1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rise of the Tomb Raider im Technik-Test…

Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: JouMxyzptlk 30.01.16 - 23:48

    Ich hab's mir nicht gekauft, aber dank Steam Family Sharing von meinem Bruder.
    In UHD, ohne DOF-Blur und Morion Blur (ich hasse diese beiden) muss ich sagen:
    Die Grafik ist echt verdammt gut, da klebt man mit der Nase vor dem Monitor.

    Erstes videochen gemacht, ist am encoden...

    Zu DoF: Wenn ich DoF will NEHM ICH MEINE BRILLE AB! Da hat man 'ne Top Graka und UHD, und dann kommt der "ach so stimmungsvolle" DoF Blur und filtert alle die schönen Details weg.
    Zu Motion Blur: Wenn ich das will NEHME ICH VODKA!

    SSAO hab ich auch gerne aus, das wirkt immer so künstlich - und ist bei dem Spiel performance relevant...

    Hätte es mit pre-sales bonus kaufen sollen..

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.16 23:51 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: Thunderbird1400 31.01.16 - 08:47

    Mit welcher Grafikkarte spielst du das Spiel denn in UHD (und mit welchen Settings und Framerates)?

    Also mit meiner GTX980Ti ist gerade mal 1080p drin bei (fast) maximalen Details. Und selbst da sind die 60fps nur zu 95% drin. Die Blurs habe ich auch deaktiviert, Schatten auf hoch, Umgebungsverdeckung "Ein" Kantenglättung 2xSSAA. Ansonsten alles auf max.

    Das Spiel zeigt mal wieder eindrucksvoll (wie schon der Witcher), dass man eine 980Ti selbst in 1080p leicht an ihre Grenzen bekommt. Es wird echt mal langsam Zeit für die nächste Graka-Generation. Alle Welt redet von UHD, aber wer neue Spiele in UHD spielen will, muss entweder die Details verkrüppeln, was ich nicht einsehe, oder tausende Euro für ein Multi-GPU System ausgeben.

  3. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: JouMxyzptlk 31.01.16 - 09:21

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit welcher Grafikkarte spielst du das Spiel denn in UHD (und mit welchen
    > Settings und Framerates)?
    >
    > Also mit meiner GTX980Ti ist gerade mal 1080p drin bei (fast) maximalen
    > Details. Und selbst da sind die 60fps nur zu 95% drin. Die Blurs habe ich
    > auch deaktiviert, Schatten auf hoch, Umgebungsverdeckung "Ein"
    > Kantenglättung 2xSSAA. Ansonsten alles auf max.
    >
    > Das Spiel zeigt mal wieder eindrucksvoll (wie schon der Witcher), dass man
    > eine 980Ti selbst in 1080p leicht an ihre Grenzen bekommt. Es wird echt mal
    > langsam Zeit für die nächste Graka-Generation. Alle Welt redet von UHD,
    > aber wer neue Spiele in UHD spielen will, muss entweder die Details
    > verkrüppeln, was ich nicht einsehe, oder tausende Euro für ein Multi-GPU
    > System ausgeben.

    Single Titan X mit EVGA overclockedk (kein BIOS overclock, bringt zu wenig).
    FPS (zumindest beim Aufnehmen, ich hab sofort von Anfang an Bandicam mitlaufen lassen) zwischen 26 und 70, meist um 45.
    26 wenn an eine Nahaufnahme von Lara's Haaren hat.

    3840x2160 Alles die höchste Einstellung bis auf:
    KEIN vsync / exclusive fullscreen blah momentchen hab doch screenshot von meinen settings---
    Mal kurz in Steam schmeißen...
    http://steamcommunity.com/profiles/76561197994485750/screenshots/#scrollTop=0
    Ich hab die Reihenfolge verdreht *g*, mein Settings sind etwas weiter unten.

  4. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: Thunderbird1400 31.01.16 - 09:29

    Ok, 45fps empfinde ich persönlich als absolut zäh, so würde ich nicht spielen wollen. Ich bin jemand, der die Grafik dann solange runter stellt, bis zu 95% 60fps erreicht werden.

  5. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: JouMxyzptlk 31.01.16 - 10:50

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, 45fps empfinde ich persönlich als absolut zäh, so würde ich nicht
    > spielen wollen. Ich bin jemand, der die Grafik dann solange runter stellt,
    > bis zu 95% 60fps erreicht werden.

    Das hängt vom Spiel ab, und ob man auf vsync besteht.
    Ohne vsync ist bei Tomb Raider unter 60 fps kein Problem, mit vsync möchte ich es gar nicht probieren da oft ein bis drei extra Frames hinterhergehinkt wird - und dann wird mir schlecht weil die Verzögerung von der Eingabe bis zur Reaktion auf den Schirm zu lange ist.
    Wenn man das hier auf 65" gesehen hat dann... bam... können sich Prioritäten verschieben.

    Je nach Spiel, wenn es grenzwertig ist mit den 60 fps (Fallout 4 ist so ein Beispiel), dann nehm ich den Nvidia Inspecktor und setze dort den Frame-limiter auf 60 fps, das funktioniert IMHO besser als vsync und was sonst im Nvidia Panel angeboten wird.

  6. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: Thunderbird1400 31.01.16 - 13:36

    Spiele das Game auf 55" TV sowie 105" Leinwand, generell immer mit vsync.

    Vsync ist doch sowieso inaktiv in dem Moment, wo die Karte die 60fps nicht mehr packt und man irgendwo bei 55fps hängt. Aber auch bei gesyncten 60fps habe ich absolut kein Problem mit Inputlag, und ich bin da auch reletiv pingelig.

    Hast du deinen Fernseher auf Spielemodus eingestellt? Bei meinem Samsung habe ich ohne den Spielemodus auch ein fieses Inputlag gehabt, bestimmt 'ne Viertelsekunde oder so (gefühlt). Seit ich den Spielemodus nutze, ist alles top, egal ob mit oder ohne vsync.

    Drei Frames bei 60fps sind ja auch gerade mal 50ms, also eine zwanzigstel Sekunde. Das kann nun wirklich nicht der Hauptgrund für ein als nervig empfundenes Inputlag sein, sondern da wird das Anzeigegerät ohnehin schon recht träge sein, und dann addiert sich das.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.16 13:41 durch Thunderbird1400.

  7. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: ThadMiller 01.02.16 - 09:26

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vsync ist doch sowieso inaktiv in dem Moment, wo die Karte die 60fps nicht
    > mehr packt und man irgendwo bei 55fps hängt. Aber auch bei gesyncten 60fps
    > habe ich absolut kein Problem mit Inputlag, und ich bin da auch reletiv
    > pingelig.
    > Drei Frames bei 60fps sind ja auch gerade mal 50ms, also eine zwanzigstel
    > Sekunde. Das kann nun wirklich nicht der Hauptgrund für ein als nervig
    > empfundenes Inputlag sein, sondern da wird das Anzeigegerät ohnehin schon
    > recht träge sein, und dann addiert sich das.

    Ich hab festgestellt dass das sehr vom Spiel abhängt. Es gibt welche, da ist Vsync unspielbar (monströse Verzögerung) und andere laufen absolut zackig...

  8. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: violator 01.02.16 - 10:17

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSAO hab ich auch gerne aus, das wirkt immer so künstlich

    Und ohne SSAO/HBAO siehts erst recht künstlich aus, deswegen wurde das doch überhaupt erst erfunden...

  9. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: Keksmonster226 01.02.16 - 10:18

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JouMxyzptlk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SSAO hab ich auch gerne aus, das wirkt immer so künstlich
    >
    > Und ohne SSAO/HBAO siehts erst recht künstlich aus, deswegen wurde das doch
    > überhaupt erst erfunden...


    Umgebungsverdeckung gibt es noch nicht so lange, ich musste mich auch erst dran gewöhnen. Fand es zu Beginn auch immer erst "künstlich" :)

  10. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: JouMxyzptlk 03.02.16 - 11:30

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du deinen Fernseher auf Spielemodus eingestellt? Bei meinem Samsung
    > habe ich ohne den Spielemodus auch ein fieses Inputlag gehabt

    Ist auf Spielmodus. Mit den ganzen "Optimierungen" aus. Im PC Modus geht es auch noch gut. Der Unterschied zwischen PC und Spielmodus ist da, aber nicht so groß.

    > Drei Frames bei 60fps sind ja auch gerade mal 50ms, also eine zwanzigstel
    > Sekunde.

    Grenzwertig, es hängt vom Spiel ab. Homeworld dürfte weniger kritisch sein als FPS. Ich kann 50 ms schon beim Desktop nicht leiden, das war als ich den UHD noch mit 30 Hz betrieben habe und die Maus sich zäh anfühlte. Ich bin immer über das Ziel hinausgeschossen.
    Wenn alles zusammenkommt machen auch die 50 ms viel aus. Eine grundsätzliche Verzögerung kommt ja vom USB, dann bis die Engine und Graka das mal durch haben und bis es auf de Monitor erscheint. Quasi: 20 ms bis 30 ms Grundverzögerung sind immer drin, je nach Equipment auch 50 ms. Dann noch mal 50 ms drauf, dann stört es richtig.

  11. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: Dampfnudeln 04.02.16 - 15:47

    Wegen DoF: Man kann sehr schöne Szenen damit schaffen. Mir ist es am liebsten, wenn DoF nur bei weiter Entfernung sichtbar wird oder in Cutscenes, wo die Kamera ein Objekt/Person fokusiert. Aber dann muss DoF auch gescheit implementiert werden. Viele Spiele benutzen die Billigvariante (einfaches Gaussian Blur), überttreiben dann mit der Stärke und haben dazu noch schreckliches Pixel-Bleeding. Die Entwickler sollten sich am besten bei Reshade bedienen, was DoF angeht.

    Wegen Motion Blur: Stelle ich auch immer aus, kann aber sehr gut aussehen, wenn man nicht die Kamera verwischt, sondern nur Objekte, die sich schnell bewegen. Bei Crysis gab es unter anderem Motion Blur für Objekte. Die Stärke sollte dann aber auch einstellbar sein.

    Ich weiß ja nicht, wie es bei Tomb Raider ist, aber bei jedem anderen Spiel, hat sich (für mich) das Bild deutlich verbessert, wenn ich mit Reshade LumaSharpen anwende. Vorallem bei Fallout 4, welches ja eh wegen dem TAA so unscharf wirkt. Ich spiele kein Spiel mehr ohne LumaSharpen.

  12. Re: Okay - Grafik läuft unter WHAt THE FUUUCK...

    Autor: JouMxyzptlk 04.02.16 - 19:51

    In Cutscenes darf DoF sein, da passt es. Aber im Spiel mag ich es gar nicht, ich will dort scharf sehen wo ich hinschaue, ohne dass ich ggf. erst mit der Waffe drauf zielen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. NOVENTI Health SE, München
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

  3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:56

  4. 12:01

  5. 14:06

  6. 13:41

  7. 12:48

  8. 11:51