1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die…

tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Liriel 24.05.18 - 18:05

    das die tasten frei belegbar sind ist nicht neu.
    das kann man schon seit ner ewigkeit in den Einstellungen der playstation machen.

    gott und so nen scuff controller kann man neu selber bauen und da kommt man unter 100 euro weg anstat 150-200¤.

    der ruf von scuff umgebauten controllern ist aber nicht tadellos.

  2. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Myxin 24.05.18 - 18:41

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gott und so nen scuff controller kann man neu selber bauen und da kommt man
    > unter 100 euro weg anstat 150-200¤

    Ja oder man bleibt beim Original Controller.
    Klasse, baust du dir deine Autos auch immer selbst zusammen?

  3. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Liriel 24.05.18 - 19:00

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liriel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gott und so nen scuff controller kann man neu selber bauen und da kommt
    > man
    > > unter 100 euro weg anstat 150-200¤
    >
    > Ja oder man bleibt beim Original Controller.
    > Klasse, baust du dir deine Autos auch immer selbst zusammen?

    am auto selber bauen nennt sich reparieren oder tuning.

    rechne mal 60-70 der controller, magnet steuerkreuz und analog stick vom xbox elite controller 20-30 euro.
    magnet tastenetwa 15 euro.
    die paddles kriegste fertig gelötet für 15-20 euor und brauchen nur noch befestigt werden.
    da brauchst du nicht 1 einzige lötstelle machen nur ein paar löcher bohren.

    da brauch ich nicht zu nen scuff greifen.

    ich hab meinen umgebaut auf 2 paddles, analog stick und steuerkreuz des elite xbox controller und tauschbare X, O .. tasten.

    hat mich unter 100 euro gekostet und es ist der orginale controller.
    wozu soll ich da 200 für das selbe nur mit scuff namen ausgeben.

    dazu gibts seit jahren umgebaute ps4 controller von scuff.
    problem ist das nur die qualität nicht gerade toll ist und analog sticks schon nach 2-3 monaten defekt ist weil man gebrauchte hardware nutzte und net neue.


    Belegung der tasten ändern kann dazu jeder übers ps4 betriebssystem ohne extra software

  4. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: ssj3rd 24.05.18 - 19:02

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Myxin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Liriel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > gott und so nen scuff controller kann man neu selber bauen und da
    > kommt
    > > man
    > > > unter 100 euro weg anstat 150-200¤
    > >
    > > Ja oder man bleibt beim Original Controller.
    > > Klasse, baust du dir deine Autos auch immer selbst zusammen?
    >
    > am auto selber bauen nennt sich reparieren oder tuning.
    >
    > rechne mal 60-70 der controller, magnet steuerkreuz und analog stick vom
    > xbox elite controller 20-30 euro.
    > magnet tastenetwa 15 euro.
    > die paddles kriegste fertig gelötet für 15-20 euor und brauchen nur noch
    > befestigt werden.
    > da brauchst du nicht 1 einzige lötstelle machen nur ein paar löcher
    > bohren.
    >
    > da brauch ich nicht zu nen scuff greifen.
    >
    > ich hab meinen umgebaut auf 2 paddles, analog stick und steuerkreuz des
    > elite xbox controller und tauschbare X, O .. tasten.
    >
    > hat mich unter 100 euro gekostet und es ist der orginale controller.
    > wozu soll ich da 200 für das selbe nur mit scuff namen ausgeben.
    >
    > dazu gibts seit jahren umgebaute ps4 controller von scuff.
    > problem ist das nur die qualität nicht gerade toll ist und analog sticks
    > schon nach 2-3 monaten defekt ist weil man gebrauchte hardware nutzte und
    > net neue.
    >
    > Belegung der tasten ändern kann dazu jeder übers ps4 betriebssystem ohne
    > extra software

    Und der 0815 PS4 Spieler macht sich diese Mühe ? Come on, die Antwort kennst du...

  5. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Liriel 24.05.18 - 19:30

    und der 0815 spieler kauft sich nen 150-200 euro controller?
    glaube net denn dann würden net die vielen spieler den pro controller der switch als zu teuer erachten

  6. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: BLi8819 24.05.18 - 19:32

    > und der 0815 spieler kauft sich nen 150-200 euro controller?

    Durchaus, wenn er cool sein will :-D

    Ansonsten gebe ich lieber 100¤ mehr aus, als selber zu basteln und dann wahrscheinlich eine scheiß Verarbeitung zu haben, weil ich das einfach nicht so gut kann.

    Bis her hatte ich aber kein Bedarf den Controller anzupassen. Von daher nutze ich keine der zwei Optionen.

  7. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Liriel 24.05.18 - 19:45

    für paddles gibt es sogar was einfaches.
    das wird unten agebracht und nutzt den usb port(kann trotzdem laden) und schon haste 4 paddles.

    gehäuse verarbeitung bei scuff ist gut aber die hardware selber nicht da die oft nach ein paar monaten in form der analog sticks schrott ist

  8. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Vaako 24.05.18 - 19:51

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und der 0815 spieler kauft sich nen 150-200 euro controller?
    > glaube net denn dann würden net die vielen spieler den pro controller der
    > switch als zu teuer erachten


    der switch controller ist zu teuer weil er nicht bei der switch dabei ist wenn man sie kauft und ohne das ding kriegste doch nen krampf in der hand nach ner weile und die knöpfe sind auch viel zu klein an der switch. Der controller ist nach meiner ansicht nach eine notwendigkeit wenn man nicht nur 30mins am stück zocken will weil ergonomisch ist was anderes.

    Zum ps4 elite controller einfach maßlos zu teuer alles über 80¤ fürn controller ist reiner luxus

  9. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Hotohori 24.05.18 - 20:01

    Knapp 100 Euro + 55 Euro für den Controller selbst und schon ist man bei ~150 Euro. Die Arbeitsstunden noch nicht mit eingerechnet.

  10. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: marcelpape 24.05.18 - 23:51

    Gibt auch noch andere Anbieter, King Controller, Burn Controllers oder Razer (der Raiju hat aber durchwachsene 3 Sterne und kostet rund 150¤), Scuf war mW aber eben mit der erste mit solchen Paddles und hat es eben zum Marktführer gebracht, was das anbelangt.

    Bei den anderen beiden gehts jedenfalls bei rund 120¤ los, wenn man die Paddel dran hat, wird dann aber eben teurer für andere Farben, Knöpfe, Analogsticks etc.
    Weiß aber nicht, wie deren Quali ist, lohnt sich für mich nicht, so selten, wie ich die Konsole laufen hab...

  11. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: plastikschaufel 25.05.18 - 09:04

    Glaub da tun sich die Hersteller nicht viel.

    Hatte einen Elite Controller bei dem der Trigger auf einmal anfing zu knarzen.
    Da steckte nichts an Schmutz drin, er ist nie runtergefallen oder geworfen wurden, nichts.

    Amazon -> Geld zurück -> neuen gekauft.

    Neugerät: Rechter Analog Stick hatte ne Macke. Er ist immer nach unten "gesunken" - konntest den Stick ein Stück raus ziehen und er ist langsam nach unten gerutscht. Vollkommen funktionsfähig, aber für mich ein Sachmangel. Wieder zurückgeschickt, neuen gekauft. Der neue war dann in Ordnung.

  12. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: My1 25.05.18 - 10:08

    was habt ihr alle gegen die joycons? bin ich der einzige der der pro con eher selten nutzt?

    mich nervts eher dass die standard grip nicht die joycons laden kann.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Clown 30.05.18 - 09:17

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte einen Elite Controller bei dem der Trigger auf einmal anfing zu
    > knarzen.
    > Da steckte nichts an Schmutz drin, er ist nie runtergefallen oder geworfen
    > wurden, nichts.
    >
    > Amazon -> Geld zurück -> neuen gekauft.

    Unnötig, da der Trigger (bzw. die Feder, die den Gegendruck erzeugt) nur ganz leicht geölt/gefettet werden muss. Das ist ein known-issue, auch der Standardcontroller ist von dem Problem betroffen. Dein neu gekaufter wird irgendwann das gleiche Problem aufweisen.

    Einfach mit nem Wattestäbchen o.ä. (ich hab mir eine feinere Spitze aus nem Taschentuch gedreht) etwas (ganz wenig!) Waffenöl zwischen gedrücktem Trigger und Gehäuse. Das langt.

    > Neugerät: Rechter Analog Stick hatte ne Macke. Er ist immer nach unten
    > "gesunken" - konntest den Stick ein Stück raus ziehen und er ist langsam
    > nach unten gerutscht. Vollkommen funktionsfähig, aber für mich ein
    > Sachmangel. Wieder zurückgeschickt, neuen gekauft. Der neue war dann in
    > Ordnung.

    Joar, bei sowas wär der bei mir auch zurück gegangen.

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  14. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: My1 30.05.18 - 09:20

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mit nem Wattestäbchen o.ä. (ich hab mir eine feinere Spitze aus nem
    > Taschentuch gedreht) etwas (ganz wenig!) Waffenöl zwischen gedrücktem
    > Trigger und Gehäuse. Das langt.

    die wenigsten sind bei der Bundeswehr. hast du auch eine alternative an die man normal und einfach kommen kann?

    Asperger inside(tm)

  15. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Clown 30.05.18 - 13:17

    Waffenöl ist im gut sortierten Supermarkt oder im Zweifelsfall im Baumarkt erhältlich.
    Das gleiche Zeug mit dem man Rasierapparate und/oder Bart-/Haarschneider ölt.

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  16. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: My1 30.05.18 - 13:22

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Waffenöl ist im gut sortierten Supermarkt oder im Zweifelsfall im Baumarkt
    > erhältlich.
    > Das gleiche Zeug mit dem man Rasierapparate und/oder Bart-/Haarschneider
    > ölt.

    warum nennt man sowas (insbesondere in deutschland) Waffenöl? das klingt eher nach ner Substanz mit der ich keinen Laden verlassen kann ohne verdächtig zu wirken.

    Asperger inside(tm)

  17. Re: tasten frei belegbar ist net neu, scuff zu teuer und nicht wirklich was neues

    Autor: Clown 30.05.18 - 13:53

    Jetzt fällt mir der neutralere Name ein: Nähmaschinenöl ;)

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de