1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: GTA San Andreas…

2-3 Settings in der ".ini" geändert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: dEEkAy 24.10.14 - 15:03

    ... und man kann direkt wieder Geld damit machen.

    LÄCHERLICH.

  2. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: The_Soap92 24.10.14 - 15:38

    Was ist mit den ganzen Leuten die das Spiel aus diversen Gründen noch nicht spielen konnten? Willst du mir zum Beispiel sagen, ich darf die MegaDrive Collection für die PS3 nicht kaufen, sondern soll gefälligst auf einem MegaDrive mit teuren Modulen rumhantieren?

    DAS wäre lächerlich.

  3. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: Moe479 24.10.14 - 21:53

    pc spieler installieren die alte version mit entsprechenden mods ... das sieht um meilen besser aus als diese krüppelneuauflage für nextgen krüppelconsolen ;)

  4. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: Irrer Jihad-Stalinist 25.10.14 - 06:00

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pc spieler installieren die alte version mit entsprechenden mods ... das
    > sieht um meilen besser aus als diese krüppelneuauflage für nextgen
    > krüppelconsolen ;)

    1. Xbox 360 war vor 9 Jahren Next Gen, heute ist sie Last Gen. Wieviele aktuelle PC-Spiele kannst Du auf 8 Jahre alter PC-Hardware (CPU, GPU, Board, Speicher, Festplatte) in ausreichender Qualität spielen?
    2. Xbox 360 kostet 150.- bis 250.- ¤, also soviel wie eine gerade so Gaming-taugliche GraKa

    Fazit: Größter Fail-Kommentar zu diesem Artikel. Gratulation!

  5. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.14 - 07:40

    Red Dead Redemption ist grafisch,selbst auf Highend PCs nichtmal in die Nähe der PS360 gekommen.
    Die PC Version läuft nämlich mit 0 FPS und das ist zum zocken eine ganz ungünstige Bildwiederholrate.^^

  6. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: derKlaus 25.10.14 - 18:37

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist mit den ganzen Leuten die das Spiel aus diversen Gründen noch nicht
    > spielen konnten? Willst du mir zum Beispiel sagen, ich darf die MegaDrive
    > Collection für die PS3 nicht kaufen, sondern soll gefälligst auf einem
    > MegaDrive mit teuren Modulen rumhantieren?
    Ich denke, dass es eher in die Richtung 'Macht lieber was neues, und den alten Kram sollte es gefälligst für lau geben' ging. (Bewusst überzogen formuliert).
    Zu deinem Beispiel würde ich wirklich zum Meda Drive und den Modulen greifen, aber auch nur, weil das halt meine Kindheit und Teenie-Zeit war und ich noch zwei MD rumstehen hab.

  7. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: The_Soap92 25.10.14 - 19:15

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich denke, dass es eher in die Richtung 'Macht lieber was neues, und den
    > alten Kram sollte es gefälligst für lau geben' ging. (Bewusst überzogen
    > formuliert).
    > Zu deinem Beispiel würde ich wirklich zum Meda Drive und den Modulen
    > greifen, aber auch nur, weil das halt meine Kindheit und Teenie-Zeit war
    > und ich noch zwei MD rumstehen hab.

    würd ich auch machen, aber ich und ne menge anderer gamer sind Jahre später auf die Welt gekommen und kennen das gar nicht, haben ihn nie besessen, etc. Jetzt einen nachzukaufen samt Module wird unendlich teuer. Da kauft man sich lieber ne Colelction für 20 ¤. Ich werde mich sehr freuen wenn meine Kinder irgendwann The Last of Us auf dem PC als Remake spielen können (ich gehe davon aus dass die PS4 die letzte Playsi ist)

  8. Re: 2-3 Settings in der ".ini" geändert...

    Autor: Endwickler 25.10.14 - 23:28

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und man kann direkt wieder Geld damit machen.
    >
    > LÄCHERLICH.

    Vermutlich hast du noch nie ein professionelles Produkt programmiert oder ich mache permanent alles falsch. Da reichen zwei bis drei ini-Einträge generell nicht aus, wenn man auf eine andere Plattform wechselt bzw. auf der schon bearbeiteten Plattform umfassende Verbesserungen implementieren will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.14 23:31 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  2. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Hays AG, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen