Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Waffenschiebereien in…

Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: christi1992 26.05.17 - 18:58

    Wird Zeit für GTA 6 oder eine Story DLC. Online hab ich schon über 1 jahr nicht mehr Gespielt.

    die Ladezeiten waren dafür einfach zu extrem und das Matchmaking zum Haare rausreißen. selbst wen man Freunde hat eine echte Qual. oft werden die Gekickt oder spawnen auf anderen servern nach ner Runde. Rockstar kann zwar geile Offline Spiele bauen aber Online ist das reinste Chaos.

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: AIM-9 Sidewinder 26.05.17 - 19:49

    Hinweis: der Kommentar des TE ist eine Meinung, kein Fakt.

  3. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: WalterWhite 26.05.17 - 22:34

    Fakten schon, aber trotzdem mit das Beste Action Spiel weit und breit^^

  4. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: christi1992 26.05.17 - 23:17

    falsch

  5. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Lord Gamma 26.05.17 - 23:30

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird Zeit für GTA 6 oder eine Story DLC. Online hab ich schon über 1 jahr
    > nicht mehr Gespielt.
    >
    > die Ladezeiten waren dafür einfach zu extrem und das Matchmaking zum Haare
    > rausreißen. selbst wen man Freunde hat eine echte Qual. oft werden die
    > Gekickt oder spawnen auf anderen servern nach ner Runde. Rockstar kann zwar
    > geile Offline Spiele bauen aber Online ist das reinste Chaos.

    Auf PC ist es grandios und auf Konsolen gibt es wohl auch kein anders Spiel mit so viel Gratis-DLCs, und die Ladezeiten sind auf PC gar nicht so lang; wenn man eine SSD hat sind Ladezeiten erst Recht kein großes Thema.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.17 23:30 durch Lord Gamma.

  6. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Proctrap 27.05.17 - 01:57

    schlicht gelogen
    die Ladezeiten sind abnormal und haben hierbei nichts mit der Festplatte zu tun
    erfahrung mit mehreren leistungs systemen

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  7. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Areon 27.05.17 - 09:48

    kann ich so nicht unterschreiben, bei mir laden Online Sessions innerhalb von paar Sekunden(mit ein Paar ausnahmen) und meine Freunde können mir auch recht schnell Joinen, man muss aber auch bedenken, wenn derjenige der die Session hostet scheiß Internet hat dann wird die Verbindung zu dieser auch scheiße sein, aus diesem Grund mache ich mir immer eine eigene Session.

  8. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: diabLo2k5 27.05.17 - 11:50

    Deswegen lädt es auch so schnell, weil du deinen eigenen Server hast.
    Du startest vermutlich den Singleplayer und von dort den privaten Multiplayerserver. Mit einer SSD geht das dann schnell.
    Solltest du aber direkt in den Multiplayer booten(Steam Version gibt dir diese möglichkeit) wirst du auf einen Random Server geworfen was deine Ladezeiten extrem Strecken kann, da hilft dir gar nichts.
    Wir haben das auch so gehandhabt, einer macht einen Privaten Server auf und dann sind wir gejoint um diese Ladezeiten zu umgehen.

  9. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Proctrap 27.05.17 - 17:48

    ah danke für die Idee, dass würde es tatsächlich erklären

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  10. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: TC 27.05.17 - 22:45

    Kann ich so unterschreiben, lädt auf einem Laptop mit IGP über DSL nicht viel schneller als auf einem Desktop mit SSD über LTE. Flaschenhals scheint also weder die Hardware noch die Internetverbindung zu sein sondern reines Lotto.

  11. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: haxti 28.05.17 - 14:17

    Der MP lädt ansich nicht langsam. Wenn man allerdings auf Random in den MP startet (Also direkt in den MP startet oder über die Charakterwahl) dann braucht es meist ewig, weil das Matchmaking langsam ist, bzw der Client häufig auf timeouts wartet. Daher ist es fast immer schneller in den SP zu laden und dann direkt eine Sitzung zu erstellen bzw. einem Freund direkt beizutreten.

  12. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Reudiga 29.05.17 - 06:29

    Stimmt wohl. Ladezeiten sind einfach unterirdisch zur heutigen Zeit.

    Toll das Rockstar soviele DLCs und Updates raushaut. Bringt aber nichts wenn andere Spieler durch Pay2win einfach alles haben und einem ständig auf den Sack gehen.

  13. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: StickYY 29.05.17 - 10:09

    Also klar kann man durch Cashcards sich das Geld auch kaufen. Ich habe mir aber noch keine gekauft, und nur einmal wurde ich durch einen Hacker beschenkt (ca 1,2 Millionen) aber ich wollte das Geld selber erspielen und habe dieses Geld per sinnlosem hin und herlackieren von einem Auto wieder entsorgt.

    Ich bin Level 194, habe einen Panzer (1,2 Millionen macht man in 2 Tagen wenn man den will), habe Kampfhelikopter und 64 getunte Autos. Manchen fehlt noch das ein oder andere. Ich habe laut Statistik 55 Millionen ausgegeben seit Release für PC. Alles selbst erspielt.

    Ich finde Pay2Win ist hier das falsche Wort... Erstens gibt es ein "Win" nicht wirklich, da man nichts bekommt wenn man andere Spieler tötet (Außer ne Kill/Death Statistik)
    Außerdem haben viele Dinge kein Nutzen, eine Yacht für 6 - 9 Millionen hat kein Nutzen, genauso ein Goldenes Flugzeug für 10 Mio...

    Übrigens steigt die Energie mit dem Level (bis Lv 100 oder 120)
    Wenn dann einer mit seinem tollen gepanzerten Auto kommt, spreng ich den (nein ich war noch nicht auf dem Spielverderber-Server)
    Also ein Lvl 20 Spieler, kann noch so viel Geld haben, er hat keine Chance.
    Und nur Reich sein und alles haben, bedeutet erstens nicht mehr Spaß und zweitens auch nicht das jemand besser ist.

    Zudem kann man am PC mit Passivmodus weder überfahren noch Gesprengt werden... Also hat man hier seine Ruhe.

    Zurück zum Thema, ich feier die DLCs, habe schon 2,8 Millionen auf der Seite für den neuen. Wenn etwas nicht gefällt, zB die Rockerclubs, kein HQ kaufen und gut is

    EDIT: Mehr absätze für bessere Lesbarkeit
    EDIT2: Typo



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.17 10:16 durch StickYY.

  14. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Autor: Lanski 29.05.17 - 10:38

    +1

    Ich habs zwar auch maximal 20 Stunden online gespielt und bin auf level ... pf. 10 oder so, aber ich finde das Konzept gut.

    Aber so ist das nun mal. Entweder meckern die Leute über Pay2Win, zu viele DLCs die man bezahlen muss ... und jetzt sogar, dass die freien DLCs ihnen auf den Keks gehen.

    Man kanns eben nicht allen recht machen.

    GTA V ist, auch wenn ich es sehr selten spiele aus meiner Sicht gerade im Onlinebereich eine großartige Bereicherung der Welt der Games. :)
    Wegen genau dem Konzept.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-75%) 9,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35