Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Hände hoch, die Heists…

Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: spambox 10.03.15 - 11:37

    Ich kann ja nur vermuten, wüsste aber gerne mal, wie hoch der entgangene Gewinn ist, weil es keine PC-Version gibt. Vielleicht beläuft sich das ja auf 0. Ich bin halt neugierig. ;)

    #sb

  2. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: petergriffin 10.03.15 - 11:51

    not sure if troll or dumb.

  3. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Mr.Alarma 10.03.15 - 12:05

    Must - resist - to - feed - troll *argh*

  4. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Dwalinn 10.03.15 - 12:15

    Die PC Version kommt noch.

    Leute die jetzt Sagen "Ne nun will ich auch nicht mehr" haben eh nur nach einer ausrede gesucht um es mit "gutem Gewissen" zu saugen.

    Zudem wurden viele Konsolen Exemplare verkauft die man nur verkaufen konnte weil sich die Leute halt keine Raubkopie schnell mal besorgen konnten.

    Unterm strich hat Rockstar also alles richtig gemacht (in finanzieller Hinsicht)

  5. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: quineloe 10.03.15 - 13:19

    Die PC Version dauert noch ein wenig, aber die Zeit wird ja genutzt zur Qualitätsverbesserung.

    Dafür ist sie dann auch frei von bugs.

  6. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Dwalinn 10.03.15 - 13:29

    Frei von Bugs ist sie sicher nicht... und wenn ich am ersten tag (natürlich kaufe ich mir die PC Version genau wie die Last und Current Gen Version sofort) keine Probleme mit den DRM habe versuche ich einen rückwärtssalto

  7. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: quineloe 10.03.15 - 13:33

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frei von Bugs ist sie sicher nicht... und wenn ich am ersten tag (natürlich
    > kaufe ich mir die PC Version genau wie die Last und Current Gen Version
    > sofort) keine Probleme mit den DRM habe versuche ich einen rückwärtssalto


    Das kann man jetzt natürlich einfach behaupten!

  8. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Dwalinn 10.03.15 - 14:05

    Stimmt auch wieder^^
    aber selbst mit Bugs wäre es eins der besten spielte aller Zeiten und ein paar Bugs stören eh keine Sau... (und ein gothic 3 oder Assins creed XXX wird es sicher nicht)

    Da heißt es nur abwarten und mit Michael ins Unicorn gehen. (und auf VR Unterstützung hoffen) :X

  9. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: spambox 10.03.15 - 14:35

    neither nor

    Mir ist wohl klar, dass eine PC-Version kommt.
    Aber die Verzögerung von 2 Jahren hat einen gewissen Impact auf den Umsatz.
    Was ist denn an der Frage so verwerflich?

    #sb

  10. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: most 10.03.15 - 14:48

    Vielleicht sollte man die Frage umdrehen: Wie viel Geld hat Rockstar von Sony oder MS bekommen, damit sie die PC Version deutlich rauszögern. GTA ist für viele ein Kaufgrund für eine Konsole, war selbst kurz davor.

  11. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: genussge 10.03.15 - 15:09

    Zudem haben die Konsolen-/Konsolenspiele einen besseren Kopierschutz als die Windows Version es haben wird. Also Win-Win-Situation für Rockstar.

  12. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Hotohori 10.03.15 - 16:18

    Und zumindest auf den neusten Konsolen auch den besseren Online Cheater Schutz. ;)

    GTA scheint sich nach Verkaufszahlen nie besonders gut auf dem PC verkauft zu haben im Vergleich zur Konsolen Version. Liegt sicherlich auch an der Veröffentlichungstaktik, aber es ist nun mal Fakt, dass viele heute nur all zu gerne die Spiele für lau saugen und dabei null schlechtes Gewissen haben, auch ohne es sich mit irgend einer bescheuerten Ausrede schön zu reden.

  13. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: SelfEsteem 10.03.15 - 19:25

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neither nor
    >
    > Mir ist wohl klar, dass eine PC-Version kommt.
    > Aber die Verzögerung von 2 Jahren hat einen gewissen Impact auf den
    > Umsatz.
    > Was ist denn an der Frage so verwerflich?

