Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retrogaming: Emuparadise entfernt seine…

Retrogaming: Emuparadise entfernt seine ROM-Spielebibliothek

Bei Fans von Spieleklassikern galt Emuparadise bislang als eine der ersten Anlaufstellen für ROMs, nun soll es dort keine Games mehr geben - sondern nur noch Emulatoren und Informationen. Grund: Der Betreiber fürchtet juristische Probleme, wohl vor allem durch Nintendo.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo kann ich denn diese Roms legal kaufen... 15

    x2k | 10.08.18 14:36 20.08.18 14:01

  2. Ich habe mich schon oft gewundert... (Seiten: 1 2 ) 24

    ichbinsmalwieder | 10.08.18 13:59 11.08.18 16:44

  3. Re: Wo kann ich denn diese Roms legal kaufen...

    nixidee | 11.08.18 12:22 Das Thema wurde verschoben.

  4. Genesis DOES, what Nintendon't 2

    MeinSenf | 10.08.18 21:37 10.08.18 21:58

  5. Für alle "Es war auch Illegal!"-Freunde 5

    Shoopi | 10.08.18 14:11 10.08.18 21:07

  6. Warum werden alle Roms entfernt wenn "angeblich" nur Nintendo stunk macht? 4

    thecrew | 10.08.18 14:37 10.08.18 18:32

  7. Nintendo vergrault gerade seine Kunden 17

    DAU-Killer | 10.08.18 14:06 10.08.18 17:37

  8. Fork? 1

    NeoCronos | 10.08.18 14:55 10.08.18 14:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  3. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

  1. Neuer Echo Dot im Test: Geht doch, Amazon!
    Neuer Echo Dot im Test
    Geht doch, Amazon!

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.

  2. Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.

  3. Haushaltspläne: Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse
    Haushaltspläne
    Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse

    Die neue Bundesbehörde Zitis sucht immer noch händeringend nach Hackern. Von den geplanten Haushaltsmitteln sollen Hochleistungsrechner angeschafft werden, um Verschlüsselung zu knacken.


  1. 12:12

  2. 12:01

  3. 11:43

  4. 11:28

  5. 11:02

  6. 10:49

  7. 10:30

  8. 10:27