1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scarlett: Microsoft soll tatsächlich…

Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: MickeyKay 06.12.19 - 16:03

    ...oder wie es letztens in einem IMHO hier hieß: "Niemand fragt nach der Xbox".
    Anders gesagt: Es gibt nichts, was mich persönlich an der Kiste reizt. Bessere Hardware macht ja noch lange nicht die bessere Konsole...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.19 16:11 durch MickeyKay.

  2. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: cuthbert34 06.12.19 - 19:46

    Weil du VR ansprichst... das reizt dich bei der PS? Ernsthaft, ich kenne keinen im Bekanntenkreis, bei dem es nicht verstauben würde.

    Und die exklusiven Spiele... Naja. Also Sony macht da viel und man muss als Gamer dankbar sein. Aber das ist jetzt auch sehr vom Geschmack abhängig. Last of US 1 fand ich gut, aber bedaure niemand, der es nicht gespielt hat. GoW reizte mich das nordische Setting nicht, obwohl ich mir seiner Zeit für Teil 1 und 2 die PS2 gekauft hatte (und FF X) und sonst? Death Stranding... Auch sehr speziell. Also ich freue mich auf die neue Xbox und die neue PS5. Aber nach der guten PS4 wird für mich die nächste Gen wieder XBox Time.... Allein wegen dem Flight Simulator

  3. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: Lekanzev 06.12.19 - 22:50

    Es hieß allerdings, "niemand fragt nach VR". Die Xbox ist ja durchaus beliebt. Was die Spiele angeht sehe ich die Xbox mittlerweile auch vor der Playstation. Alleine was die in den letzten Monaten angekündigt haben ist Qualitätiv wie quantitativ deutlich vor der Playstation. Die Vielfalt auf der Xbox ist bemerkenswerter, von Shootern, über Racer, Strategiespielen, dem Flugsimulator, RPGs und Plattformen, wirklich alles dabei. Auf der Playstation gibt es an bemerkenswerten exklusiven hauptsächlich Action Adventures und die verstauben nach einmaligem durchspielen eigentlich immer im Regal. Sehe ich als klaren Pluspunkt für die Xbox.

  4. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: Thug 06.12.19 - 23:13

    Lekanzev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hieß allerdings, "niemand fragt nach VR". Die Xbox ist ja durchaus
    > beliebt. Was die Spiele angeht sehe ich die Xbox mittlerweile auch vor der
    > Playstation. Alleine was die in den letzten Monaten angekündigt haben ist
    > Qualitätiv wie quantitativ deutlich vor der Playstation. Die Vielfalt auf
    > der Xbox ist bemerkenswerter, von Shootern, über Racer, Strategiespielen,
    > dem Flugsimulator, RPGs und Plattformen, wirklich alles dabei. Auf der
    > Playstation gibt es an bemerkenswerten exklusiven hauptsächlich Action
    > Adventures und die verstauben nach einmaligem durchspielen eigentlich immer
    > im Regal. Sehe ich als klaren Pluspunkt für die Xbox.

    Lol.. Also das was angekündigt ist, ist qualitativ besser? So ein Fanboy bullshit..

    Ich weiß noch wie damals Crackdown angekündigt wurde :D

    Du kannst solche Reden erst schwingen wenn MS liefert.. Groß reden kann jeder.

    Und bei Vielfalt ist die PS klarer Sieger. Von Spielen her und VR macht auch mega Laune..

  5. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: motzerator 07.12.19 - 07:32

    MickeyKay schrieb:
    ------------------------------
    > ...oder wie es letztens in einem IMHO hier hieß: "Niemand fragt nach der
    > Xbox".

    Nach der XBOX fragen aber sehr viel mehr Leute, als nach VR. Etwa 10 mal
    so viel, würde ich sagen, auch wenn MS keine genauen Verkaufszahlen
    Bekannt gibt.

    > Anders gesagt: Es gibt nichts, was mich persönlich an der Kiste reizt.
    > Bessere Hardware macht ja noch lange nicht die bessere Konsole...

    Sony hat noch die besseren Spiele, das ist schon richtig, aber das ist
    halt auch sehr Geschmackssache.

  6. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: Lekanzev 07.12.19 - 15:31

    Ich finde nicht das Sony die besseren Spiele hat. Gerade in 2019 wurden von Sony viele Titel mit schwachen Wertungen veröffentlicht. Medi Evil, days Gone, das beste war vermutlich noch das ebenfalls recht durchschnittliche death Stranding und angekündigt wurde von Sony bislang fast nichts neues.

    Da sehe ich MS mit dem großen first Party Studio lineup durchaus vorne und sie haben aktuell die die größeren Kracher und zudem deutlich mehr Spiele angekündigt. Das ist natürlich am Ende des Tages auch Geschmackssache, aber Genre vielfalt kann man MS nun wirklich nicht absprechen, da sehe ich Sony mit dem Fokus auf Action Adventures im hintertreffen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.19 15:35 durch Lekanzev.

  7. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: Labbm 07.12.19 - 22:28

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MickeyKay schrieb:
    > ------------------------------
    > > ...oder wie es letztens in einem IMHO hier hieß: "Niemand fragt nach der
    > > Xbox".
    >
    > Nach der XBOX fragen aber sehr viel mehr Leute, als nach VR. Etwa 10 mal
    > so viel, würde ich sagen, auch wenn MS keine genauen Verkaufszahlen
    > Bekannt gibt.
    >


    Das mag ja sein, nur ist es auch ein Faktor ob ich die VR Möglichkeit überhaupt habe oder nutzen kann, grade bei der Erstanschaffung.
    Meine VR Brille verstaubt im übrigen nicht, auch bei niemanden den ich kenne.
    Ne runde Beat Saber geht doch immer wieder.

  8. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: Mondstein 09.12.19 - 18:48

    Xbox hat die schlechtesten Spiele auch Wertung technisch wird das gezeigt da sind Sony und Nintendos klar vorne.

    Xbox ist nicht umsonst bald auch hinter der Switch

  9. Re: Aber ohne VR und ohne spannende Spiele...

    Autor: MickeyKay 11.12.19 - 16:49

    Labbm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine VR Brille verstaubt im übrigen nicht, auch bei niemanden den ich
    > kenne.
    > Ne runde Beat Saber geht doch immer wieder.
    Dito. Auch bei Beat Saber :)
    Allerdings fehlt mir noch so das RICHTIGE immersive VR-Spiel, das mich WIRKLICH fesselt. No Man's Sky ist da schon ganz nett, krankt aber dann doch an der seltsamen Grafik, der Pseudo-Story und der etwas zu komplizierten Steuerung.
    Skyrim wäre schon toll..... ist aber nunmal halt.... Skyrim (ich kann das Spiel nicht leiden :) )
    Aber: VR ist da! Es ist verfügbar. Die Titel werden besser, die Technik wird besser. Die Xbox verpennt hier die Chance von Anfang an dabei zu sein (ist ja bei MS auch nichts neues). MS könnte VR sogar aktiv für die Zukunft mitgestalten. Gerade mit Minecraft haben die doch jetzt eine Super-Marke, die perfekt für VR auf der Xbox wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. MVTec Software GmbH, München
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  3. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  4. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12