Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Respawn Entertainment: 10 Millionen…

Hab es auch ausprobiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab es auch ausprobiert

    Autor: a user 08.02.19 - 11:47

    Und insgesamt fand ich es furchtbar. Das Schißen und Kämpfen fühlt scih nciht so an, eher als würde man irgendwo auf dem Bildschirm paar Zahlen sehen und sich wundern warum nichts stirbt, und dann erfährt man, dass offenbar doch jemand gestorben ist.

    Die interaktion, das Gefühl beim Spiel ist einfach mies. Vieleicht bin ich da von anderem zu verwöhnt.

    Davon find ich es sehr interessant, Teamgröße ist super und das als BR hätte mir sehr gefallen. Grafik ist super und die Kulisse begeistert, auch wenn Gebäude irgendwie wie aus Pappe wirken, alle.

    Aber das Kampfsystem, das Schießen kommt mir schlechter vor als Shooter wie vor 20 Jahren (ja, das ist subjektiv gemeint und beeinflußt durch meine positive Erinerungen).

    Nach dem 15-ten Match hab ich es wieder gelassen.

  2. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: crazybully 08.02.19 - 11:56

    Also ich sag mal so man merkt erst danach wie gut PUBG doch ist :D

  3. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: Antelatis 08.02.19 - 12:15

    Hab es auch ausprobiert, und es ist halt doch nur wieder nur das typische Battle Royale: Die ganze Zeit durch Gebäude laufen und Ausrüstung suchen, bis man irgendwann mal auf einen Gegner trifft und in ein Gefecht verwickelt wird, bei dem dann meist der Gewinnt, der den anderen zuerst gesehen hat. Nicht mein Fall ...

  4. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: BulletProofMonk 08.02.19 - 12:20

    Ich habe es auch getestet. Was viele nicht sehen und ich dagegen sehr deutlich, es ist zwar ein BR shooter aber es ist eher Overwatch + BR, als das es PUBG ist.

    Ich denke dieses Spiel könnte gerade bei Leuten die Overwatch mögen aber bisher mit BR nicht ganz so warm geworden sind sehr gut ankommen.

    Für die Leute die PUBG aktuell spielen ist es wie gehabt, es gibt keine Alternative. Zwar gibt es noch CoD/RoE doch beides sind 100% BR Arcade Shooter. Also meiner Meinung nach ist Apex für all diejenigen die RoE/CoD mögen und dann noch Overwatch.

    Für Lieberhaber von PUBG ist es nicht. Schade das PUBG weiterhin schlecht läuft, wenn auch viel besser als noch vor einem Jahr.

  5. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: Antelatis 08.02.19 - 12:34

    BulletProofMonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich denke dieses Spiel könnte gerade bei Leuten die Overwatch mögen aber
    > bisher mit BR nicht ganz so warm geworden sind sehr gut ankommen.

    Ich mag Overwatch, kann mit Apex Legends aber trotzdem nichts anfangen, weil es halt Battle Royale ist. Der Große Unterschied zwischen den beiden Shoter-Generes ist halt, dass in einem so viel mehr Aktion vorhanden ist als im anderen. In Overwatch kämpft man ununterbrochen, und man macht nur mal kurz ne Pause, um sich zu sammeln. In BR läuft man die meiste Zeit des Spiels durch die Gegend und sucht (Ausrüstung, Gegner) und erschreckt sich fast schon, wenn plötzlich doch mal geschossen wird. Daran ändert aus das Klassensystem in Apex Legends nichts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.19 12:35 durch Antelatis.

  6. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: TobiVH 08.02.19 - 12:41

    BulletProofMonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich denke dieses Spiel könnte gerade bei Leuten die Overwatch mögen aber
    > bisher mit BR nicht ganz so warm geworden sind sehr gut ankommen.

    Damit triffst du bei mir den Nagel auf den Kopf. PUBG und andere BR haben mich nie wirklich länger als 5 Stunden fesseln können. Hab aber sehr gerne Overwatch aufgrund des Teamplays und der Helden gespielt.

