Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar…

Was hat das mit Sexismus zu tun?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: Lord Gamma 23.10.17 - 13:49

    Ist das Geschlecht (Sexismus ist geschlechtsspezifische Ungleichbehandlung) hier nicht irrelevant? Geht es hier nicht ganz allgemein um sexuelle (hier ist "Sex" im Gegensatz zu "Sexismus" eben nicht im Sinne von Geschlecht gemeint) Belästigung und nicht darum, dass nur ein Geschlecht sexuell belästigt wird?

  2. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: mannzi 23.10.17 - 15:46

    Du bist wohl nicht auf dem aktuellen Stand. (Sexuelle) Gewalt etc. kann nur Frauen treffen. Das ist doch ganz klar ;).

    Leider ist diese Meinung viel zu weit verbreitet. Auch in der Politik

  3. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: Yash 23.10.17 - 17:27

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist wohl nicht auf dem aktuellen Stand. (Sexuelle) Gewalt etc. kann nur
    > Frauen treffen. Das ist doch ganz klar ;).
    >
    > Leider ist diese Meinung viel zu weit verbreitet. Auch in der Politik
    So ein Blödsinn.
    Die Frau wurde nicht sexuell belästigt weil sie ein Mensch ist, sondern nur aufgrund ihres Geschlechts. Wäre sie ein Mann, dann wäre die Chance sehr gering, dass sie dieselbe Belästigung erfahren hätte. Eine sexuelle Belästigung ist also Teil von Sexismus.

    Leider ist folgende Meinung viel zu weit verbreitet:
    Männer, die ihr Geschlecht als Opfer sehen, weil es auch Männer gibt, die Opfer von Sexismus werden. An dieser Stelle findet eine ekelhafte Täter-Opfer-Umkehr statt, die mich einfach nur ankotzt. Ich bin jetzt 38 Jahre alt und abgesehen davon, dass ich selbst als 10jähriger von 2 14jährigen Mädels sexuell missbraucht wurde, kenne ich keinen einzigen Mann, der Opfer von Sexismus wurde. Dafür aber unzählige Frauen:
    - 2 Frauen die vergewaltigt wurden
    - Unzählige Frauen, die aufgrund ihres Geschlechts von Unbekannten angegangen wurden
    - Sexismus auf der Arbeit (ein Kunde von mir stellt nur hübsche Frauen ein und betont das auch immer wieder)
    - Einige Frauen, die von ihren Exmännern/Freunden brutal misshandelt wurden, teilweise bis ins Krankenhaus. Eine Frau aus meiner Familie ist nur durch einen glücklichen Zufall nicht gestorben (Passant hat den Tötungsversuch unterbrochen), und auch das nur aufgrund von Sexismus (und Rassismus): Exmann wollte sie umbringen, weil sie Sex mit einem Ausländer hatte.

    Ja, es gibt sexuelle Gewalt gegen Männer und es gibt Sexismus gegen Männer. Aber das ist kein gesamtgesellschaftliches Problem, allein aufgrund der Häufigkeit und den fehlenden gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen. Sexismus gegenüber Frauen dagegen schon. Und es kotzt mich richtig an, dass dann immer irgendwelche Leute auftauchen, die die gesamte Problematik nicht nur verstehen (Einfühlungsvermögen?), sondern es auch herunterspielen wollen.
    Und ich frage mich: Wieso eigentlich?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.17 17:30 durch Yash.

  4. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: 23gremlins 23.10.17 - 17:49

    Vielen Dank für diesen Beitrag Yash! Viel klarer kann man es nicht ausdrücken!

  5. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: Lord Gamma 23.10.17 - 17:55

    Ja das stimmt, und ich hatte nicht vor, etwas herunterzuspielen, sondern ich finde, dass es klar ist, dass Frauen häufiger von sexueller Belästigung betroffen sind als Männer und es hier um sexuelle Belästungung geht und nicht um Sexismus, da die sexuelle Belästigung ja nicht unter den Geschlechtern gleich verteilt werden soll, um keinen Sexismus zu haben, sondern generell dagegen vorgegangen werden darf, ohne dem Ausgleich von sexueller Belästigung unter den jeweiligen Geschlechtern (also der Auflösung von Sexismus) Beachtung zu schenken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.17 17:58 durch Lord Gamma.

  6. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: Eisboer 23.10.17 - 18:38

    ++

  7. Re: Was hat das mit Sexismus zu tun?

    Autor: Flasher 23.10.17 - 22:35

    Sexismus =! sexuelle Belästigung. Ersteres ist die Diskriminierung des anderen Geschlechts (und/oder der sexuellen Orientierung), Letzteres ist ein ungewünschter Eingriff in die Intimsphäre einer Person. Das eine schliesst zwar das andere nicht aus, ist aber auch nicht implizit.

    Jemand der möglicherweise bestimmte Signale falsch verstanden hat und entsprechend darauf reagiert kann bei dem Gegenüber als sexuell belästigend empfunden werden, das heisst aber nicht, dass die Person generell dem anderen Geschlecht diskriminierend gegenüber steht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.17 22:36 durch Flasher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  2. Innoventis GmbH, Würzburg
  3. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 49,99€ statt 69,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  2. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

  3. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
    Limux-Ende
    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30