1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Saga of Heroes: Vanguard wird Mitte…

schöne Zeit gewesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schöne Zeit gewesen

    Autor: Tobbad 06.08.12 - 18:07

    War mein Einstieg in die Welt der MMO's. War ein schönes Spiel bis es dann von SOE übernommen worden ist. Außergewöhnlich komplexes Craftingsystem, welches sich durch alle Bereiche des Spiel zog. (Haus bauen, Möbel, Schiffe usw.) Soweit ich mich erinnern kann, waren auch Spielerstädte geplant, aber leider durch die Übernahme nicht mehr realisiert worden.

    Wenn nach dem F2P-Umstieg noch der Zugriff auf die alten Accounts möglich ist/wäre, könnte man mal einen Blick riskieren.

  2. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: divStar 06.08.12 - 18:14

    EverQuest 2 war ehrlich gesagt auch nicht schlecht - aber nachdem es jetzt F2P ist, fasse ich es definitiv nicht an, da meistens F2P gleichbedeutend mit "Pay2Win" ist.

  3. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: grmpf 06.08.12 - 19:21

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EverQuest 2 war ehrlich gesagt auch nicht schlecht - aber nachdem es jetzt
    > F2P ist, fasse ich es definitiv nicht an, da meistens F2P gleichbedeutend
    > mit "Pay2Win" ist.

    Du rührst ein Spiel also wegen eines "eventuell vielleicht" auf keinen Fall mehr an?
    Ist das nicht ein wenig arg hirnrissig?
    Dank F2P kostet es doch nichts mehr und man kann sich das F2P System mal ansehen und dann noch immer entscheiden.

  4. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: Nolan ra Sinjaria 06.08.12 - 22:31

    laut Thread im Forum darf man als ehemaliger Subscriber alle Chars weiter verwenden, auch wenn die Klassen/Rassen nicht im F2P-Umfang enhalten sind.
    Außerdem hat man 12 statt der "normalen" 4 Charakter-Slots

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  5. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: blaub4r 06.08.12 - 23:24

    Das selbe hier. Spiele Aktuell Rift. Sollte es mal F2P werden war es das auch für mich.

    P2W ist halt keine Option. Einige mögen das halt nicht.

  6. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: falscher 07.08.12 - 08:12

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EverQuest 2 war ehrlich gesagt auch nicht schlecht - aber nachdem es jetzt
    > F2P ist, fasse ich es definitiv nicht an, da meistens F2P gleichbedeutend
    > mit "Pay2Win" ist.


    Meistens ja...

    z.B. League of Legends (zwar kein mmo aber f2p) ist keine Abzocke.

    Dort kann man Skins kaufen (die TEUER sind...) aber die einen KEINEN Spielvorteil geben!

    Warum gibts nich mehr von solchen spielen wo das Geldausgeben optiona aber nicht notwendig ist....?

  7. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: Nolan ra Sinjaria 07.08.12 - 08:56

    Weil Gier mMn die am weitesten verbreitete Todsünde ist.

    (wobei die häufig auch direkt bestraft wird)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  8. Re: schöne Zeit gewesen

    Autor: Zingel 07.08.12 - 08:57

    Na vielleicht weil die Entwickler auch nicht für Lau arbeiten? Free2Play ist eine tolle Sache für WENIG-Spieler wie mich. Ich Zahle definitiv keine 10Euro ++ jeden Monat, um dann pro Monat 10 - 15 Stunden zu spielen. Da Zahle ich lieber einmal 5 Euro für ein Gebiet, dass ich dann aber über 3 Monate hinweg bespiele, und dann das nächste.

    So bin ich zu LotrO gekommen. Für Wenigspieler ein tolles System. Und bei den meisten Spielen kann man ja immer noch das alte "Jeden Monat X Euro, dafür vollen Zugriff"-System benutzen. Also wo bitte ist der Nachteil gegenüber dem vormals Standard Bezahlsystem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. AOK Niedersachsen, Hannover
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Digitalisierung in der Coronafalle Warum freiwilliges Handy-Tracking nicht funktioniert
  2. Sport@home Kampfkunst geht online
  3. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir