Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roam: Untote in prozeduraler Welt

Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: ichbinhierzumflamen 29.01.13 - 12:17

    sieht sehr sehr sehr gut aus :) ich hoffe es wird genug content geben :)

  2. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: spYro 29.01.13 - 12:26

    Jepp, sieht echt nach Spass aus.
    Außerdem hat es echt was an sich, dass man so viele Dinge platzieren kann.
    Würde mich gerne mit mehreren Kumpels zusammentun und im Koop eine richtig gute Verteidigungsbasis aufbauen :3

    SHUT UP AND TAKE MY MONEY !!!

  3. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: ichbinhierzumflamen 29.01.13 - 12:28

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jepp, sieht echt nach Spass aus.
    > Außerdem hat es echt was an sich, dass man so viele Dinge platzieren kann.
    > Würde mich gerne mit mehreren Kumpels zusammentun und im Koop eine richtig
    > gute Verteidigungsbasis aufbauen :3
    >
    > SHUT UP AND TAKE MY MONEY !!!

    ohja, denke auch das würde richtig spass machen :) zombies sind sowieso "in" im moment :P ich warte ja auf dieses zombie mmo, wie hiess das noch, mist ;)

  4. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: spYro 29.01.13 - 12:46

    Das blöde ist nur:
    1. scheint das Spiel erst Januar 2014 fertig zu werden (laut kickstarter) und
    2. Würde ich gerne 30 $ spenden, allerdings habe ich keine kreditkarte -_-
    Wieso arbeiten die nicht mit paypal zusammen?

  5. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: ichbinhierzumflamen 29.01.13 - 12:49

    ja gute frage, das frag ich mich auch immer ;) allerdings habe ich eine kreditkarte und gespendet hab ich auch schon :) 2014 ist allerdings echt etwas lang, ich hoffe nur es klappt :)

    btw eben das zombie mmo the war z näher angesehen, ich dachte dies wär sowas wie wow mit zombies :P isses leider nicht ;) starke problem hat dieses spiel, ich kaufs mir doch nicht ;)

  6. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: Q 29.01.13 - 13:18

    2014 ist mir zu lang.
    Ich bekomme jetzt dann erst mal die Ouya und für 2014 sind bereits 2 andere Games in der Pipe die ich unterstützt habe.
    Das sollte erst mal reichen.

  7. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: ichbinhierzumflamen 29.01.13 - 13:35

    Q schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2014 ist mir zu lang.
    > Ich bekomme jetzt dann erst mal die Ouya und für 2014 sind bereits 2 andere
    > Games in der Pipe die ich unterstützt habe.
    > Das sollte erst mal reichen.


    nicht schlecht, die ouya, weisst du da schon nen genauen termin wann du sie bekommst? ich finde sie auch sehr interessant, wollt aber keine entwickler konsole haben und ein bisschen warten was da so kommt an games

  8. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: D3pri 29.01.13 - 16:37

    Insofern es auch noch Turrets gibt ist mein Gamer Herz wunschlos glücklich, wenn das Spiel denn verspricht was es zu werden versucht:p

  9. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: caso 29.01.13 - 17:52

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. Würde ich gerne 30 $ spenden, allerdings habe ich keine kreditkarte -_-
    > Wieso arbeiten die nicht mit paypal zusammen?


    Paypal verlangt sehr hohe Gebühren und Kreditkarten sind (außer in Deutschland) sehr beliebt als Bargeldalternative.

  10. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: Kampfmelone 29.01.13 - 22:28

    Vor allem sind Kreditkarten sicher, da kann nicht PayPal mal kurz das Geld einfrieren weil irgend jemand meckert.

  11. Re: Würd ich jetzt schon spielen wollen :)

    Autor: Myxier 30.01.13 - 04:16

    Kreditkarten bekommt man doch an jeder Tankstelle. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. ESCRYPT GmbH, Bochum
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. E-Mail-Konto: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
    E-Mail-Konto
    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

    Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch. Auch Passwortmanager sind zumindest in den USA offenbar nicht weit verbreitet.

  2. USK: Nintendo Labo landet fast im Altpapier
    USK
    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

    Hightech sieht halt anders aus: Bei der für Jugendschutz zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wären die Vorabmuster von Nintendo Labo beinahe im Müll gelandet.

  3. ARM-SoC-Hersteller: Qualcomm darf NXP übernehmen
    ARM-SoC-Hersteller
    Qualcomm darf NXP übernehmen

    Die EU-Wettbewerbshüter haben der Übernahme von NXP durch Qualcomm zugestimmt. Auflagen gibt es hierbei nur für Funktechniken. Zu den eigentlichen Produkten, den kompletten ARM-SoCs, gibt es aber noch keine Aussagen.


  1. 16:02

  2. 15:29

  3. 14:47

  4. 13:05

  5. 12:56

  6. 12:05

  7. 12:04

  8. 11:52