1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reportage PES 2014: Wenn der…

Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: flasherle 16.07.13 - 14:04

    Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen, egal ob bei fifa oder bei pes, bis da endlich mal wirklich gute kommtare verfügabr sind...

  2. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: dabbes 16.07.13 - 14:15

    Was ist ein guter Kommentar?

    Und was gibts nach (gefühlten) 500 Jahren Fussball noch für Situationen, in denen ein Kommentar nicht schon 100 mal vorher gesagt wurde?

  3. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: flasherle 16.07.13 - 14:18

    Das ist unteranderem natürlich ein problem, das man in jedem spiel ständig wiederholende kommentare hat, aber genau das erwarte ich aber von einem "dynamsichen" system, das er zig alternativen hat, die er über die spiele so gleichmäßig verteilt, das ich 1. nich den gleichen koommentar in einem spiel mehrfach höhre, und 2. am besten sogar über 3-4 spiele verteil das es nicht so auffällt das sie sich wiederholen. und 3. natürlich das sie immer passend sind, und nicht wie hier im artikel erwähnt was anderes beschreiben als tatsächlich passiert...

    wenn diese punkte funktionieren wäre das meiner meinung nach schon ein großer schritt

  4. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: dabbes 16.07.13 - 14:31

    Wobei das ja auch einen gewissen Unterhaltungswert hätte.

    Die könnten einen Fun-Kommentator-Modus einbauen, der ein ganz anders Spiel beschreibt ;-)

    Oder mal einen Spieler-Anbrüll-Moduls "Jung, wat haste denn da für eine sch... gespielt!!!!" ;-)

  5. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: h4z4rd 16.07.13 - 14:42

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder mal einen Spieler-Anbrüll-Moduls "Jung, wat haste denn da für eine
    > sch... gespielt!!!!" ;-)

    Das würde ich "Motivationsmodus" nennen xD

  6. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 14:46

    Ich fänd irgendwie auch Interviews am Ende cool. Bei irgendeinem F1 (2010?) gab's das mal so ein bisschen rudimentär. Fand das ganz nett, hätte nur abwechslungsreicher sein müssen.

  7. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: red creep 16.07.13 - 15:39

    Meinst du solche nach-dem-spiel-am-platzrand-interviews mit den spielern? Die sind doch auch in Realiät nicht abwechselungsreich. Der Spieler steht da, ist erschöpft und bringt kaum ein Wort raus, während der Moderator fragen stellt wie "woran hats gelegen?". Der Spieler verweist dann wortkarg darauf, dass man sich das Spiel nochmal ansehen werde und dann entscheidet welche Maßnahmen getroffen werden müssen. Im Erfolgsfall, freut sich der spieler einfach und sagt wie gut alles geklappt hat.

  8. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.07.13 - 15:43

    Ja, die sind echt für den allerwertesten. Dachte mehr an sowas wie Pressekonferenzen nach wichtigen Spielen.

  9. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: divStar 16.07.13 - 16:47

    Also wenn ich mich Kommentar-mäßig mal an Fifa WorldCup 2002 erinnere ... mein Bruder und ich wussten bereits im Voraus wann welcher Kommentar kommen wird. Sie waren bei weitem nicht immer passend - aber dafür regelmäßig.

    Ein guter Kommentar ist der, der in der herrschenden Spielsituation absolut authentisch wirkt. Dabei ist es egal, ob er x Mal wiederholt wurde - er darf halt nicht den Sprechfluß usw. stören.

  10. Re: Mal sehen wieviel jahre die noch brauchen

    Autor: flasherle 17.07.13 - 08:57

    naja ich finde die wiederholungen so was von nerivg, 5 mal im spiel der selbe spruch und im nächst spiel, wieder usw...
    das heißt bei ein bissle zocken höhrt man den selben spruch an die 50-100 mal, das is doch mehr als nervig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  2. Data Analyst (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  4. Senior Fullstack Engineer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 25,99€
  3. 18,99€
  4. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

New World angespielt: Amazons Onlinewelt geht in die Beta
New World angespielt
Amazons Onlinewelt geht in die Beta

Gefälliges Kampfsystem plus große PvP- und PvE-Gefechte: Amazon schickt New World in die Beta. Golem.de konnte schon Probe spielen.

  1. Rezensionen Amazon geht gerichtlich gegen Fake-Bewertungen vor
  2. Amazon Alexa bekommt zweite Stimmenoption
  3. Umsatz Amazon Deutschland wächst jeden Tag um 31 Millionen Euro