Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Aus Versehen keine…

NPC-KI-Niveau

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NPC-KI-Niveau

    Autor: Umaru 24.10.17 - 16:46

    Noch immer bieten die NPCs nur simpelste Reaktionsmuster und die Polizei spawnt einfach überall und sieht einen überall. Mit Sandbox hat das nicht viel zu tun, weil ich nie das Gefühl hatte, jemanden wirklich abzuschütteln oder taktisch vorgehen zu können.
    Mit ungefähr 14-16 habe ich diese eingeschränkten Möglichkeiten hingenommen, weil man immerhin ein ordentliches Massaker anrichten konnte, aber abgetrennte Köpfe und abgetrennte Gliedmassen sind leider vorbei, oder bei Granaten zerplatzte Körper ...
    Wer spielt denn GTA wegen der linearen "Fahr-da-mal-hin!"-Missionen?!

  2. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: Crossfire579 24.10.17 - 16:50

    Also ich zocke GTA wegen dem Onlinemodus...

  3. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 16:53

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wer spielt denn GTA wegen der linearen "Fahr-da-mal-hin!"-Missionen?!

    Ich. :D Also ich spiele es jetzt nicht mehr, aber beim zweiten Mal auf Konsole, waren mir diese Missionen am liebsten. Hauptbeschäftigung war bei mir eigentlich immer, cooles Auto besorgen, nach meinem Geschmack tunen, Radio an und nach den Verkehrsregeln die Map erkunden.
    Mir ist aber bewusst, dass ich damit zu einer absoluten Minderheit gehöre.

  4. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ckerazor 24.10.17 - 16:58

    Also ich habe es wegen der Story gespielt, die ich wie ich zugeben muss, für sehr gut halte. Wenn man ohnehin Mafia/Crime Zeug mag, dann ist so eine Gangstergeschichte zum Mitspielen einfach großartig.

    Wenn du es gespielt hast um "Massaker" anzurichten, dann ist das natürlich dein persönliches Vergnügen. Vor der Polizei flüchten in V klappt gut, wie ich finde. Man muss es halt können;)

  5. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: Dwalinn 24.10.17 - 17:21

    Also ich war ein riesen Fan von der Story. Ich muss auch gestehen das ich zu den Leuten gehöre die sich das spiel gleich 3 mal gekauft haben. Auf XB360 und XBO habe ich das spiel je 2 mal durchgezockt auf dem PC (hatte ich mir hauptsächlich für den Online Modus gekauft) dann noch einmal.... An den Online-Modus bin ich allerdings nie wirklich rangekommen, die ersten 3 Raubüberfälle hatte ich noch gezockt danach war es mir zu blöd geworden da der Schwierigkeitsgrad mMn zu hoch war (zumindest wenn man kein eigenes Squad hatte)

  6. Ist auch eine der besten Geschichten die in einem Spiel je erzählt wurde(kt)

    Autor: ckerazor 24.10.17 - 17:27

    kt

  7. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: theonlyone 24.10.17 - 18:39

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Umaru schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > Wer spielt denn GTA wegen der linearen "Fahr-da-mal-hin!"-Missionen?!
    >
    > Ich. :D Also ich spiele es jetzt nicht mehr, aber beim zweiten Mal auf
    > Konsole, waren mir diese Missionen am liebsten. Hauptbeschäftigung war bei
    > mir eigentlich immer, cooles Auto besorgen, nach meinem Geschmack tunen,
    > Radio an und nach den Verkehrsregeln die Map erkunden.
    > Mir ist aber bewusst, dass ich damit zu einer absoluten Minderheit gehöre.

    Dafür gabs am PC eine Mod die gerade auf die korrekten Straßenregeln achtet usw.

    Das wäre wohl genau das richtige für dich!

  8. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ArcherV 24.10.17 - 19:03

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch immer bieten die NPCs nur simpelste Reaktionsmuster und die Polizei
    > spawnt einfach überall und sieht einen überall. Mit Sandbox hat das nicht
    > viel zu tun, weil ich nie das Gefühl hatte, jemanden wirklich abzuschütteln
    > oder taktisch vorgehen zu können.
    > Mit ungefähr 14-16 habe ich diese eingeschränkten Möglichkeiten
    > hingenommen, weil man immerhin ein ordentliches Massaker anrichten konnte,
    > aber abgetrennte Köpfe und abgetrennte Gliedmassen sind leider vorbei, oder
    > bei Granaten zerplatzte Körper ...
    > Wer spielt denn GTA wegen der linearen "Fahr-da-mal-hin!"-Missionen?!

    Ich habe GTA5 wegen der Story - und dem schwarzen Humor - gespielt ;).
    Die drei Charaktere waren einfach der Hammer.

    Was meinst du warum ich auch gerne Saints Row spiele, sicherlich nicht wegen der ausgeklügelten KI, der perfekten Grafik oder dem ausgeklügeltem Gameplay....

  9. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: xxsblack 24.10.17 - 19:51

    Dafür nutze ich den Euro Trucksimulator im Multiplayer! :D
    Ich habe die programmierten Straßenregeln bei Gta V immer als gut und ansprechend empfunden. Ist halt kein deutsches Verkehrsverhalten und nicht unbedingt real, aber dennoch gut.
    Gta V würde ich nicht mit Mods nutzen. Habe ich bei San Andreas bis zum Verrücktesten genutzt, und dabei die Schönheit des Grundspiels vergessen. Auf dem PC mochte ich Gta V nicht und hab's verschenkt! Nachdem ich es dann nochmal für die Xbox One hatte, habe ich es geliebt. Mehr hals 100h im Singleplayer mit max. 15h Missionen. Ich will bei dem Spiel echt nit mit Mods rumpfuschen!


    Ach so, um mal auf den Thread richtig zu antworten!

    Die Spiel-KI/NPC ist sehr naja. Manchmal wunderbar erheiternd und real, aber eher oftmals stupide und langweilig!
    Mit der Polizei...einfach über ne Mauer und ducken, oder mit dem Auto in eine Sackgasse rein. Mein Gefühl bei der Polizei war aber immer..."Nein, Nein, Nein....GLÜCK gehabt!". Man muss die Relation von Spielzeit zu Echtzeit betrachten. Die Bullen können nun mal nit 10min in Echtzeit suchen, was ka. wie viele Stunden im Spiel sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.17 19:57 durch xxsblack.

  10. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 25.10.17 - 07:33

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit ungefähr 14-16 habe ich diese eingeschränkten Möglichkeiten
    > hingenommen, weil man immerhin ein ordentliches Massaker anrichten konnte,
    > aber abgetrennte Köpfe und abgetrennte Gliedmassen sind leider vorbei, oder
    > bei Granaten zerplatzte Körper ...
    > Wer spielt denn GTA wegen der linearen "Fahr-da-mal-hin!"-Missionen?!

    Und jetzt mit 17 ist der Anspruch so gestiegen, dass das Spiel nicht mehr unterhält?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.17 07:34 durch wo.ist.der.käsetoast.

  11. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: Flyns 25.10.17 - 07:50

    Zur Hälfte wegen der Story, zur Hälfte wegen dem Erkunden der Spielwelt und der Liebe zu dem Details der Entwickler.

    Und manchmal macht es auch Spaß, am Straßenrand geparkten Polizisten den Stinkefinger zu zeigen und so eine Verfolgungsjagd auszulösen 😄

  12. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ArcherV 25.10.17 - 08:03

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zur Hälfte wegen der Story, zur Hälfte wegen dem Erkunden der Spielwelt und
    > der Liebe zu dem Details der Entwickler.
    >
    > Und manchmal macht es auch Spaß, am Straßenrand geparkten Polizisten den
    > Stinkefinger zu zeigen und so eine Verfolgungsjagd auszulösen 😄

    Liebe von Detail in Gta v? Naja..

  13. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ckerazor 25.10.17 - 08:24

    Stimmt. Die hätten statt 300 Millionen einfach 600 Millionen investieren sollen, um die riesige Spielwelt noch detaillierter zu machen!

  14. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ArcherV 25.10.17 - 08:48

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Die hätten statt 300 Millionen einfach 600 Millionen investieren
    > sollen, um die riesige Spielwelt noch detaillierter zu machen!


    Witcher 3 war zB wesentlich größer und auch detailreicher.

  15. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: igor37 25.10.17 - 09:09

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witcher 3 war zB wesentlich größer und auch detailreicher.

    Witcher 3 musste auch nicht auf einer Konsole mit 256MB RAM laufen können.
    Und musste nicht für mehrere Architekturen gleichzeitig entwickelt werden.

  16. Das kannst du doch überhaupt nicht vergleichen

    Autor: ckerazor 25.10.17 - 09:11

    ein Großteil einer "Rollenspiel" Welt ist Copy and Paste. Bäume aus dem Baumgenerator. Grashalme die man mit einem Pinselwerkzeug auf dem Untergrund verteilt und so weiter. Eine ganze Stadt beziehungsweise Plätze aus der realen Welt nachbasteln ist ungleich aufwändiger, da du Gebäude nicht mit einem Pinselwerkzeug hinsetzen kannst und die Welt von GTA bis ins kleinste Detail individuell ist (ok, bis auf den Naturkram halt).

    Ich halte das Spiel obwohl es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat für eine Referenz im Bereich der Sandbox Spiele. Die Karte von Witcher 3 ist übrigens nur 1,5 Mal größer als die von GTA V, allerdings eben mit wesentlich weniger Aufwand zu erstellen gewesen. Baum Copy and Paste. Siehe oben.

  17. Re: NPC-KI-Niveau

    Autor: ckerazor 25.10.17 - 09:12

    Millionen Bäume sind keine Details.

  18. Re: Das kannst du doch überhaupt nicht vergleichen

    Autor: Clown 25.10.17 - 09:20

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein Großteil einer "Rollenspiel" Welt ist Copy and Paste. Bäume aus dem
    > Baumgenerator. Grashalme die man mit einem Pinselwerkzeug auf dem
    > Untergrund verteilt und so weiter. Eine ganze Stadt beziehungsweise Plätze
    > aus der realen Welt nachbasteln ist ungleich aufwändiger, da du Gebäude
    > nicht mit einem Pinselwerkzeug hinsetzen kannst und die Welt von GTA bis
    > ins kleinste Detail individuell ist (ok, bis auf den Naturkram halt).

    Das mag ja stimmen, dafür sind nur die Gebäude begehbar, die auch für Missionen nötig sind. Und damit geht der Sandbox-Effekt ziemlich schnell flöten. Klar, das Spiel musste auf ner 360 und PS3 laufen. Aber das hätte man ja für die CurrentGen- und PC-Version mittels Patch oder gar Addon regeln können.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  19. Re: Das kannst du doch überhaupt nicht vergleichen

    Autor: non_existent 25.10.17 - 09:23

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein Großteil einer "Rollenspiel" Welt ist Copy and Paste. Bäume aus dem
    > Baumgenerator. Grashalme die man mit einem Pinselwerkzeug auf dem
    > Untergrund verteilt und so weiter. Eine ganze Stadt beziehungsweise Plätze
    > aus der realen Welt nachbasteln ist ungleich aufwändiger, da du Gebäude
    > nicht mit einem Pinselwerkzeug hinsetzen kannst und die Welt von GTA bis
    > ins kleinste Detail individuell ist (ok, bis auf den Naturkram halt).
    >
    > Ich halte das Spiel obwohl es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat für
    > eine Referenz im Bereich der Sandbox Spiele. Die Karte von Witcher 3 ist
    > übrigens nur 1,5 Mal größer als die von GTA V, allerdings eben mit
    > wesentlich weniger Aufwand zu erstellen gewesen. Baum Copy and Paste. Siehe
    > oben.

    Darum geht es doch überhaupt nicht ...

    Mit "Details" ist nicht die Anzahl der Objekte in der sichtbaren Fläche gemeint, sondern, was mit dieser Fläche gemacht wird. Fallout 4 ist zum Beispiel komplett kahl und mit wenig Objekten, und dennoch sehr detailreich, weil es überall was zu entdecken gibt. Sei es mal eine Höhle mit ner Ministory oder ein NPC, der was zu erzählen hat und dann angreift, was auch immer. Witcher 3 ebenso, überall gibt es was zu finden und zu erleben, und das macht die Spielwelt detailreich.

    in GTA V ist ein Großteil der Spielwelt nutzlos. Man kommt im Verlauf der Story mal an ein paar abgeschlagene Ecken, aber es gibt auch Gegenden, wo nie jemand hingeht. Warum auch? Ist ja nix. Kein NPC, keine lustige Story, vlt. mal ein Easteregg, wenn man verdammt genau hinsieht.

    Ach ja, und GTA hat eine der besten Stories erzählt, die wir im Gaming je hatten? Wow. Das ist eigentlich schon eine Beleidigung gegenüber Spielen wie Skyrim, Witcher und Life is Strange.

  20. Re: Das kannst du doch überhaupt nicht vergleichen

    Autor: ckerazor 25.10.17 - 09:45

    Das Spiel hat fast 0,3 Milliarden Dollar gekostet in der Entwicklung. Die PC Version die eh nicht das Hauptgeschäft für Rockstar Games darstellt bringt nicht so viel ein, dass sich dort eine zusätzliche weitere Detaillierung gelohnt hätte.

    Ich fühle mich in dem Spiel relativ frei. Es ist eine gut simulierte Welt mit einer guten Geschichte.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Zuffenhausen
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 0,49€
  3. 14,95€
  4. 3,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15