).
    > Hab auch nie das bedürfniss im Bett noch was anschauen zu wollen, weil dann
    > vllt eh wegratze.


    Nein ich habe im Schlafzimmer keinen TV, ganz aus pragmatischen Gründen:

    Ich habe lieber einen richtig guten TV aus der gehobenen Preisklasse als zwei günstigere TVs. Hab ich mehr davon.

    Dafür habe ich meine Couch zur zweiten Schlafstelle umfunktioniert, obwohl ich alleine in der Wohnung wohne. :-D

    War schon am überlegen das normale Bett zu entsorgen und den Platz für was anderes zu nutzen.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  11. Re: OT: Rein aus Interesse

    Autor: John2k 11.11.20 - 08:25

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr einen Fernseher in eurem Schlafzimmer?


    Wir haben keinen.
    Ich würde vermutlich nie zum Schlafen kommen, wenn da irgendwas laufen würde. Nur durch totale Erschöpfung.

    Wenn ich mich unterhalten will, mache ich das einfach im Wohnzimmer. Sollte ich müde werden, gehe ich ins Schlafzimmer. So stört man auch seinen Partner nicht oder er einen selbst.
    Aber würde auch nicht zum abendlichen Ablauf passen.

    Hochgehen - Ins Bad - Schlafen.
    Wenn man im Bett liegt, Fernseher anhat, wird man wohl kaum noch Zähne putzen gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  3. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, München, Oberhausen, Mannheim, Gefrees
  4. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen,München,Oberhausen,Mannheim,Gefrees

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender