1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Jede Kugel zählt in GTA…

Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: motzerator 09.12.15 - 13:10

    Warum ist in so einem Spiel ruhiges und bedachtes Vorgehen nicht erwünscht? Warum muss der Spieler immer in Bewegung bleiben? Was ist das Problem, wenn ein Spieler solch eine Mission eben taktisch klug angeht und es eher im Schleichmodus spielt?

    Die Antwort wird sein, das man sich nach Erreichen einer guten Position eben hin und her bewegt, um nicht sichtbar zu werden.

  2. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: fuzzy 09.12.15 - 13:11

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Antwort wird sein, das man sich nach Erreichen einer guten Position
    > eben hin und her bewegt, um nicht sichtbar zu werden.

    Ich glaube kaum, dass Rockstar das nicht bedacht hat.

    Außerdem kannst du so nicht gewinnen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  3. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Th3Br1x 09.12.15 - 13:14

    Der Camper hat noch beide Kugeln über, 2 Leute sind bereits tot.
    Der Nicht-Camper hat nur noch seine Nahkampfwaffe. Bewegt sich dieser unfreiwillig - aus Ahnungslosigkeit - in das Schussfeld des Campers, so gewinnt der Camper, weil er die anderen für sich kämpfen lassen hat.
    ist zwar an sich eine gute Taktik, andererseits aber auch recht asozial.

  4. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Oldschooler 09.12.15 - 13:14

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist in so einem Spiel ruhiges und bedachtes Vorgehen nicht erwünscht?
    > Warum muss der Spieler immer in Bewegung bleiben? Was ist das Problem, wenn
    > ein Spieler solch eine Mission eben taktisch klug angeht und es eher im
    > Schleichmodus spielt?

    Weil GTA für den Hersteller eben kein Counterstrike-Camperspiel sein soll?

    > Die Antwort wird sein, das man sich nach Erreichen einer guten Position
    > eben hin und her bewegt, um nicht sichtbar zu werden.

    Ja, und dann wird das Aiming schon schwerer. Gerade weil der Hersteller bestimmt nicht nur die Bewegung ansich sondern einen Radius prüft.

  5. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: blauerninja 09.12.15 - 13:18

    Seit wann war Krieg sozial? Wie im Krieg so gilt auch im Kriegsspiel: alles erlaubt.

  6. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: violator 09.12.15 - 13:19

    Und weils ein Spiel ist, solls auch Spaß machen. Und wenn drei Leute campen, weil man so am besten gewinnen könnte, dann machts keinen Spaß.

  7. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Th3Br1x 09.12.15 - 13:22

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weils ein Spiel ist, solls auch Spaß machen. Und wenn drei Leute
    > campen, weil man so am besten gewinnen könnte, dann machts keinen Spaß.

    +1

  8. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: blauerninja 09.12.15 - 13:28

    Statt Spaß gab es mal im Krieg das Prinzip der Ehre. Die Verlierer haben auch rumgeheult, als Gegner anfingen zu campen, statt brav Reihe gegen Reihe aufeinander zu schießen.
    Ich könnte auch behaupten, Monopoly sei asozial, weil der reichste Spieler immer mehr Geld bekommt und es den anderen keinen Spaß bringt, dann noch weiter zu spielen. Aber es ist im Einklang der Spielregeln, also muss man sich damit abfinden.

    PS: wenn alle 4 Spieler campen würden, weil das die beste Gewinnstrategie wäre, fände ich, dass alle Spieler die richtige Entscheidung getroffen haben. Krieg ist nur ein Verlustgeschäft für die Teilnehmer :)

  9. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Tante Gretchen 09.12.15 - 13:32

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ja, und dann wird das Aiming schon schwerer. Gerade weil der Hersteller
    > bestimmt nicht nur die Bewegung ansich sondern einen Radius prüft.

    Es gilt ja erst nach 5 Sekunden...
    Hast du mit dem Radius ne Quelle oder ist das nur eine Vermutung?

  10. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: somedudeatwork 09.12.15 - 13:39

    Nur das GTA absolut Null mit "Krieg" zu tun hat, egal wie oft du diesen Vergleich auch ziehen möchtest. Es ist ein Spiel, Spiele haben Regeln, diese Regeln sind zu befolgen.

