1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: GTA 5 Online ist schon…

Übliche Probleme?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Übliche Probleme?

    Autor: Solano 02.10.13 - 09:55

    "Bereits im Vorfeld hatte Rockstar gewarnt, dass mit den üblichen Problemen beim Start eines solchen Angebots zu rechnen sei."

    Ein übliches Problem für ein solches Angebot ist, dass das Angebot nicht vorhanden ist?
    bitch, please.

  2. Re: Übliche Probleme?

    Autor: Elgareth 02.10.13 - 11:22

    Solano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Bereits im Vorfeld hatte Rockstar gewarnt, dass mit den üblichen Problemen
    > beim Start eines solchen Angebots zu rechnen sei."
    >
    > Ein übliches Problem für ein solches Angebot ist, dass das Angebot nicht
    > vorhanden ist?
    > bitch, please.

    Sim City... Diablo 3... egtl. jedes grosse MMO... doch, das würd ich schon üblich nennen :-P

  3. Re: Übliche Probleme?

    Autor: Solano 02.10.13 - 11:30

    das ist traurig und nicht hinzunehmen

    vw bringt auch keine autos raus die dann später fahren können

  4. Re: Übliche Probleme?

    Autor: .02 Cents 02.10.13 - 14:15

    Naja der Auto Vergleich ... auch wenn nicht gerade die Regel, haben doch diverse neue Handy- Spielkonsolen o.ae. Generationen fuer einen Run gesorgt, der zu Lieferproblemen gefuehrt hat. Und um auf VW zurueck zu kommen: Auch wenn es bei PKWs so einen Run wohl nie geben wird, wirst du dir trotzdem schwer tun, zum Marktstart Termin direkt das neueste VW Modell zu erhalten.

  5. Re: Übliche Probleme?

    Autor: Solano 02.10.13 - 15:18

    es geht bei dem vergleich nicht um exklusivität oder datum des erlangens sondern rein um die funktion.

  6. Re: Übliche Probleme?

    Autor: lukasauchter 02.10.13 - 17:20

    Man kann aber auch schlecht Betatests fahren mit mehreren Millionen Nutzern, das käme einem Release des Spiels gleich xD

    Nachdem aber dann bald jeder große Publisher mit einem großen Multiplayer Online Projekt einmal richtig auf die Schnauze gefallen ist sammeln sie hoffentlich Erfahrungswerte was denn an Servern und Bandbreite so nötig ist um den Release des Online Modus eines Blockbuster-Titels zu stemmen.

    Sie könnten dann ja flexibel extra für den Start Cloud-Server zumieten die sie dann später wieder kündigen können wenn sich der Spielbetrieb normalisiert hat und Werte vorliegen was dann an Kapazität benötigt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 37,49€
  3. 26,99€
  4. (-43%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45