    Bei Apex sieht die Sache komplett anders aus. Da bin ich seit Montag schon auf 15 Stunden gekommen und ausgelutscht hat sich die Sache noch lange nicht.
    Folgendes finde ich besser als bei anderen BR Titeln:
    - Waffen treffen das wo ich hin ziele
    - das HUD / UI ist wesentlich durchdachter als bei Konkurrenten
    - das Movement ist unglaublich geschmeidig und erinnert mich etwas an das schnelle Gameplay aus Doom / UT
    - Teamplay ist wesentlich ausgeprägter und auch von Nöten, da Fähigkeiten der Legends über Ruhm oder Niederlage entscheiden
    - Performance wie man es von einem Spiel aus 2019 erwartet (ich seh dich an PUBG!), auch wenn es keine "Triple A Grafik" hat

    Ich kann den Erfolg von Apex Legends durchaus nachvollziehen. Respawn hat sich das Genre lange angeguckt und das beste vereint + ein paar Extras.

  7. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: Anonymouse 08.02.19 - 12:58

    Also mir bockts und deine Kritik kann ich so nicht nachvollziehen.

    Das Gameplay ist imho sehr sauber und bis auf die Verbindungsprobleme läuft es wirklich gut.
    Gerade das erweiterte Teamplay finde ich hier sehr schön und spaßig.

    Wie lange das anhält, wird sich zeigen. Fortnite hat anfangs auch spaß gemacht, als die Kidner dann aber das Bauen gelernt haben, wars für mich vorbei. Sowas gibt es hier ja leider nicht.

    PUBG fand ich technisch sehr unausgereift (ist aber auch schon eine Weile her). Über H1Z1 brauchen wir nicht reden. Mehr BR hab ich bis dahin nicht gezockt.

  8. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: nachgefragt 08.02.19 - 14:25

    BulletProofMonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was viele nicht sehen und ich dagegen sehr deutlich

    Hä? Wer sieht das denn z.B nicht? Ist das nicht der Hauptunterschied zu allen anderen BR Spielen?
    Aber Danke für die Aufklärung! Gut das wenigsten einer aufpasst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.19 14:26 durch nachgefragt.

  9. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: nja666 08.02.19 - 14:26

    BulletProofMonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es auch getestet. Was viele nicht sehen und ich dagegen sehr
    > deutlich, es ist zwar ein BR shooter aber es ist eher Overwatch + BR, als
    > das es PUBG ist.
    >
    > Ich denke dieses Spiel könnte gerade bei Leuten die Overwatch mögen aber
    > bisher mit BR nicht ganz so warm geworden sind sehr gut ankommen.
    >
    > Für die Leute die PUBG aktuell spielen ist es wie gehabt, es gibt keine
    > Alternative. Zwar gibt es noch CoD/RoE doch beides sind 100% BR Arcade
    > Shooter. Also meiner Meinung nach ist Apex für all diejenigen die RoE/CoD
    > mögen und dann noch Overwatch.
    >
    > Für Lieberhaber von PUBG ist es nicht. Schade das PUBG weiterhin schlecht
    > läuft, wenn auch viel besser als noch vor einem Jahr.


    Ich spiele auch PUBG als einziges BR-Spiel. Hoffe ja immer noch auf Besserung in Sachen Performance.

  10. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: a user 08.02.19 - 14:32

    BulletProofMonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es auch getestet. Was viele nicht sehen und ich dagegen sehr
    > deutlich, es ist zwar ein BR shooter aber es ist eher Overwatch + BR, als
    > das es PUBG ist.
    Ich finde es hat 0.Nichts mit Overwatch zu tun.
    Alle "Klassen" spielen sich exakt gleich, da sie auch die gleichen Waffen verwenden. Die 2 aktiven und eine passive Fähigkeit ändern am Sielgefühl nur wenig, wenn sie auch eine gute und willkommende Taktischeerweiterung zu anderen BR Spielen darstellen. Aber spielen tun sich die Klassen dennoch eher gleich, da sie alle mit den gleichen Waffen gleich schießen.

    Und genau DAS ist Overwatch eben nicht.
    >
    > Ich denke dieses Spiel könnte gerade bei Leuten die Overwatch mögen aber
    > bisher mit BR nicht ganz so warm geworden sind sehr gut ankommen.
    Absolut nicht. Zum einen wegen dem, was ich oben scrhieb und zum anderen weil es technisch im Vergleich richtig mies ist. In Overwatch fühlt es sich wie eine Bastion an, wenn man mit Bastion läuft und schießt. Wenn man in Apex den Pathfinder nimmt fühlt es sich und spielt es sich exakt gleich, wie mit allen anderen.

    Auch hat man ein richtiges Feedback ob man was trifft, und was und wo. Das ist bei Apex im Vergleich null vorhanden. Da liegen Welten dazwischen.

  11. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: a user 08.02.19 - 14:34

    Das Teamplay finde ich auch gut, aber das Kampf-Gameplay ist das schlechteste, was zu mindest ich so kenne. Hab relativ wenig in den letzten Jahren gespielt, von daher mag es da schlimmeres geben, aber wenn ich jetzt CS und Overwatch (um mal zwei ganz verschiedene zu nennen) damit verlgeich, hab ich das Gefühl ich ballere mit einem Spiel, das ein Hobbycoder gestern im Keller gecoded hat, aber mit einer Grafik von einen großen Studio.

  12. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: nachgefragt 08.02.19 - 14:50

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Overwatch fühlt es sich wie eine Bastion an, wenn man mit Bastion läuft und schießt.

    Meinst du damit, dass man sich so Träge fühlt wie eine Befestigungsanlage aus Stein und Beton?
    Wenn man das knappe Dutzen Hardcounter für Bastion bedenkt, die ihn ohne Probleme in unter 2 Sekunden killen, kann ich dem nicht zu stimmen. Das macht nur in Kombination mit anderen Helden Sinn.

    Ich finde nicht, dass es eine kluge Idee ist in Apex 4 mal die selbe Klasse in einer Gruppe zu haben.

    Bezüglich des Spieltempos etc werde ich keine Einwände einlegen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.19 14:52 durch nachgefragt.

  13. Re: Hab es auch ausprobiert

    Autor: Frostwind 08.02.19 - 15:07

    Die Interaktion mit und das Gefühl für die Spielwelt würde ich als sehr gut einschätzen. Das kenne ich eigentlich fast nur aus CoD.

    Durch den Schild, wenn man am Boden liegt, den Respawn der Teammitglieder und generell den Heilungs- und Verteidigungsfähigkeiten macht das Teamplay wesentlich mehr Spaß als bei Konkurrenten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. ISSENDORFF KG, Laatzen
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. über experteer GmbH, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 4,19€
  3. (-72%) 8,30€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Hutchison: Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien
    Hutchison
    Drei startet 5G-Netz für einige Testnutzer in Wien

    Erste Testnutzer können in Wien den 5G-Router von Drei ausprobieren. Offen ist das Netz für die Masse und für die mobile Nutzung aber noch nicht.

  2. Indiegames-Rundschau: Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    Indiegames-Rundschau
    Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

    Allein im Regenwald von Green Hell oder leider nicht ganz allein im finsteren Wald von Blair Witch: Welches Abenteuer darf es denn sein? Die neuesten Indiegames bieten neben Herausforderungen auch schlaue Computer und christliche Symbole - da sollte für jeden was dabei sein.

  3. Huawei: Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland
    Huawei
    Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland

    Huawei hat seine Mate-30-Serie vorgestellt, in Deutschland werden die neuen Top-Smartphones allerdings zumindest vorerst wohl nicht erhältlich sein. Googles Play-Dienste sind aufgrund des US-Boykotts nicht vorinstalliert.


  1. 16:59

  2. 16:09

  3. 15:59

  4. 15:43

  5. 14:45

  6. 14:04

  7. 13:13

  8. 12:30