1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rennspiel: Porsche zeigt veganes…

Könnte so auch im Postillin stehen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Könnte so auch im Postillin stehen.

    Autor: bennob87 06.12.21 - 11:49

    Ich musste stark grinsen beim lesen.
    Das Auto wird es nur digital geben und dabei wurde darauf geachtet dass es vegan ist.
    Wieviele Tier mussten denn sterben/leiden beim erstellen der anderen digitalen Inhalte?
    :D
    ymmd Golem.

  2. Re: Könnte so auch im Postillin stehen.

    Autor: Muhaha 06.12.21 - 12:50

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich musste stark grinsen beim lesen.
    > Das Auto wird es nur digital geben und dabei wurde darauf geachtet dass es
    > vegan ist.

    Nun, diese Überlegungen, gerade weil sie ernsthaft durchexerziert wurden, werden eines Tages in die Produktion mit einfliessen. Ist also weniger lustig als vermutet :)

  3. Re: Könnte so auch im Postillin stehen.

    Autor: Dino13 06.12.21 - 14:20

    Das war wohl eine Hommage an Peta, die haben sich doch schon einmal beschwert weil in irgendeinem Spiel so viele Tiere getötet werden.

  4. Re: Könnte so auch im Postillin stehen.

    Autor: Oktavian 06.12.21 - 14:56

    > Das war wohl eine Hommage an Peta,

    Oder eine Parodie. Ich geh mal virtuell angeln.

  5. Narnia

    Autor: Cerdo 06.12.21 - 16:44

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war wohl eine Hommage an Peta, die haben sich doch schon einmal
    > beschwert weil in irgendeinem Spiel so viele Tiere getötet werden.

    Ich kann mich erinnern, dass im zweiten Teil (?) der Narnia-Filme das kleine Mädchen einen Bären (oder so) erschießt, weil der sich aggressiv verhält - obwohl sie kurz vorher ausdrücklich gesagt haben, dass das Tier nichts dafür kann und unter einem Bann steht, das es dazu treibt (sehr grobe Erinnerung).
    In Narnia sind die Tiere aber auch vermenschlicht, also sprechende Personen wie jeder andere auch.

    Hätte das Kind jetzt auch einen Menschen in der gleichen Situation erschossen? Hätte es eine Alternative gegeben? Beim Tier war es anscheinend noch nicht einmal eine Überlegung wert.

    Da sollte man sich schon fragen, welche Werte einem zusehenden Kind damit vermittelt werden. Vor allem auch, wenn man bedenkt, wie oft sie bei The Walking Dead ewig rumheulen und zögern, wenn jemand gebissen wurde, obwohl zu 100 % klar ist, dass derjenige kurz später qualvoll stirbt und dann die anwesenden Menschen zu beißen versuchen wird.

    Moralische Werte werden vor allem bei Kindern auch von den Medien geprägt. Da sollte man schon mal nachfragen, was das für Werte sein sollen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. SAP FICO Berater (w/m/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. IT-Sicherheitskoordinator Geodateninfrastrukturen & Urbane Datenplattformen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de