Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Return to Arkham: Ältere Batman…

Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: MrSpok 18.05.16 - 17:48

    ... wenn sie kostenlos die PS3-Version gegen die PS4-Version tauschen könnten.

    Ist das so?

    Wenn ich mir einen schnelleren PC kaufe, muss ich ja auch nicht die Spiele neu kaufen, um sie in besser genießen zu können.

    Ansonsten: Tolle Fledermaus-Spiele, machten schon viel Spaß!

  2. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: Moqwai 18.05.16 - 17:56

    Ach so, und das Facelift-Modell für dein Auto solltest du auch gegen dein altes Auto eintauschen dürfen? Du hast Vorstellungen...

  3. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: exxo 18.05.16 - 17:58

    Das ist ein Port auf eine andere Plattform.

    Seit wann gibt es sowas umsonst?

  4. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: Pjörn 18.05.16 - 18:08

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wenn sie kostenlos die PS3-Version gegen die PS4-Version tauschen
    > könnten.
    >
    > Ist das so?
    >
    > Wenn ich mir einen schnelleren PC kaufe, muss ich ja auch nicht die Spiele
    > neu kaufen, um sie in besser genießen zu können.

    In diesem Fall müsstest du dir sogar eine PlayStation oder eine Xbox kaufen. Die PC Versionen von Arkham City und Arkham Asylum
    gibt es nämlich "nur" mit der Unreal Engine 3.

    > Ansonsten: Tolle Fledermaus-Spiele, machten schon viel Spaß!

    Ave Arvato!

  5. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: MrSpok 18.05.16 - 18:09

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Port auf eine andere Plattform.
    >
    > Seit wann gibt es sowas umsonst?


    Ich sage ja nicht das es das gibt. Ich finde nur, dass es das geben sollte!

    Schon blöd, dass man sich Spiele, die man schon für eine Playstation hat, neu kaufen muss, will man sie auf der Folge-Playstation weiter spielen.

    Das endet dann irgendwann darin, dass man mehrere Konsolen beim Fernsehgerät stehen hat.

  6. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 18.05.16 - 18:10

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wenn sie kostenlos die PS3-Version gegen die PS4-Version tauschen
    > könnten.
    > Ist das so?
    Nein.

    > Wenn ich mir einen schnelleren PC kaufe, muss ich ja auch nicht die Spiele
    > neu kaufen, um sie in besser genießen zu können.
    Sofern Betriebssystem und/ oder Grafikkartentreiber mitspielen. Und das hebt aber auch nicht automatisch die Grafik auf ein neues Niveau. Sonst hätte nach den ersten Teilen von Doom, Quake und Half-Life sich kein anderer Egoshooter verkauft.

    > Ansonsten: Tolle Fledermaus-Spiele, machten schon viel Spaß!
    Absolut, dennoch wäre mir ein neuer Titel lieber. Beide Arkham Spiele gibt's für PC, Xbox 360 und PS3 zum Schleuderpreis, warum sollte ich die vergleichsweise hohen 50¤ für ein Grafikupdate zahlen? Zumal beide Titel immer noch ansehnlich daherkommen?

    wer es bislang nicht haben sollte, dem kann man das Bundle natürlich wärmstens empfehlen, wenn die Portierung nicht komplett versemmelt wird.

  7. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 18.05.16 - 18:16

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > exxo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist ein Port auf eine andere Plattform.
    > >
    > > Seit wann gibt es sowas umsonst?
    >
    > Ich sage ja nicht das es das gibt. Ich finde nur, dass es das geben
    > sollte!
    Erklär das mal den Herrschaften, die die Konvertierung machen. Die würden dann wohl für wenig Geld arbeiten
    .
    > Schon blöd, dass man sich Spiele, die man schon für eine Playstation hat,
    > neu kaufen muss, will man sie auf der Folge-Playstation weiter spielen.
    Komisch, das war bei so ziemlich jeder Plattform so. Übrigens, Versuch mal das eine oder andere Windows Spiel (oder DOS-Game) aus den 90ern unter Windwis 10 zu installieren, ohne DOS-Box und solchen Firlefanz. Da sitzt der eine oder andere dann wahrscheinlich länger dran als am eigentlichen Spiel.

    > Das endet dann irgendwann darin, dass man mehrere Konsolen beim
    > Fernsehgerät stehen hat.
    Sechs Stück, wenn ichs FireTV mitrechne und nochmal elf in einer Vitrine.

  8. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: MrSpok 18.05.16 - 18:36

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch mal das eine oder andere Windows Spiel (oder DOS-Game) aus den 90ern unter
    > Windwis 10 zu installieren, ohne DOS-Box und solchen Firlefanz.

    Aber genau dafür gibt es doch DOS-Box..?
    Weshalb sollte ich es für diesen Zweck nicht nutzen? Um mir das Leben schwer zu machen?

    Ich rede ja auch nicht von 1990er-Spielen. Die Spiele der letzten 10 Jahre laufen fast alle problemlos unter Win10.

  9. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 18.05.16 - 19:56

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Versuch mal das eine oder andere Windows Spiel (oder DOS-Game) aus den
    > 90ern unter
    > > Windwis 10 zu installieren, ohne DOS-Box und solchen Firlefanz.
    >
    > Aber genau dafür gibt es doch DOS-Box..?
    > Weshalb sollte ich es für diesen Zweck nicht nutzen? Um mir das Leben
    > schwer zu machen?
    DOS-Box ist ja ein Emulator. Ohne DOS-Box würdest du ziemlich schnell feststellen, dass das eine oder andere Spiel, welches älter ist, eben NICHT mehr auf einem aktuellen PC läuft. So viel zum Thema Kompatibilität. Nicht falsch verstehen, DOS-Box ist eine feine Sache, damit konnte ich meinem Arbeitgeber eine Menge Geld sparen, um alte DOS 16-bit Anwendungen unkompliziert auf einem 64-bit Windows laufen zu lassen.

    > Ich rede ja auch nicht von 1990er-Spielen. Die Spiele der letzten 10 Jahre
    > laufen fast alle problemlos unter Win10.
    kleiner Tipp, was Du meinst, kann man nur erkennen, wenn Du es auch hinschreibst ;)
    Aber das stimmt schon, in dem Zeitraum hat man keinerlei Heck Meck mit den Spielen.
    Bei älteren Titeln kann das allerdings schnell in die Binsen gehen. Ich hab etwa 20 Konsolen zuhause, ich kenne beispielsweise Leute, die haben drei, vier PCs zuhause, bis hin zu Win95, eben um alte Spiele zu zocken. Und wehe, die alte Voodoo 2 geht kaputt, oder die Matrox Millenium in der Kiste. Ersatz zu bekommen kann da schon schwierig werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 19:59 durch derKlaus.

  10. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: bernstein 18.05.16 - 20:13

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei älteren Titeln kann das allerdings schnell in die Binsen gehen. Ich hab
    > etwa 20 Konsolen zuhause, ich kenne beispielsweise Leute, die haben drei,
    > vier PCs zuhause, bis hin zu Win95, eben um alte Spiele zu zocken. Und
    > wehe, die alte Voodoo 2 geht kaputt, oder die Matrox Millenium in der
    > Kiste. Ersatz zu bekommen kann da schon schwierig werden.
    Naja, ich weiss ja nicht was du oder deine Kollegen so machen, aber ich hab auf meinem win10 64bit 600 games installiert. u.a. die älteste version von siedler, doom, c&c, warcraft, diablo, master of orion, jagged alliance, x-com, theme park, ... läuft alles fast perfekt. Einzige zusätzlich notwendige software: DOSBox. Allerdings hat das eher wenig mit win10 zu tun, denn dieselben games benötigen DOSBox schon seit win nt (schon das hatte keinen dos unterbau mehr).

    Zugegeben für fast alle habe ich wo immer möglich eine GoG version gekauft... bei einem durchschnittspreis von $1 (sale!) bleibt der betrag im verhältnis zum komfortgewinn extrem bescheiden...

  11. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: Pjörn 18.05.16 - 20:15

    derKlaus schrieb:

    > Beide Arkham Spiele
    > gibt's für PC, Xbox 360 und PS3 zum Schleuderpreis, warum sollte ich die
    > vergleichsweise hohen 50¤ für ein Grafikupdate zahlen? Zumal beide Titel
    > immer noch ansehnlich daherkommen?

    Sehe ich eigentlich genauso. Gerade Arkham City hat echt alles aus der Unreal Engine 3 herausgeholt. Allerdings ist es auch die einzige Möglichkeit um auf den NG-Konsolen in den Genuss der beiden Titel zu kommen und wenn man sie bisher noch nicht kennt,ist das Angebot eigentlich super. Zu empfehlen sind die Titel nämlich allemal.

    Ave Arvato!

  12. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: MrSpok 18.05.16 - 20:53

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DOS-Box ist ja ein Emulator. Ohne DOS-Box würdest du ziemlich schnell
    > feststellen, dass das eine oder andere Spiel, welches älter ist, eben NICHT
    > mehr auf einem aktuellen PC läuft.

    Aber es GIBT doch easy peasy DOS-Box?! Warum soll ich dann feststellen, dass DOS-Spiele OHNE nicht laufen? :D

  13. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 19.05.16 - 08:46

    bernstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, ich weiss ja nicht was du oder deine Kollegen so machen, aber ich hab
    > auf meinem win10 64bit 600 games installiert. u.a. die älteste version von
    > siedler, doom, c&c, warcraft, diablo, master of orion, jagged alliance,
    > x-com, theme park, ... läuft alles fast perfekt. Einzige zusätzlich
    > notwendige software: DOSBox.
    Ich weiß ja nicht ob Du meinen Aussage davor gelesen hast, aber: DOS-Box IST EIN EMULATOR! Nix direkt unter Windows! Windows startet Dos-Box und das startet das Spiel. Das Endergebnis ist dem Anwender natürlich egal, es sei denn er hält nichts von Eumlatoren. Und da gibt's einige, die so denken, auch wenn es für Dritte nicht nachvollziehbar ist.
    > Allerdings hat das eher wenig mit win10 zu
    > tun, denn dieselben games benötigen DOSBox schon seit win nt (schon das
    > hatte keinen dos unterbau mehr).
    sorry ist das so schwer zu verstehen, was der Unterschied zwischen nativ und einer Emulation ist? Und ehrlich gesagt: Wer hat denn bitte unter Win NT (ich meine nicht das wunderbar simple NT 4, eher die davor) gespielt? Zumal die Entwicklung von DOS-Box erst 2002 begonnen wurde, da war Win NT eher in Unternehmen noch ein Ding, und da wurde wohl weniger auf die Spielleistung bzw. -Kompatibilität Wert gelegt.

    > Zugegeben für fast alle habe ich wo immer möglich eine GoG version
    > gekauft... bei einem durchschnittspreis von $1 (sale!) bleibt der betrag im
    > verhältnis zum komfortgewinn extrem bescheiden...
    Das ist schon klar (nutze selber für einige alte Games Dos-Box, mir fehlt eher die Zeit den Kram dann wirklich zu spielen), nur haben Du und MrSpok den Inhalt meiner Aussage anders verstanden, als sie ursprünglich gemeint war: Spiele aus der prä-WinXP Ära direkt unter den aktuell unterstützten Windows Versionen zum Laufen zu bringen, kann ein Kraftakt sein (manchmal machbar, manchmal schlichtweg nicht machbar). Dos-Box macht es einfacher, es ist aber eine Emulation.
    Bei allem Respekt: Den Unterschied zwischen nativer Ausführung und Emulation sollte man schon kennen.

    Übrigens haben wir uns vom Thema weit entfernt, es ging ja eigentlich darum, ob PS4 Besitzer das Ding gratis bekommen, wenn Sie eine PS3 Version haben. MrSpoks aussage war, dass ein PC Spiel immer läuft, egal wie neu (oder alt) das Spiel ist, zumindest habe ich das so verstanden. Und genau das habe ich versucht zu widerlegen. Im Endeffekt habt Ihr beide meine Argumentation komplett gestützt, da Ihr den alten Kram mit Dos-Box spielt (was eine Emulation ist).

    Können wir uns darauf einigen?

    also nix für ungut.

  14. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 19.05.16 - 08:49

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings ist es auch die einzige
    > Möglichkeit um auf den NG-Konsolen in den Genuss der beiden Titel zu kommen
    > und wenn man sie bisher noch nicht kennt,ist das Angebot eigentlich super.
    > Zu empfehlen sind die Titel nämlich allemal.
    Definitiv. Wer die beiden Spiele noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall zugreifen. Trotz (oder gerade), wenn man Arkham Knight kennt und man der Meinung ist, dass das Spiel zu viel Batmobil hat :)

  15. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: derKlaus 19.05.16 - 08:54

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DOS-Box ist ja ein Emulator. Ohne DOS-Box würdest du ziemlich schnell
    > > feststellen, dass das eine oder andere Spiel, welches älter ist, eben
    > NICHT
    > > mehr auf einem aktuellen PC läuft.
    >
    > Aber es GIBT doch easy peasy DOS-Box?! Warum soll ich dann feststellen,
    > dass DOS-Spiele OHNE nicht laufen? :D
    Dann würdest Du den Unterschied zwischen Eumlation und nativ vielleicht verstehen. Und damit hast Du Dein Argument:
    > Wenn ich mir einen schnelleren PC kaufe, muss ich ja auch nicht die Spiele neu
    > kaufen, um sie in besser genießen zu können.
    komplett wiederlegt:
    - Die Dos-Box spiele sehen selten wirklich besser aus als die Ur-Version.
    - Dos-Box ist ein Emulator, Du benutzt eine Zwischenschicht, um eine Spiel zum laufen zu bringen.
    - Nur neue Hardware macht ein Spiel nicht auf einmal grafisch schöner. Das ermöglicht Dir vielleicht eine höhere Auflösung, aber die Grafik wird nicht automatisch mit tolleren Texturen erstellt. Gameplay-technisch profitiert man vielleicht von einer besseren Gesamtleistung, das kommt aber sehr aufs Spiel an.

    Oder hab ich Dich da falsch verstanden?

  16. Re: Ggü. PS3-Spiel-Besitzern wäre es nur fair, ...

    Autor: bernstein 19.05.16 - 20:23

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bernstein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ich weiß ja nicht ob Du meinen Aussage davor gelesen hast, aber: DOS-Box
    > IST EIN EMULATOR! Nix direkt unter Windows! Windows startet Dos-Box und das
    > startet das Spiel.
    ja sonnnenklar. was ich hier sagen wollte, ist dass pc-spiele welche zwischen 1990 & 2016 herausgekommen sind mit einem windows 10 als einzigen zusatz den DOSBox Emulator benötigen. Es ist schlicht nicht nötig alte rechner mit irgendwelchen Grafikkarten zu behalten...

    > sorry ist das so schwer zu verstehen, was der Unterschied zwischen nativ
    > und einer Emulation ist? Und ehrlich gesagt: Wer hat denn bitte unter Win
    > NT (ich meine nicht das wunderbar simple NT 4, eher die davor) gespielt?
    > Zumal die Entwicklung von DOS-Box erst 2002 begonnen wurde, da war Win NT
    > eher in Unternehmen noch ein Ding, und da wurde wohl weniger auf die
    > Spielleistung bzw. -Kompatibilität Wert gelegt.
    was hier gemeint war: spiele welche unter windows nt liefen, laufen auch unter windows 10 ohne emulator. und es ist ja logisch das für Spiele welche DOS voraussetzen (darauf setzten Win3.1/95/98/Me auf) einen DOS-Emulator benötigen, weil das aktuelle windows seit 30 jahren kein DOS mehr mitbringt.


    > Spiele aus der prä-WinXP Ära direkt unter den aktuell unterstützten
    > Windows Versionen zum Laufen zu bringen, kann ein Kraftakt sein (manchmal
    > machbar, manchmal schlichtweg nicht machbar).
    völlig logisch denn WinXP war das erste consumer windows ohne DOS Unterbau...

    > Das Endergebnis ist dem Anwender natürlich egal, es sei
    > denn er hält nichts von Eumlatoren. Und da gibt's einige, die so denken,
    > auch wenn es für Dritte nicht nachvollziehbar ist. [...]
    > Dos-Box macht es einfacher, es ist aber eine Emulation. [...]
    > Bei allem Respekt: Den Unterschied zwischen nativer Ausführung und
    > Emulation sollte man schon kennen.
    Ist aber bei DOSBox schlussendlich völlig egal, denn davon merkst du selbst auf einem 10 jahre alten PC nichts (im gegensatz zu ner VM). Sparst sogar viel Strom damit, da heutige PC's trotz der Emulation viel effizienter sind.

    > Im Endeffekt habt Ihr beide meine Argumentation komplett gestützt, da Ihr den alten Kram mit Dos-Box spielt (was eine Emulation ist).
    joa, hab mich bloss gefragt wieso wer noch alte PC's zum Spielen bunkert (PC's mein ich nicht Atari's oder Commodore's, etc...)

    > also nix für ungut.
    ditto

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  2. Standard Life, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen
  4. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03