  11. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Dwalinn 09.12.15 - 13:50

    Es ist ein Spielmodus von vielen... ansonsten kann man ja auch sagen
    " Warum gibt es keine Panzer, ist ja die beste Strategie"

    Wer viel Schleichen will Spielt halt Arma..... einfach 1 Stunde an eine Militärbasis anschleichen nur um dann doch einen Schuss in den Hinterkopf zu bekommen :D

  12. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: devman 09.12.15 - 13:54

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist in so einem Spiel ruhiges und bedachtes Vorgehen nicht erwünscht?
    > Warum muss der Spieler immer in Bewegung bleiben? Was ist das Problem, wenn
    > ein Spieler solch eine Mission eben taktisch klug angeht und es eher im
    > Schleichmodus spielt?
    >
    > Die Antwort wird sein, das man sich nach Erreichen einer guten Position
    > eben hin und her bewegt, um nicht sichtbar zu werden.

    Weil Camper den Spaß verderben. Camper suchen ist wie bei Mahjong den passenden Stein zu suchen, es macht kein Spaß.
    Wenn dann noch zwei Camper übrig bleiben, kann sich der Rest auf der Lan-Party langweilen.

  13. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: D43 09.12.15 - 14:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein Spielmodus von vielen... ansonsten kann man ja auch sagen
    > " Warum gibt es keine Panzer, ist ja die beste Strategie"
    >
    > Wer viel Schleichen will Spielt halt Arma..... einfach 1 Stunde an eine
    > Militärbasis anschleichen nur um dann doch einen Schuss in den Hinterkopf
    > zu bekommen :D


    Nein so ist das nicht bei arma, richtig ist:

    1 Stunden auf eine Militärbasis durch denn Dreck kriechen um sich wegen der schlechten korilsionsabfrage an einem Busch das genick zu brechen O_o



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.15 14:06 durch D43.

  14. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: BLi8819 09.12.15 - 14:41

    Das hier ist ein Computerspiel und kein Krieg.

  15. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Colorado 09.12.15 - 16:08

    Außerdem gibt es selbst für Kriege den Versuch die Waffen auf ein "erträgliches Maß" einzuschränken. Zum Beispiel so Sachen wie Minen, chemische und biologische Waffen....
    Wie wirkungsvoll das ist sei mal dahingestellt.

  16. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: Phreeze 09.12.15 - 16:10

    Monopoly ist auch skillteschnich gesehen totaler Müll, eher ein Kinderspiel

  17. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: schnickschnack2 09.12.15 - 16:23

    Sind die meisten hier zurückgeblieben oder was?
    Was wird hier von Krieg gefaselt, GTA is nen Spiel welches nichtmal Krieg simuliert ihr Trottel. Und wenn Rockstar kein rumgecampe haben will, weil wie bereits erwähnt die beste Taktik rumsitzen und warten wäre, wäre das Spiel einfach nur langweilig und damit würde sich der Sinn eines Spiels aufheben, nämlich das es Spaß macht. ALLE SPIELEHERSTELLER verkaufen übrigens am meisten Ihr Produkt wenn es am meisten Spaß macht und nicht wenn es am realistischen oder voll mit langweiligen taktiken ist!

  18. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: kat13 09.12.15 - 16:50

    blauerninja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann war Krieg sozial? Wie im Krieg so gilt auch im Kriegsspiel: alles
    > erlaubt.

    Was für ein Unfug, natürlich ist im Krieg nicht alles erlaubt.

  19. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 09.12.15 - 17:33

    [gelöscht]

  20. Re: Warum darf der Spieler nicht stehen bleiben?

    Autor: blauerninja 09.12.15 - 17:38

    Solange man Gewinner ist, können sich andere beschweren aber nichts ändern. Atomwaffen sind geächtet, aber wer will was gegen dich machen, wenn du sie damit zerbombt hast? Einzig allein die Tatsache, dass beim ersten Abschuss einer solchen Rakete andere gleich antworten würden, hält den Frieden der Großmächte. Nichtsdestotrotz tyrannisieren sie Nicht-Atomkräfte, da diese sich ja nicht wehren können. Vielleicht sollten alle Länder Atombomben besitzen, dann traut sich keiner mehr andere zu überfallen oder weltweit Weltpolizei zu spielen.

    -----

    Ja, GTA ist kein wirkliches Kriegsspiel wie bspw. Battlefield. Nichtsdestotrotz geht's ja um Feuergefechte. Und eine mögliche Strategie ist das Campen. Camper können aber auch getötet werden, wenn man selbst nicht yolo rumläuft.

    Ich schließe mal meine Diskussion, weil sie eigtl mit GTA wenig zu tun hat. Ich habe eigtl nur geantwortet, dass Campen an sich nicht asozial ist. Manchen verdirbt es wohl den Spaß. Ich mag andererseits das taktiklose Rumballern nicht. Jedem sein Spiel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.15 17:41 durch blauerninja.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf
  2. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme