Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Red Dead Redemption 2…

Bestimmt Rekord

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestimmt Rekord

    Autor: heikom36 10.10.19 - 00:53

    Gebe zu - der Titel reichte mir.
    Finde die 150GB Beeindruckend ^^

    Ungefähr so hat es sich früher angefühlt wenn man ein Spiel auf die sündhaft teuren Festplatten installierte. Vom %-Anteil der Kapazität war da auch in etwa das gleiche weg wenn man größere Spiele hatte. Aber die Preise damals waren, auch in Relation zu heute gestellt, echt heftig.
    Aber 150GB... WOW! Habe den Vorgänger ne Weile ganz gerne gespielt.
    Aber für das Game bräuchte ich neue Hardware.

  2. Ne kein Rekord...

    Autor: cyborg 10.10.19 - 00:59

    Ark Survival Evolved belegt bei mir momentan 200 GB auf der SSD...

  3. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: heikom36 10.10.19 - 01:07

    cyborg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ark Survival Evolved belegt bei mir momentan 200 GB auf der SSD...

    Alter! (postiv als Staunend gemeint)....
    Ich spiele nur olle Spiele.
    Lacht mich aus - seit Anfang an bei CS dabei und bei 1.6 Hängengeblieben - bis heute :-D
    SEHR selten mal noch World of Tanks
    Im Angebot für 2¤ oder so mal die Tage wieder nen Game gekauft - JustCause3
    Und ich würde gerne Kondom Comes mehr zocken.
    Aber auf meiner ollen Kiste... die Ladezeiten... zzzzZZZZZzzzzz,... Schade.
    Auf SSD zu schade - habe nur 256GB aber denke Ram und Graka CPU machen eher die Probleme. Mindestvoraussetzungen habe ich ^^ lol

  4. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Whisperstorm 10.10.19 - 01:09

    Also bei langen Ladezeiten von Kondom Comes hilft auch keine SSD. Da gibts bestimmt andere Mittelchen. ;)

  5. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: bolzen 10.10.19 - 01:47

    Hab mich bei Kondom Comes bepisst vor lachen.
    Danke

  6. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Hotohori 10.10.19 - 02:33

    cyborg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ark Survival Evolved belegt bei mir momentan 200 GB auf der SSD...

    Und wehe ein größerer Patch patched zu viel, dann braucht man am Ende für einen 30GB Patch mehr als doppelt so viel zusätzlichen freien Speicher um das Spiel überhaupt patchen zu können, heißt bei 200 GB noch mal 200+ GB frei, was auf einer kleineren SSD nicht immer gegeben ist.

    Und warum? Weil die Deppen von Entwickler erst das komplette Spiel patchen ehe die alten Dateien gelöscht werden. Den Entwickler ist das aber völlig egal, die ignorieren Kritik dazu schon seit Jahren. Aber gut, im Kritik ignorieren sind die Entwickler eh gut. ;)

  7. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Niaxa 10.10.19 - 06:47

    SSDs kosten jetzt aber auch nicht mehr Die Welt. Also bei 1TB für bissel mehr als 50¤, kann man langsam nicht mehr meckern. Ich hab nur noch SSDs und NVMes im Rechner, da mir eine HDD keinen Vorteil bringt. Selbst das NAS hat nur noch SSDs. Klasse sind die noch teurer, aber wie gesagt, ist das langsam nicht mehr erwähnenswert. Zumindest muss keiner mehr mit 256gb rum dümpeln.

  8. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Glitti 10.10.19 - 07:06

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und warum? Weil die Deppen von Entwickler erst das komplette Spiel patchen
    > ehe die alten Dateien gelöscht werden. Den Entwickler ist das aber völlig
    > egal, die ignorieren Kritik dazu schon seit Jahren. Aber gut, im Kritik
    > ignorieren sind die Entwickler eh gut. ;)

    Und das ist auch gut so. Das ist ein Sicherheitsnetz. Wenn beim installieren der Updates ein Fehler auftritt, würde das Spiel anschließend ja gar nicht mehr starten. Stelle mir das gerade bei fehlgeschlagenen Windows Updates vor..

  9. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Prypjat 10.10.19 - 08:00

    Wenn Du bei Kondom Comes schneller kommen willst, ist eine SSD unerlässlich. ;)

  10. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Huanglong 10.10.19 - 08:13

    Das passiert so selten, außerdem hat man die Dateien, die man braucht alle auf dem PC, und wenn da eine fehlerhaft heruntergeladen wurde, dann wird die eben noch mal nachgeholt. So ein Spiel ist nicht so kritisch wie ein Betriebssystem, da braucht es keine Sicherheitsnetze und doppelte Böden. Wenn es komplett zerschossen ist, wird es halt komplett neu Installiert. Ist bei so einem Spiel ja wirklich kein Aufwand.

  11. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Prypjat 10.10.19 - 08:44

    Nicht mal das. Mittlerweile werden die Daten auf der lokalen HDD mit den Daten auf den Servern verglichen und nur die fehlenden und/oder defekten Daten ersetzt.

  12. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: SanderK 10.10.19 - 09:06

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSDs kosten jetzt aber auch nicht mehr Die Welt. Also bei 1TB für bissel
    > mehr als 50¤, kann man langsam nicht mehr meckern. Ich hab nur noch SSDs
    > und NVMes im Rechner, da mir eine HDD keinen Vorteil bringt. Selbst das NAS
    > hat nur noch SSDs. Klasse sind die noch teurer, aber wie gesagt, ist das
    > langsam nicht mehr erwähnenswert. Zumindest muss keiner mehr mit 256gb rum
    > dümpeln.
    1TB SSD für etwas mehr als 50¤ und die hat dann auch nur Ansatzweise Leistung einer SSD und fällt morgen nicht Auseinander?
    Welche?

  13. Re: Bestimmt Rekord

    Autor: Legendenkiller 10.10.19 - 09:08

    Die FinalFantasy Teile lagen zuletzt auch in den Bereich.


    Aktuell Suchte ich Mindustry (Towerdefence vs. Factorio) das ist blos 70MB groß .. dagegen hat RDR2 keine Chance egal wie hochauflösend die Texturen sind :-)

    PS: und wenns Denuvo hat kauf ich es nie egal auf welcher Plattform.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.19 09:10 durch Legendenkiller.

  14. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Andrej553 10.10.19 - 09:19

    cyborg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ark Survival Evolved belegt bei mir momentan 200 GB auf der SSD...


    Meines nur 164GB bei 5 heruntergeladenen Maps. Seltsam.

  15. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: Michael H. 10.10.19 - 09:35

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SSDs kosten jetzt aber auch nicht mehr Die Welt. Also bei 1TB für bissel
    > > mehr als 50¤, kann man langsam nicht mehr meckern. Ich hab nur noch SSDs
    > > und NVMes im Rechner, da mir eine HDD keinen Vorteil bringt. Selbst das
    > NAS
    > > hat nur noch SSDs. Klasse sind die noch teurer, aber wie gesagt, ist das
    > > langsam nicht mehr erwähnenswert. Zumindest muss keiner mehr mit 256gb
    > rum
    > > dümpeln.
    > 1TB SSD für etwas mehr als 50¤ und die hat dann auch nur Ansatzweise
    > Leistung einer SSD und fällt morgen nicht Auseinander?
    > Welche?

    Würde mich auch mal interessieren. Ich mein es muss ja jetzt keine Samsung Pro M.2 sein, die kostet so um die 190¤ bis 200¤ für 1TB. Aber selbst die M2 Evo 1TB liegt bei 150-170¤.

    Aber 50¤, da liegt man eher bei ner 250 bis 500GB SSD...

    So billigramsch wie Crucial M2 kriegste halt auch für 100¤ pro TB. Aber das wär dann scho unterste Grenze meines Erachtens.

    Ich hab ne 1TB m2 verbaut und ne 8TB HDD 7200 Touren für den Datenfriedhof, alles regelmäßig gesichert auf ein NAS und externe HDDs.

    Für meine Rohdaten, also Bilder, Dokumente, Videos etc.... die einmal erstellt und dann abgelegt werden, brauch ich keine SSD. Da reicht mir n großzügiger Speicher mit 10TB etc.

  16. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: BlindSeer 10.10.19 - 09:53

    Habe eine Intel 1TB SSD, da war auch 1TB für 100¤, also den genannten Preis sehe ich auch nicht.

  17. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: cyborg 10.10.19 - 11:23

    Hm... Habe Island, Rag, Valguero, SE, Aberration, Extinction und Center. Also alle offizeillen Maps.

  18. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: server07 10.10.19 - 12:35

    Bei Arma 3 kommst man easy peasy auf über 300GB mit Mods und Co. Juckt aber keinen, entweder du willst es Spielen oder eben nicht.

  19. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: blubbber 10.10.19 - 12:46

    server07 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Arma 3 kommst man easy peasy auf über 300GB mit Mods und Co. Juckt aber
    > keinen, entweder du willst es Spielen oder eben nicht.

    Mit Mods kommst bei vielen Spielen da dran.... aber das Spiel alleine hat meist deutlich weniger.

    Den Rekord dürfte vermutlich eh bald(tm) dann Flight Sim 2020 erhalten. Die Tage in einem Video was von 2000 GB gehört, wenn man es komplett offline laden wöllte....

  20. Re: Ne kein Rekord...

    Autor: elgooG 10.10.19 - 12:50

    Das Spiel heißt Kingdom Cum Delivery!

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.19 12:54 durch elgooG.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. Modis GmbH, Berlin
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07