1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Risen 2: Piraten, Inseln und schönere…

Xbox360 version war fürn arsch

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: RazorHail 21.02.11 - 10:58

    das war eine beleidigung für jeden gamer.
    die grafik sah schlechter aus als bei manchen ps2-spielen
    die drawdistance war auf 30% gesetzt worden

    verschwommene gesichter, ekelgrafik

    und das schlimmste: alles war dunkel.....
    und man konnte die helligkeit im menu nicht verstellen....

    wenn es in-game nachmittag wurde, konnte man das game net mehr zocken...


    (und von den ganz vielen bugs will ich garnet sprechen)

  2. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: Cuilster 21.02.11 - 11:02

    Ich hab das Spiel auf Xbox nie gesehen, aber die Bewertungen waren unterirdisch...
    Sowas darf man nicht noch einmal anbieten!

    Bist du den Gothic Fan oder wieso hast du es für die Xe geholt?

  3. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: anonym 21.02.11 - 11:14

    kein gothic-fan holt sich ein gothic-spiel oder risen für die xbox...

  4. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: RazorHail 21.02.11 - 11:34

    ja, ich bin der größte gothic-fan (magie zu ehren!)
    und da ich zu dem zeitpunkt nur einen laptop hatte, hab ich zur xbox-version gegriffen....
    besser als nichts dachte ich mir .... -.-

  5. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: Ekelpack 21.02.11 - 11:49

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das war eine beleidigung für jeden gamer.
    > die grafik sah schlechter aus als bei manchen ps2-spielen
    > die drawdistance war auf 30% gesetzt worden
    >
    > verschwommene gesichter, ekelgrafik
    >
    > und das schlimmste: alles war dunkel.....
    > und man konnte die helligkeit im menu nicht verstellen....
    >
    > wenn es in-game nachmittag wurde, konnte man das game net mehr zocken...
    >
    > (und von den ganz vielen bugs will ich garnet sprechen)

    Auf dem PC war es echt gut.

  6. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: Cuilster 21.02.11 - 12:02

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, ich bin der größte gothic-fan (magie zu ehren!)
    > und da ich zu dem zeitpunkt nur einen laptop hatte, hab ich zur
    > xbox-version gegriffen....
    > besser als nichts dachte ich mir .... -.-


    "Verlass dich auf jemanden und du bist verlassen!"

    Gruß!

  7. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: RazorHail 21.02.11 - 12:30

    Cuilster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RazorHail schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja, ich bin der größte gothic-fan (magie zu ehren!)
    > > und da ich zu dem zeitpunkt nur einen laptop hatte, hab ich zur
    > > xbox-version gegriffen....
    > > besser als nichts dachte ich mir .... -.-
    >
    > "Verlass dich auf jemanden und du bist verlassen!"
    >
    > Gruß!


    ein kleiner windstoß und er wäre von alleine umgefallen =]

  8. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: redwolf 21.02.11 - 12:54

    Same here. Warum manche sich nicht Vorabbewertungen durchlesen, bevor sie sich ein Spiel kaufen kann ich echt nicht verstehen. Schon wenn ich bei der Konsolenversion Abstriche machen müsste wäre das ein Grund mir die PC-Version zuzulegen.

  9. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: Cuilster 21.02.11 - 13:13

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Same here. Warum manche sich nicht Vorabbewertungen durchlesen, bevor sie
    > sich ein Spiel kaufen kann ich echt nicht verstehen. Schon wenn ich bei der
    > Konsolenversion Abstriche machen müsste wäre das ein Grund mir die
    > PC-Version zuzulegen.


    Hast du schon mal ein Spiel "blind" gekauft? Ohne das es Bewertungen gab?
    Ich hab z.B. Gothic 3 1/2 Jahr vorher Bestellt... muss nicht weiter schreiben oder?
    ..werde ich ganz sicher nicht wider machen!
    Helfen tut das aber nicht immer! Bsp.: ich kaufte mir L4D2 weils so gute Bewertungen hatte... IMHO - noch nie ein schlechteres Spiel gespielt!

  10. Re: Xbox360 version war fürn arsch

    Autor: RazorHail 21.02.11 - 13:28

    bewertungen hab ich mir durchgelesen,
    aber nur zur PC-version ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Essen
  3. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München
  4. thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,90€
  2. 2,79€
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme