1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweiz prüft Verkaufsverbot von…

Aus den Augen, aus dem Sinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: Hans Meiser23 16.02.10 - 17:25

    Ein Verbot ist die Problemlösung für einen faulen Politiker. Bei allen anderen Möglichkeiten müsste man sich ja noch mit dem Thema auseinandersetzen...

    Irgendwie macht es mich nicht stolz Schweizer zu sein, wenn ich diese Meldung höre.

  2. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: Mischael Schill 16.02.10 - 17:41

    Für irgendwas haben wir ja das Referendum, wenigstens sind wir den Politikern nicht hilflos ausgeliefert.

  3. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: driftar 16.02.10 - 17:45

    Kann mich dir nur anschliessen. Such mal nach Gamerights, von Gamern für Gamer, die setzen sich aktiv für unsere Anliegen ein.

    Es ist doch eine bodenlose Frechheit den Erwachsenen zu sagen was sie tun dürfen und was nicht.

    So lasche Jugendschutzgesetze haben wir in der Schweiz gar nicht, wie uns der Artikel glauben machen will. Alkohol, Tabak und Multimedia sind bei uns in der Schweiz recht gut geregelt.

    Was da wieder betrieben wird ist reine Profilierung von bestimmten Politikern. Aber wirklich ernsthaft damit auseinandersetzen will sich niemand damit. Hauptsache man dagegen, auch wenn man keine Ahnung hat.

    Sage nur Internetzugangserschwerungsgesetzt hier in Deutschland... Hauptsache mal ein Stoppschild hinstellen,...

  4. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: PullMull 17.02.10 - 05:07

    >Sage nur Internetzugangserschwerungsgesetzt hier in Deutschland... Hauptsache mal ein Stoppschild hinstellen,...

    hat mal einer die von der Leyen gefragt wieviele Kinder damit geholfen werden soll.
    die antwort ist die gleiche wie auf die frage wieviele "Amokläufe" ein "Killerspiele" (GOTT ich HAßE dieses Wort) Verbot verhindert.

    nämlich, und jetzt dürfen alle mal raten......

    GENAU!!!


    NULL!!!!

  5. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: Prypjat 17.02.10 - 08:42

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Sage nur Internetzugangserschwerungsgesetzt hier in Deutschland...
    > Hauptsache mal ein Stoppschild hinstellen,...
    >
    > hat mal einer die von der Leyen gefragt wieviele Kinder damit geholfen
    > werden soll.
    > die antwort ist die gleiche wie auf die frage wieviele "Amokläufe" ein
    > "Killerspiele" (GOTT ich HAßE dieses Wort) Verbot verhindert.
    >
    > nämlich, und jetzt dürfen alle mal raten......
    >
    > GENAU!!!
    >
    > NULL!!!!

    Nun sag doch nicht sowas! Schilder bringen was! Das sehen wir jeden Tag in unserer Umwelt. Beispiele gefälligst? Okay!

    Beispiel 1.) Schilder in Kaufhäuser und Supermärkten. Diebstahl lohnt sich nicht!!! Das hilft total! Jeder Dieb dreht sich auf der Stelle um und geht wieder.

    Beispiel 2.) Absolutes Halteverbot! Politessen werden Arbeitslos wegen diesem Schild.
    Ganze Familien landen in der Hartz4 Falle.

    Beispiel 3.) Das Rauchen auf dem Bahnhof ist untersagt! *Hust* *Röchel*

    Also man sieht es. Schilder sind ein Allheilmittel der Nation. Statt sich über Lösungen gedanken zu machen, stellen wir lieber ein Schild auf.

  6. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: Tingelchen 17.02.10 - 09:38

    Immerhin schaffen die Schilder Arbeitsplätze. Denn irgendwer muss die Dinger ja auch produzieren ;)

  7. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: PullMull 17.02.10 - 10:05

    warum nicht gleich arbeitslose an die Straßen ecke Stellen?
    bei dem SchilderURwald in D. bräuchten wir dann wieder Gastarbeiter... ach was bei Unserem SchilderJUNGLE könnten wir das Arbeitslosen problem der Gesamten EU inkl. Osterweiterung
    lösen und bräuchten immernoch Gastarbeiter :)

  8. Re: Aus den Augen, aus dem Sinn

    Autor: IC3Coffee 17.02.10 - 10:38

    Mischael Schill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für irgendwas haben wir ja das Referendum, wenigstens sind wir den
    > Politikern nicht hilflos ausgeliefert.


    Sodass bei einer Volksabstimmung allen alten Omas für ein Verbot stimmmen, da sie ja die Jugend "verderben" und aus ihnen gefülstote Massenmörder macht...
    Vergiss das wieder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  3. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  4. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de