1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweiz prüft Verkaufsverbot von…

OMG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 03:47

    Das sowas nicht in jugendliche Hände gehört okay, aber wie konnten sie ein generelles Verbot auch noch akzeptieren? Wie krank ist das denn bitte! O.o

  2. Re: OMG

    Autor: PullMull 17.02.10 - 04:06

    ...zumal sie nicht einmal definiert haben was denn nun ein Killerspiel ist und was nicht...

  3. Re: OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 04:29

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...zumal sie nicht einmal definiert haben was denn nun ein Killerspiel ist
    > und was nicht...

    Ich hätte da ein Killerspiel als Beispiel zu nennen!

    http://www.youtube.com/watch?v=KWhJtkvXNlE

    Das ist doch nicht zu glauben! Erst grabscht dieser Bowser sich die arme unschuldige Prinzessin und entführt sie einfach. Direkt danach passiert ein Massaker, wo der Held mit roter Mütze dutzende kleine Wesen mit den Füßen zermatscht! Und als ob es dann noch nicht genug wäre, wird er aufeinmal auch noch riesig und läuft total Amok! Rennt über alles drüber und zerschlägt die ganze Einrichtung! Dieses Spiel ist extrem brutal und bringt Kindern bei, wie Sie alles kaputtschlagen und zermatschen sollen. Kein Wunder, das soviele Amokläufe passieren, wo diese Killerspiele doch so begehrt sind...

  4. Re: OMG

    Autor: PullMull 17.02.10 - 04:47

    *Würg*
    ich galub mir würd übel. und sowas spielen Kinder ist ja Furchtbar.:>
    aber mal im ernst. ich persönlich kenne nur ein Killerspiel und das ist Hitman...
    und ich kann mir nun wirklich nicht vorstellen das sich irgendeinkind unser aller Lieblingsglatze als Vorbild nimmt...
    zumal dieses Verbot total lächerlich ist. wenn soll es schützen?
    und wovor????

  5. Re: OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 05:53

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *Würg*
    > ich galub mir würd übel. und sowas spielen Kinder ist ja Furchtbar.:>

    Ja, ne? Find ich nämlich auch! xD

    > aber mal im ernst. ich persönlich kenne nur ein Killerspiel und das ist
    > Hitman...

    Echt? :)
    Also ich mag Hitman und auch den Film dazu! ^^

    > und ich kann mir nun wirklich nicht vorstellen das sich irgendeinkind unser
    > aller Lieblingsglatze als Vorbild nimmt...

    Ich auch nicht, auch wenn dieser Typ absolut cool ist *fg*

    > zumal dieses Verbot total lächerlich ist. wenn soll es schützen?
    > und wovor????

    Vor geistigen Schäden! :D
    Man bleibt nur unbeschädigt, wenn man laufend kontrolliert Staatspropaganda hört! Alles andere ist EC10 verseucht und deswegen sofort zu vernichten! :P

    Ich hoffe du hast Equilibrium gesehen *fg*

  6. Re: OMG

    Autor: Prypjat 17.02.10 - 08:23

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte da ein Killerspiel als Beispiel zu nennen!
    >
    > www.youtube.com
    >
    > Das ist doch nicht zu glauben! Erst grabscht dieser Bowser sich die arme
    > unschuldige Prinzessin und entführt sie einfach. Direkt danach passiert ein
    > Massaker, wo der Held mit roter Mütze dutzende kleine Wesen mit den Füßen
    > zermatscht! Und als ob es dann noch nicht genug wäre, wird er aufeinmal
    > auch noch riesig und läuft total Amok! Rennt über alles drüber und
    > zerschlägt die ganze Einrichtung! Dieses Spiel ist extrem brutal und bringt
    > Kindern bei, wie Sie alles kaputtschlagen und zermatschen sollen. Kein
    > Wunder, das soviele Amokläufe passieren, wo diese Killerspiele doch so
    > begehrt sind...

    Was denn? Das bringt Dich aus der Fassung?
    Dann sieh Dir bitte mal dieses Brutale Spiel an!
    http://fun.drno.de/flash/pong.swf

    Wenn unsere Politiker wüssten, dass es solche Spiele gibt, dann würden wir eher gestern als morgen einen Chip ins Gehirn gepflanzt bekommen, damit man uns vor solcher Gewaltexzesse schützen kann.

    Gruß
    Prypjat

  7. Re: OMG

    Autor: The Howler 17.02.10 - 08:27

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hoffe du hast Equilibrium gesehen *fg*

    Mister Spanther, wir haben Hinweise bekommen dass sich in ihrer Wohung BILDER befinden! ;)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  8. Und Manhunt!

    Autor: Van Bomber 17.02.10 - 08:55

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *Würg*
    > ich galub mir würd übel. und sowas spielen Kinder ist ja Furchtbar.:>
    > aber mal im ernst. ich persönlich kenne nur ein Killerspiel und das ist
    > Hitman...

    Ich kenn noch eins: Manhunt :)

  9. Re: OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 09:45

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mister Spanther, wir haben Hinweise bekommen dass sich in ihrer Wohung
    > BILDER befinden! ;)

    Miss wäre angebracht :P
    Und ja, ich merke du kennst den Film! xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.10 09:49 durch spanther.

  10. Re: OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 09:48

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denn? Das bringt Dich aus der Fassung?
    > Dann sieh Dir bitte mal dieses Brutale Spiel an!
    > fun.drno.de
    >
    > Wenn unsere Politiker wüssten, dass es solche Spiele gibt, dann würden wir
    > eher gestern als morgen einen Chip ins Gehirn gepflanzt bekommen, damit man
    > uns vor solcher Gewaltexzesse schützen kann.

    lol xD
    Toll, auf was für Ideen du diese Staatszertreter mal wieder bringst! :P

  11. Re: OMG

    Autor: Entspanther 17.02.10 - 09:49

    > Miss wäre angebracht :P

    Miss

    [ ] Raten
    [ ] Lungen
    [ ] Geburt

    ?

  12. Re: Und Manhunt!

    Autor: spanther 17.02.10 - 09:50

    Van Bomber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn noch eins: Manhunt :)

    Auja! Das ist auch ein ganz feines Spiel! :D

  13. Re: OMG

    Autor: spanther 17.02.10 - 09:50

    Entspanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Miss wäre angebracht :P
    >
    > Miss
    >
    > [ ] Raten
    > [ ] Lungen
    > [ ] Geburt
    >
    > ?

    Hä? xD

  14. LOL! YMMD! xD

    Autor: Entspanther 17.02.10 - 09:54

    > Hä? xD

  15. Re: Und Manhunt!

    Autor: PullMull 17.02.10 - 10:00

    Manhunt? nie gespielt.
    aber mal ehrlich, ich versteh ja das ein Staat aeine Bürger schützen will.
    aber Games verbieten, weil sie Kinder schädigen könnten, obwohl die sie eh nicht spielen dürfen??
    was kommt als nächstes der Verbot von Kaffe weil Kinder nicht mehr schlafen können wenn sie ihn trinken????

  16. Re: Und Manhunt!

    Autor: Prypjat 17.02.10 - 10:18

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manhunt? nie gespielt.
    > aber mal ehrlich, ich versteh ja das ein Staat aeine Bürger schützen will.
    > aber Games verbieten, weil sie Kinder schädigen könnten, obwohl die sie eh
    > nicht spielen dürfen??
    > was kommt als nächstes der Verbot von Kaffe weil Kinder nicht mehr schlafen
    > können wenn sie ihn trinken????

    Nein ein Generalverbot für alle Konsumgüter, denn Kinder können überall ran kommen.
    Ich sage nur Reinigungsmittel im Haushalt, Plastiktüten, Feuerzeuge und Spinat.

  17. Re: Und Manhunt!

    Autor: Horak 17.02.10 - 10:30

    Nicht zu vergessen Papier (zusammengepresstes Killerholz), Lego (Das Killerspiel schlechthin, wer Legohäuser einreisst wird später ziemlich sicher Terrorist) und Duplo (Wie Lego, nur für jüngere Zielpersonen, aber auch hier dient das Spielen eindeutig der Terrorismusausbildung)

  18. Re: Und Manhunt!

    Autor: spanther 17.02.10 - 10:30

    PullMull schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manhunt? nie gespielt.
    > aber mal ehrlich, ich versteh ja das ein Staat aeine Bürger schützen will.
    > aber Games verbieten, weil sie Kinder schädigen könnten, obwohl die sie eh
    > nicht spielen dürfen??
    > was kommt als nächstes der Verbot von Kaffe weil Kinder nicht mehr schlafen
    > können wenn sie ihn trinken????

    Das ist ja das krank absurde an der Sache. Sie wollen Spiele verbieten mit dem Argument des Jugendschutzes. Dabei frage ich mich, welche Jugend soll da geschützt werden? Die Spiele sind FSK 18 und damit nicht an Kinder abzugeben per Gesetz!
    Was also soll der Scheiß? Und das ist ja hier so, aber gottseidank bis jetzt nicht durchgekommen...

    Was noch schlimmer ist, ist in der Schweiz jetzt das Generalverbot. Ich dachte in der Schweiz hätte das Volk zu sagen? Wie kann nun einfach über deren Kopf hinweg von ein paar Leuten (Stimmen) etwas beschlossen werden für alle?

  19. Internetausdrucker-Heuristik: BSoD (Hardware-Überlastung)

    Autor: surfenohneende 17.02.10 - 11:23

    Internetausdruckerismus und (Neandertal)Politik (CxU/FDP/SPD/...)
    sind wohl eine weltweite Seuche -> WHO, dagegen ist BSE Nichts!

    "Rechtskommission des schweizerischen Ständerats"
    -> Klingt nach Politiker.
    Der Inhalt der Diskussion beweist es, es sind tot
    sicher Politiker.
    (BTW: Der Zierke ist der "Polizei"-Politiker vom BKA.)

    -> Staatliches Programm zur Förderung von
    "Raubkopien" -> Mal bei der Content-Mafia anschwärzen ;)

    <ironie>
    Solln se die Spiele verbieten, dann werden die Leitungen
    aber so richtig glühen ;)
    Und die Lobbyisten werden mal zornig :D
    Denn normalerweise profitieren Lobbyisten von
    den Internetausdruckern (siehe "Urheber"- bzw.
    Verwertungsmafia-recht).
    </ironie>
    Und die Piratenpartei steigt auf wie ein Phoenix.

  20. Re: Und Manhunt!

    Autor: cartman 17.02.10 - 11:33

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sage nur ... Plastiktüten ...

    Geil, besonders in Verbindung mit der Manhunt-Überschrift ^^

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  4. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)
  2. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  3. 2,99€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag