Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellite Reign: Cyberpunk von den…

Imagine a world controlled by supercorporations

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: hei_zen 29.06.13 - 14:41

    Allzu viel Vorstellungskraft braucht man dazu nicht mehr.

    Könnte ein interessantes Game werden, die Grafik wirkt auch schon vielversprechend.

  2. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: Winterreifen 29.06.13 - 14:59

    > Allzu viel Vorstellungskraft braucht man dazu nicht mehr.

    Wieso?! Wenn man sich die gegenwärtigen Whistleblower-Skandale anschaut, sollte sich doch eher Angst vor dem Government manifestieren. Differenziere:
    Lobbyismus <> Korporatismus

  3. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: Raketen angetriebene Granate 29.06.13 - 16:41

    Nein, im Gegenteil. Die NSA verhält sich wie ein großes Unternehmen mit Macht ÜBER die Regierung. Die NSA lügt ja sogar den Senat und den Präsidenten an.

    So groß unterscheidet sich die NSA nicht von Google und Facebook. Allein schon das Personalkarussel, das da in dem letzten Jahrzehnt zwischen Silicon Valley und Fort Meade statt fand...

  4. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: kmork 29.06.13 - 18:50

    Winterreifen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Allzu viel Vorstellungskraft braucht man dazu nicht mehr.
    >
    > Wieso?! Wenn man sich die gegenwärtigen Whistleblower-Skandale anschaut,
    > sollte sich doch eher Angst vor dem Government manifestieren.


    Schau dir doch mal die Regierung insb. in den USA an, da kann praktisch niemand Präsident werden ohne Milliarden an Wahlkampfspenden reicher Interessengruppen einzusammeln. Hinzu kommt, dass alle bedeutsamen Zeitungen und Fernsehsender in der Hand von ein paar wenigen Konglomeraten sind, was dazu führt, dass eine Berichterstattung über kleine Parteien neben Republikanern und Demokraten praktisch nicht stattfindet.

    Wer die Lobby der reichsten 1% gegen sich hat, aus dem wird nie etwas in der Politik.

  5. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: theFiend 29.06.13 - 19:40

    Egal wie rum, aber es zeichnet sich schon ab das die reale Welt dem Gedankenmodell "Cyberpunk" immer näher kommt.

  6. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: mike_hh 30.06.13 - 16:46

    Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, fehlen echt nur noch die futuristischen Soldaten und Fahrzeuge auf der Straße.
    Hätte nicht gedacht dass das mal realität wird.

  7. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: lock_vogell 01.07.13 - 10:15

    Winterreifen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Allzu viel Vorstellungskraft braucht man dazu nicht mehr.
    >
    > Wieso?! Wenn man sich die gegenwärtigen Whistleblower-Skandale anschaut,
    > sollte sich doch eher Angst vor dem Government manifestieren.
    > Differenziere:
    > Lobbyismus <> Korporatismus

    von wem bekommen denn die regierungen immer diese "superideen" wie vorratsdatenspeicherung und netzsperren denn eingeflüstert?
    das fällt denen ganz sicher nicht von selber ein...
    auch acta wurde von großen konzernen angetrieben im übrigen weniger von den rechtinhabern der unterhaltungsbranche, sondern eher von großen kraken wie monsanto, wo niemand genau weiß wo die überall ihre finger im spiel haben.

  8. Re: Imagine a world controlled by supercorporations

    Autor: strauch 01.07.13 - 10:25

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So groß unterscheidet sich die NSA nicht von Google und Facebook.

    Ich muss sagen ich finde Konzerne wie Monsanto viel beängstigerend als Google und Co. Die stehen nicht so im Fokus der Öffentlichkeit und haben viel tiefgreiferendes Wirken, dadurch das sie in lebenswichtige Bereiche vordringen. Ebenso wie die ganzen Lebensmittelriesen, die einem so viele Märchen auftischen (Leitungswasser ist schlecht, nehmt Flaschenwasser), das man deren Produkte kauft und das funktioniert leider auch noch.
    Ich muss sagen viel Vorstellungskraft brauche ich da auch nicht, umschauen reicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, Stuttgart, Sindelfingen
  2. MEA Service GmbH, Aichach
  3. Realizer GmbH, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45