    Verwerflich ist daran nichts, aber dir wird niemand eine wirkliche Antwort darauf geben koennen - insbesondere nicht in Zahlen.
    Ich gehe schwer davon aus, dass die Vertriebs- und Marketingchefs des Unternehmens dir Tendenzen nennen koennten (was sie nicht tun werden), aber viel mehr auch nicht.

    Das ist ein "was waere wenn"-Spielchen. Erstmal entgeht denen natuerlich 100% dessen, was sie aktuell mit einer PC-Version umsetzen _wuerden_, aber das ist total irrelevant. Wichtiger ist eigentlich der Effekt, den die ewige Verzoegerung hat. Es kann sein, dass die Leute bei Veroeffentlichung garkein Interesse an GTA5 mehr haben werden - es kann aber auch sein, dass die kuenstliche Verzoegerung die Menschen erst recht durstig macht.
    Um hier unterm Strich ueber den gesamten Verkaufsraum Zahlen ueber Verlust und Gewinn auzustellen, muesstest du dir Paralleluniversum ansehen, in dem das Spiel direkt veroeffentlicht wurde ;)

    Mein Bauchgefuehl sagt, dass man mit der Verzoegerung unterm Strich besser da steht, da die PC-Version wahrscheinlich aufpoliert sein wird und der ein oder andere sich das Spiel dann doppelt kauft. Aber das ist kein Wissen - es ist ein Bauchgefuehl.

  14. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Garius 10.03.15 - 19:34

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt auch wieder^^
    > aber selbst mit Bugs wäre es eins der besten spielte aller Zeiten und ein
    > paar Bugs stören eh keine Sau... (und ein gothic 3 oder Assins creed XXX
    > wird es sicher nicht) [...]
    Ich fände es schon schlimm genug, wenn es ein GTA IV wird. Aber Menschen vergessen ja leider schnell.

  15. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: quineloe 11.03.15 - 15:45

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zumindest auf den neusten Konsolen auch den besseren Online Cheater
    > Schutz. ;)
    >
    > GTA scheint sich nach Verkaufszahlen nie besonders gut auf dem PC verkauft
    > zu haben im Vergleich zur Konsolen Version. Liegt sicherlich auch an der
    > Veröffentlichungstaktik, aber es ist nun mal Fakt, dass viele heute nur all
    > zu gerne die Spiele für lau saugen und dabei null schlechtes Gewissen
    > haben, auch ohne es sich mit irgend einer bescheuerten Ausrede schön zu
    > reden.

    Im Ernst, wenn ich erst 1,5 Jahre später die PC Version kaufen darf, dann saug ich sie. Das Geld von Kunden zweiter Klasse hat R* ja nicht nötig.

    Mach ich bei Serien genauso. Ich wart doch keine 1,5 Jahre, bis das Zeug hier legal zu schauen ist.

  16. Re: Gibt es Fakten darüber, was Rockstar ohne PC-Version entgeht?

    Autor: Clown 11.03.15 - 16:05

    Eben. Legal oder illegal ist beim Erkennen dieser Tatsache völlig nebensächlich.
    Obwohl ich tatsächlich seit vielen Jahren kein einziges Spiel mehr gesaugt habe (vielmehr aber aus Sammelleidenschaft), kann ich das Argument vollkommen nachvollziehen: Wer sämtliche Nutzer einer Plattform 1,5 Jahre im Regen stehen lässt, braucht sich auch nicht zu wundern, dass diese potentiellen Kunden dann eben nicht mehr bereit sind den vollen Preis dafür zu zahlen.
    Auch im Bekanntenkreis habe ich schon mehrfach gehört (auch schon damals bei GTA4), dass sie das Spiel gekauft hätten, wenn es denn mindestens zeitnah, besser noch zeitgleich released worden wäre. Gehen wir mal davon aus, dass nur die Hälfte davon die Wahrheit sagt, dann ist in dem Fall immer noch mehr Geld verdient worden als das jetzt der Fall ist.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  4. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,19€
  3. 3,99€
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34