1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rise of the Tomb Raider angespielt: Lara…

Synchonsprecherin

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Synchonsprecherin

    Autor: Sammie 25.09.15 - 18:21

    Kleine Nebeninfo zum Artikel:
    Die deutsche Stimme von Lara Croft übernimmt übrigens nicht mehr Nora Tschirner, sondern Maria Koschny (34). Sie spricht zB auch die Stimme von Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem". In der englischen Orginalversion verleiht Camilla Luddington ihre Stimme an Lara.

  2. Re: Synchonsprecherin

    Autor: Andi K. 26.09.15 - 02:41

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleine Nebeninfo zum Artikel:
    > Die deutsche Stimme von Lara Croft übernimmt übrigens nicht mehr Nora
    > Tschirner, sondern Maria Koschny (34). Sie spricht zB auch die Stimme von
    > Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem". In der englischen
    > Orginalversion verleiht Camilla Luddington ihre Stimme an Lara.

    Danke für die Info :)

    Ich weiß nicht ob ich das gut finden soll oder nicht.. Ich fand die Nora Tschirner hat gut gepasst und war ordentlich synchronisiert ohne das man Kopfweh bekommt.:D

    Die Stimme von der deutschen Jennifer Lawrence in Panem find ich zwar so echt gut aber wirklich vorstellen kann ich mir es nicht wirklich bei Lara. Ich lass mich überraschen.

  3. Re: Synchonsprecherin

    Autor: Clown 28.09.15 - 10:06

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Info :)

    Auch von mir ein Danke :)

    > Ich weiß nicht ob ich das gut finden soll oder nicht.. Ich fand die Nora
    > Tschirner hat gut gepasst und war ordentlich synchronisiert ohne das man
    > Kopfweh bekommt.:D

    Ich fand Tschirners Arbeit auch echt gut gelungen. Eins der wenigen Spiele, die ich nicht im O-Ton gespielt habe. Schade, dass das nicht fortgesetzt wird.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  4. Re: Synchonsprecherin

    Autor: Cok3.Zer0 28.09.15 - 16:05

    Die alte Stimme (z.B. in den Filmen) war doch ganz gut...

  5. Re: Synchonsprecherin

    Autor: Clown 29.09.15 - 08:19

    Zustimmung. Allerdings fand ich Tschirner insofern ne gute Wahl, als dass es a) ein Reboot der Serie war und damit eine neue Stimme her musste und b) Tschirner nicht so abgeklärt wirkt wie Marion von Stengel damals, was auch viel mehr der Rolle im Reboot entspricht.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  3. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
    Bundestagswahl
    Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

    Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
    Eine Analyse von Anna Biselli

    1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
    2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
    3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier