1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweiz prüft Verkaufsverbot von…

Quelle?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Quelle?

    Autor: Und Apple 16.02.10 - 18:34

    Gibt es da auch eine offizielle Quelle ausser Golem.de?
    Finde das Verbot relativ sinnlos, bin selber Schweizer und werde sicherlich ein Referendum annehmen, vorallem da per Steam, Tauschbörsen, Rapidshare (übrigens ein Schweizeranbieter) weiterhin das "phöse" Killerspielchen spielen möglich sein wird. Aber bekanntlich sind Politiker sehr kurzsichtig...

  2. Re: Quelle?

    Autor: Lalaaaaa 16.02.10 - 18:36

    Und Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es da auch eine offizielle Quelle ausser Golem.de?
    > Finde das Verbot relativ sinnlos, bin selber Schweizer und werde sicherlich
    > ein Referendum annehmen, vorallem da per Steam, Tauschbörsen, Rapidshare
    > (übrigens ein Schweizeranbieter) weiterhin das "phöse" Killerspielchen
    > spielen möglich sein wird. Aber bekanntlich sind Politiker sehr
    > kurzsichtig...

    Nicht wenn die entsprechenden IPs (Steam) gesperrt werden.

  3. Re: Quelle?

    Autor: Und Apple 16.02.10 - 18:38

    Denke ich nicht dass sich unsere Regierung sowas erlauben könnte, dafür sind die Lobbysten zu stark und Rechtsgrundlagen meines Wissens nach nicht gegeben :) Und genau für solche Sachen hat man einen eigenen Server mit VPN im Ausland stehen.
    Dann wäre da noch die Alternative des Imports, die machen mir zwar öfter mal meine Weihnachtspäckchen die ich erhalte auf aber wollen die jetzt jedes Paket öffnen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.10 18:39 durch Und Apple.

  4. Re: Quelle?

    Autor: Chrigi 16.02.10 - 22:17

    Super gemacht Golem. Keine Quellenangabe und Storys von vorgestern als neu verkaufen. Seit bald einem Jahr ist Golem kaum mehr zu gebracuhen, einfach unglaublich!

  5. Re: Quelle?

    Autor: Kaugummi 17.02.10 - 06:49

    Chrigi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Super gemacht Golem. Keine Quellenangabe und Storys von vorgestern als neu
    > verkaufen. Seit bald einem Jahr ist Golem kaum mehr zu gebracuhen, einfach
    > unglaublich!


    Dann musst du das neue Golem.de gründen mit deinen Freunden und Arbeitsbekannten.

  6. Re: Quelle?

    Autor: Prypjat 17.02.10 - 07:50

    Kaugummi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Super gemacht Golem. Keine Quellenangabe und Storys von vorgestern als
    > neu
    > verkaufen. Seit bald einem Jahr ist Golem kaum mehr zu gebracuhen,
    > einfach
    > unglaublich!

    Chrigi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann musst du das neue Golem.de gründen mit deinen Freunden und
    > Arbeitsbekannten.

    Das wird nicht funktionieren, denn der Name ist ja nun schon vergeben. Aber wenn er mal ganz lieb bei Tolkin nachfragt, kann er es ja Golum.de nennen.

  7. Re: Quelle?

    Autor: Chrigi 17.02.10 - 15:40

    Wenn ihr einen Artikel mit Quellenangaben und Zitaten zu diesem Thema lesen wollt, so geht auf die Webseite der Schweizer Piratenpartei.

  8. Re: Quelle?

    Autor: VlV 17.02.10 - 16:14

    hier gibts mehr infos: http://www.schweiz.biz/2010/02/16/killerspiele-und-kinderpornographie-die-kommission-sieht-handlungsbedarf/

  9. Re: Quelle?

    Autor: Und Apple 17.02.10 - 16:21

    Danke an euch beide, genau das was ich gesucht habe!

  10. Re: Quelle?

    Autor: d3wd 22.02.10 - 18:42

    Das könnte dazu führen das die Schweizer wieder Depots anlegen!?!? xDDD

    Scnr, d3wdz.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Fullstack
    Atruvia AG, Karlsruhe, München
  2. Software Architekt Chassis ECU (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt
  3. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker als Referent Datenbankmanagement (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Fachinformatiker*in / Informatiker*in - Web-Content-Management-System
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chatkontrolle: Ein totalitärer Missbrauch von Technik
Chatkontrolle
Ein totalitärer Missbrauch von Technik

Chatkontrolle gibt es nicht einmal in Russland oder China: Die anlass- und verdachtslose Durchleuchtung sämtlicher Kommunikation ist einer Demokratie unwürdig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern
  2. Chatkontrolle Keine Ausnahme für verschlüsselte Dienste möglich
  3. "Wie Spamfilter" EU-Kommission verteidigt Pläne zur Chatkontrolle

Interview mit Herbert W. Franke: Die Welt wird anders, aber nicht besser
Interview mit Herbert W. Franke
"Die Welt wird anders, aber nicht besser"

Herbert W. Franke ist Autor, Wissenschaftler und Künstler. Golem.de hat den 95-Jährigen zu seiner Sicht auf aktuelle Entwicklungen befragt.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. Trumpf Vom Maschinenbauer zum besten IT-Arbeitgeber

Berufseinstieg: Wie werde ich Software-Entwickler?
Berufseinstieg
Wie werde ich Software-Entwickler?

Manchen hilft beim Einstieg als Coder ein guter Ausbilder, andere möchten einen Master und eine steile Karriere. Wir vergleichen die drei gängigen Wege in die IT.
Ein Ratgebertext von Rene Koch

  1. Lernen von Star Trek Lower Decks Kein Zeitpuffer, kein Problem?
  2. E-Commerce Amazon-Lagerarbeiter fordern 5 Euro mehr die Stunde
  3. Verdi Osterstreik an fünf Amazon-Standorten in Deutschland