Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für…

Was golem mal wieder ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was golem mal wieder ...

    Autor: MrReset 30.11.16 - 15:27

    dem geneigten Leser vorenthält:
    Das Spiel erscheint auch DRM-frei auf gog.com. Außerdem kann man sich bei gog.com gratis eine Demo herunterladen und so testen, ob das Spiel technisch läuft und dem eigenen Geschmack entspricht! Top!

  2. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: Shuro 30.11.16 - 16:15

    Und was der Autor dieses Kommentars nicht erwähnt ist, dass auch Steam eine Demo-Version zur Verfügung stellt.

    Für alle die nicht Steam-Phobie leiden.

  3. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.16 - 16:22

    > Was golem mal wieder ... dem geneigten Leser vorenthält:

    Nix "vorenthält", der Hersteller selbst verlinkt nur auf Steam. Soll Golem jetzt jede Downloadklitsche nach "DRM-freien" Alternativen abklappern?

  4. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: Jakelandiar 30.11.16 - 19:26

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dem geneigten Leser vorenthält:
    > Das Spiel erscheint auch DRM-frei auf gog.com. Außerdem kann man sich bei
    > gog.com gratis eine Demo herunterladen und so testen, ob das Spiel
    > technisch läuft und dem eigenen Geschmack entspricht! Top!

    Wen interessiert das solange es das auf Steam gibt? Ebenfalls mit Demo übrigens.

  5. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: countzero 30.11.16 - 22:31

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wen interessiert das solange es das auf Steam gibt? Ebenfalls mit Demo
    > übrigens.

    Mich zum Beispiel.
    Ich habe zwar nichts gegen Steam aber wenn ich die Wahl habe, kaufe ich lieber bei GOG. Ich kann alle heruntergeladenen Spiele auf ner externen Platte sicheren und ohne Internetverbindung und irgendwelche Clients jederzeit wieder installieren. Wenn ich mal keinen Bock habe, den GOG-Client zu starten, weil der meistens erst mal Updates runterlädt bevor ich ein Spiel starten kann, kann ich jedes Spiel auch direkt aufrufen.

    Die Nachteile (Spiele auf mehrere Verkaufsplattformen verteilt, zum Teil kein Multiplayer zwischen Steam- und GOG-Spielern möglich) sind mir persönlich dabei relativ egal.

  6. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: D43 30.11.16 - 23:21

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jakelandiar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Wen interessiert das solange es das auf Steam gibt? Ebenfalls mit Demo
    > > übrigens.
    >
    > Mich zum Beispiel.
    > Ich habe zwar nichts gegen Steam aber wenn ich die Wahl habe, kaufe ich
    > lieber bei GOG. Ich kann alle heruntergeladenen Spiele auf ner externen
    > Platte sicheren und ohne Internetverbindung und irgendwelche Clients
    > jederzeit wieder installieren. Wenn ich mal keinen Bock habe, den
    > GOG-Client zu starten, weil der meistens erst mal Updates runterlädt bevor
    > ich ein Spiel starten kann, kann ich jedes Spiel auch direkt aufrufen.
    >
    > Die Nachteile (Spiele auf mehrere Verkaufsplattformen verteilt, zum Teil
    > kein Multiplayer zwischen Steam- und GOG-Spielern möglich) sind mir
    > persönlich dabei relativ egal.

    +1

  7. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: GenXRoad 01.12.16 - 12:33

    #Neuland?


    So lahmes inet?


    Wenn ich steam starte geh ich nen kaffee kochen, wenn ich zurück bin sind mal 30GB durch die leitung gesaust.


    Bei gog hol ich mir eher nur "retro games" welche es nicht bei steam gibt...


    Ansonsten alles nur über steam, allein wegen dem "Autoupdates"

  8. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: MabuseXX 01.12.16 - 14:20

    GOG ist alle mögliche, aber sicher keine Download-Klitsche....

  9. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: MabuseXX 01.12.16 - 14:22

    Wie der Vorposter schon erwähnte, gibt es auch bei GOG autoupdates......wenn man es denn möchte.

  10. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.12.16 - 14:37

    > GOG ist alle mögliche, aber sicher keine Download-Klitsche....

    Was auch nichts daran ändert, dass selbst der Hersteller GOG oder andere Downloadportale nicht verlinkt. Somit ist es von Golems Seite kein "Vorenthalten" von Informationen, schon gar kein böswilliges, wie es das Wort vermuten lässt.

  11. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: MrReset 01.12.16 - 14:49

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Somit ist es von Golems Seite kein
    > "Vorenthalten" von Informationen, schon gar kein böswilliges, wie es das
    > Wort vermuten lässt.

    ich dachte, ein Portal mit IT-News für Profis schaut selbst nach, auf welchen relevanten Plattfomen ein Spiel erscheint und schreibt nicht nur den Pressetext des Herstellers ab. Aber: The times are changing ...

  12. Re: Was golem mal wieder ...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.12.16 - 14:58

    > ich dachte, ein Portal mit IT-News für Profis schaut selbst nach, auf
    > welchen relevanten Plattfomen ein Spiel erscheint

    PC. Vorerst. Dann auch noch PS4 und XBox. Bei letzteren wird es sehr wahrscheinlich über deren Stores verteilt werden. Und auch wenn ich mich wiederhole: der Hersteller selbst gibt als Download- / Kauf-Möglichkeit Steam an. Wenn die GOG so toll finden, warum muss man es ihnen dann erst hinterherrecherchieren? Und jedem anderen Publisher auch?
    Der Sinn des Artikels ist nicht, irgend eine Pseudo-"Chancengleichheit" zwischen "rivalisierenden" Downloadportalen zu gewährleisten. Das ist eine simple Ankündigung, die u.a. aus dem Abtippen der Hersteller-Infos besteht.

    > The times are changing ...

    Ja, sicher doch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. KVV Kassel, Kassel
  3. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  4. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 2,99€
  3. (-68%) 9,50€
  4. (-79%) 3,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00